Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 2 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 20 Besucher
- 22 Benutzer gesamt

TatSmit
Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

nixenkind (57)
pumuckel
ukuehner (59)
Yvonnchen (35)

neuste Mitglieder
» gabi
registriert am: 20.07.2019

» sonne77
registriert am: 18.07.2019

» JeSte2406
registriert am: 18.07.2019

» mablo1502
registriert am: 18.07.2019

» Manuela88
registriert am: 18.07.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Fassungslos » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Fassungslos
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gänseblümchen Gänseblümchen ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-18.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.02.2015
Beiträge: 2.504


traurig Fassungslos Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich bin fassungslos! Es bestand ein Verdacht und trotzdem kam ein Kind zur Pflege zum Täter??? Schreck

Zitat:
Aus Welt online

Ein Mann aus Lippe soll über Jahre hinweg etwa 20 Kinder sexuell missbraucht haben. Eines der Kinder wurde dem Dauercamper womöglich von der eigenen Mutter zugeführt. Die Polizei nahm mehrere Verdächtige fest.

Quelle, Rechte und weiterlesen: https://www.welt.de/vermischtes/article1...issbraucht.html



edit miwi: Bitte daran denken, aus Datenschutzrechtlichen Gründen nur zu verlinken.


__________________
Alles wird gut Daumen ...vielleicht! Trommel Ich bin ein optimister Pessimist oder andersherum, ach egal. Ich bin einfach ich! Nemma
29.01.2019 16:36 Gänseblümchen ist offline Beiträge von Gänseblümchen suchen Nehmen Sie Gänseblümchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.01.2019 um 16:36 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Gänseblümchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

pustekuchen pustekuchen ist weiblich
Privatschüler


images/avatars/avatar-53.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 30.01.2011
Beiträge: 1.818


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Dieses Jugendhilfesystem ist eine einzige Katastrophe!

__________________
Sonnige Grüße von Pustekuchen
29.01.2019 17:20 pustekuchen ist offline Beiträge von pustekuchen suchen Nehmen Sie pustekuchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.01.2019 um 17:20 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User pustekuchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

sabine1165 sabine1165 ist weiblich
Vorschüler


images/avatars/avatar-53.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 27.03.2017
Beiträge: 328


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Der Mann wohnt auf einem Campingplatz und er bekommt eine Pflegekind ????

Wenn die Anzeigen fallen gelassen werden, scheinen sie dann im System nicht mehr auf ?

Drei JA haben ermittelt und das 4. JA hat dann wahrscheinlich vermittelt. Zerknirscht

Wenn das vor 20 Jahren passiert wäre, dann könnte ich das noch verstehen, aber im Computerzeitalter kann man keine Akten mehr so einfach verlieren.

Furchtbar......
29.01.2019 17:41 sabine1165 ist offline Beiträge von sabine1165 suchen Nehmen Sie sabine1165 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.01.2019 um 17:41 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sabine1165 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Delfine Delfine ist weiblich
Rotzlöffel


images/avatars/avatar-22.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2008
Beiträge: 766
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Man muss doch in der Bewerberphase ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen. Völlig unverständlich!!! Und haarsträubend! Schreck
29.01.2019 18:06 Delfine ist offline Beiträge von Delfine suchen Nehmen Sie Delfine in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.01.2019 um 18:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Delfine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

DerSchwabe DerSchwabe ist männlich
Keimling



[meine Galerie]


Dabei seit: 20.01.2019
Beiträge: 19
Bundesland: Baden-Württemberg


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Top Ämter am Start Daumen
29.01.2019 19:25 DerSchwabe ist offline Beiträge von DerSchwabe suchen Nehmen Sie DerSchwabe in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.01.2019 um 19:25 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User DerSchwabe wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

charly78sabine charly78sabine ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-81.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 24.09.2007
Beiträge: 1.224
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Darf man eigentlich einen Aufruf starten, wer alles von einem bestimmten Jugendamt betroffen ist/war bezüglich Drohung, Mobbing oder fällt das unter Datenschutz.
Es muss sich unbedingt etwas ändern. Die Vormundschaft gehört m. E. nicht in dieses Amt, sondern an eine neutrale Stelle. Die Überprüfung, dass Pflegeeltern die Vormundschaft übernehmen können, steht meistens nur im Gesetz.
Das Jugendamt wird immer bei Übergabe der Vormundschaft z.B. auf Pflegeeltern, wenn diese einen Antrag stellen, befragt. Gibt es aber Diskrepanzen mit dem Vormund des Jugendamtes haben die Pflegeeltern kaum eine Chance, da dieser ja nicht zustimmt und der Sachbearbeiter auch nicht, da sie einem "Verein" angehören.
Leider kämpfen Pflegeeltern oder ehemaligen Pflegeeltern meistens nur einzeln.
Es wäre gut einen Sammelantrag stellen zu können.
Wir sind kein Einzelfall und kennen mittlerweile einige Pflegeeltern aus verschiedenen Jugendämter die Betroffen sind. Dieses macht uns traurig, da es nie um das Kind geht, sondern nur um Macht.
30.01.2019 15:54 charly78sabine ist offline E-Mail an charly78sabine senden Beiträge von charly78sabine suchen Nehmen Sie charly78sabine in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 30.01.2019 um 15:54 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User charly78sabine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Gänseblümchen Gänseblümchen ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-18.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.02.2015
Beiträge: 2.504

