Oberhausener Interessengemeinschaft für Adoptiv-und Pflegeeltern e.V.

Es gibt leider sehr viele Kinder die nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können. Darum ist es wichtig dass für diese Kinder ein neues, manchmal auch vorrübergehendes Zuhause gefunden wird, wo sie in einer Familie aufwachsen können. Für die Familien, die Kinder aufnehmen, um sie ein Stück ihres Weges zu begleiten und ihnen Liebe und Fürsorge zu Teil werden lassen, ist es wichtig zu wissen, dass sie in schwierigen Zeiten ( die es mit leider oft traumatisierten Kindern sicher geben wird) nicht allein sind. Wir als Interessengemeinschaft möchten einen Rückhalt bieten und die Möglichkeit sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und Erfahrungen weiter zu geben. Die Vorstandsmitglieder sind schon sehr lange Mitglieder des Vereins und zum Teil Mitgründer und wissen aus eigenen Erfahrungen wie wichtig es ist einer Gemeinschaft anzugehören, die Verständnis für diese speziellen Sorgen und Probleme hat.