Zwangsstörungen

  • Zwangsstörungen sind psychische Störungen.

    Betroffene verspüren den inneren Drang, ganz bestimmte Dinge zu denken oder zu tun. Betroffene wehren sich gegen das Auftreten der Zwänge und erleben diese als übertrieben und sinnlos. Die Störung bringt eine deutliche Belastungen und Beeinträchtigungen des Alltagslebens mit sich.

Teilen