Themenstarter Thema begonnen von Gänseblümchen

RE: Fassungslos Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gänseblümchen
Ich bin fassungslos! Es bestand ein Verdacht und trotzdem kam ein Kind zur Pflege zum Täter??? Schreck

Zitat:
Aus Welt online

Ein Mann aus Lippe soll über Jahre hinweg etwa 20 Kinder sexuell missbraucht haben. Eines der Kinder wurde dem Dauercamper womöglich von der eigenen Mutter zugeführt. Die Polizei nahm mehrere Verdächtige fest.

Quelle, Rechte und weiterlesen: https://www.welt.de/vermischtes/article1...issbraucht.html



edit miwi: Bitte daran denken, aus Datenschutzrechtlichen Gründen nur zu verlinken.


Das ging vom Handy aus nicht verwirrt

__________________
Alles wird gut Daumen ...vielleicht! Trommel Ich bin ein optimister Pessimist oder andersherum, ach egal. Ich bin einfach ich! Nemma
30.01.2019 16:23 Gänseblümchen ist offline Beiträge von Gänseblümchen suchen Nehmen Sie Gänseblümchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 30.01.2019 um 16:23 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Gänseblümchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moosi
Student



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.11.2009
Beiträge: 3.012


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Aufgeflogen sind die Täter wohl durch Recherchen des WDR. https://www1.wdr.de/nachrichten/westfale...brauch-100.html

Das westfälische Jugendamt Lippe (am Wohnsitz des /Pflegevaters/Täters) teilt mit, nicht involviert worden zu sein. Untergebracht wurde das Kind wohl die Mutter, die jenseits der Landesgrenze im Bereich des niedersächsischen JA Hameln lebt und deshalb für das Pflegeverhältnis zuständig ist und das Pflegeverhältnis erst nach einer ersten Anzeige abgesegnet habe.
30.01.2019 16:55 moosi ist offline Beiträge von moosi suchen Nehmen Sie moosi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 30.01.2019 um 16:55 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moosi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moosi
Student



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.11.2009
Beiträge: 3.012


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von charly78sabine
.... Die Vormundschaft gehört m. E. nicht in dieses Amt, sondern an eine neutrale Stelle.


Woher weißt du, wer Vormund geworden ist?

In der Lokalzeitung steht nichts davon.
https://www.lz.de/lippe/detmold/22363841...mpingplatz.html

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von moosi: 30.01.2019 17:03.

30.01.2019 16:58 moosi ist offline Beiträge von moosi suchen Nehmen Sie moosi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 30.01.2019 um 16:58 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moosi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

charly78sabine charly78sabine ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-81.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 24.09.2007
Beiträge: 1.224
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hat mit diesem Fall nichts zu tun. Mich wundert, die Arbeitsweise des Jugendamtes nicht.
30.01.2019 21:36 charly78sabine ist offline E-Mail an charly78sabine senden Beiträge von charly78sabine suchen Nehmen Sie charly78sabine in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 30.01.2019 um 21:36 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User charly78sabine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ponykutscher
pubertierender Wüterich


images/avatars/avatar-42.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2018
Beiträge: 963
Bundesland: Brandenburg
Herkunft: in Wald , Feld, und Flur


fassungslos Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

In den Nachrichten vorhin ging es ja an Kommentaren zu diesem Fall hoch her.
Die Missbrauchten Kinder werden immer mehr .Fassungslos das ein JA ein PK einem Mann der seit über 30 Jahren nur immer auf diesem Campingplatz wohnt über haupt ein Kind zugesprochen bekommen hat .Wer hat da was überprüft von wegen eigenem Zimmer und so.

Man oh man und wieder hat sich keiner getraut richtig und genau hin zu schauen
und wenn es gemeldet sein sollte wurde es nicht bearbeitet und die armen Kinder blieben ihm weiter ausgesetzt ohne Hilfe.Nicht mal nachdem ausreichend Kinder-Pornografie bei ihm gefunden worden ist (sein soll)im Jahre 2016 .Frage ich mich wer hier im welchen Amt wieder mal nicht richtig gearbeitet hat und die betroffenen Kinder nicht schützen wollte oder konnte.
30.01.2019 22:40 Ponykutscher ist offline Beiträge von Ponykutscher suchen Nehmen Sie Ponykutscher in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 30.01.2019 um 22:40 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ponykutscher wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

wolke wolke ist weiblich
Angestellter



[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2006
Beiträge: 3.944
Bundesland: Baden-Württemberg
Herkunft: Schwarzwald


RE: fassungslos Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

regauf einfach nur unmöglich und zum Ko....

