Fetales Alkoholsyndrom (FASD) Etappensieg im Streit ums adoptierte Kind - OLG lässt Berufung zu

  • Fetales Alkoholsyndrom (FASD) Etappensieg im Streit ums adoptierte Kind - Oberlandesgericht lässt Berufungsverfahren zu


    Eine Adoptivfamilie aus dem Taunus streitet sich vor Gericht mit dem Frankfurter Jugendamt. In erster Instanz vor dem Landgericht hat sie verloren. Beim Berufungsverfahren vor dem Oberlandesgericht hat sie gestern einen Etappensieg errungen.


    Weil sie fötusschädigende Medikamente gegen ihre chronische Darmkrankheit nehmen musste, verzichtete eine Frau aus dem Hochtaunuskreis darauf, eigene Kinder zu bekommen. Sie entschloss sich stattdessen, zwei Kinder zu adoptieren. Kinder die, wie sich später herausstellte, unter einer schwerwiegenden Krankheit litten, dem Fetalen Alkoholsyndrom (FASD). Das rührt daher, dass die leibliche Mutter während der Schwangerschaft Alkohol getrunken hat....


    Quelle, Rechte und weiterlesen http://www.fnp.de/lokales/fran…tierte-Kind;art675,784677

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!