__________________
wolke
"Ich liebe die Ordnung, aber nicht die gewöhnliche, sondern die organische - sie ist wie ein Baum mit krummen Ästen." Peter Zadek
31.01.2019 08:02 wolke ist offline Beiträge von wolke suchen Nehmen Sie wolke in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.01.2019 um 08:02 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User wolke wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Gänseblümchen Gänseblümchen ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-18.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.02.2015
Beiträge: 2.504

Themenstarter Thema begonnen von Gänseblümchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das habe ich gestern auch gesehen. Schlimm.

__________________
Alles wird gut Daumen ...vielleicht! Trommel Ich bin ein optimister Pessimist oder andersherum, ach egal. Ich bin einfach ich! Nemma
31.01.2019 08:20 Gänseblümchen ist offline Beiträge von Gänseblümchen suchen Nehmen Sie Gänseblümchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.01.2019 um 08:20 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Gänseblümchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moosi
Student



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.11.2009
Beiträge: 3.012


RE: fassungslos Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ponykutscher
I......Nicht mal nachdem ausreichend Kinder-Pornografie bei ihm gefunden worden ist (sein soll)im Jahre 2016 .Frage ich mich wer hier im welchen Amt wieder mal nicht richtig gearbeitet hat und die betroffenen Kinder nicht schützen wollte oder konnte.


Wer sagt das? Polizei und Jugendamt haben 2016 angeblich nichts gefunden.

Ich will das JA keineswegs in Schutz nehmen. Wir müssen nur davon ausgehen, dass solcher Missbrauch auch vor unseren Augen stattfinden kann, ohne dass wir es sehen. Auf einem Campingplatz lebt ein Mann, der bei den Kindern dort sehr beliebt ist. ÜBER jAHRZEHNTE!

Der Nachbarort heißt Hameln. Aus dem damit verbundenen Märchen sollten wir lernen, wie leicht Erwachsene verblendet und Kinder verführt werden können. Das hat sich in Jahrhunderten nicht verändert.

Selbst das nutzlose Geschrei ist fest in diesem Mythos verankert.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von moosi: 31.01.2019 09:40.

31.01.2019 09:37 moosi ist offline Beiträge von moosi suchen Nehmen Sie moosi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.01.2019 um 09:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moosi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

sabine1165 sabine1165 ist weiblich
Vorschüler


images/avatars/avatar-53.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 27.03.2017
Beiträge: 328


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Habe mir es mir gerade angesehen. Ganz ehrlich, welches JA gibt ein Kind in Pflege auf einen Campingplatz, das ist doch kein Umfeld für ein Kind. Das stinkt doch schon von Anfang an in den Himmel !!!! Furchtbar !!!!
31.01.2019 09:47 sabine1165 ist offline Beiträge von sabine1165 suchen Nehmen Sie sabine1165 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.01.2019 um 09:47 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sabine1165 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Gänseblümchen Gänseblümchen ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-18.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.02.2015
Beiträge: 2.504

Themenstarter Thema begonnen von Gänseblümchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich schaue nicht weg. Im Gegenteil, ich melde häufig Vorfälle beim Ja und erlebe leider, dass nichts passiert, bzw. den teils eindeutigen Hinweisen nicht nachgegangen wird. Allein bei dem Verdacht auf den Besitz von Kinderpornografie hätte genauer geschaut werden müssen und das Kind umgehend erst einmal in Obhut genommen werden müssen. Denn auch der Verdacht des Besitzes solcher Fotos oder Videos kommt ja nicht einfach so aus der Luft.

Ich habe einige gute Fortbildungen über die Erkennung von sexuellem Missbrauch von Kindern besucht und ich bin was das angeht sehr sensibel. Ich musste einige Zeit ein Kind begleiten, dass vom Vater missbraucht wurde und durfte nichts Unternehmen, was diesen Kind hilft. Meine damalige Chefin hat mir das verboten. Ich habe mir damals geschworen, dass ich nie wieder ein Kind so hängen lasse. Deswegen habe ich mich damit beschäftigt und bin auch noch immer engagiert, wenn mir etwas auffällt.

Und der Tenor alle an diesem Thema arbeitenden Menschen ist: Lieber einmal zu viel einen Hinweis geben als zu wenig. Bis tatsächlich gehandelt wird, laufen im Hintergrund meist umfangreiche Ermittlungen im Umfeld. Gerade wenn es um professionell handelnde Gruppen mit Kontakten ins Ausland geht besteht die Gefahr, dass die Kinder ins Ausland verschwinden oder auch umgebracht werden. Das muss man manchmal Geduld haben, was ich als sehr schwierig finde und was den Beteiligten große Kraft und Stärke abverlangt.

__________________
Alles wird gut Daumen ...vielleicht! Trommel Ich bin ein optimister Pessimist oder andersherum, ach egal. Ich bin einfach ich! Nemma
31.01.2019 10:23 Gänseblümchen ist offline Beiträge von Gänseblümchen suchen Nehmen Sie Gänseblümchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.01.2019 um 10:23 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Gänseblümchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Mama Muh
Gymnasiast



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.01.2006
Beiträge: 2.100
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hätte der Täter eine Wohnung gehabt und sich "nur" sehr oft auf dem Campingplatz aufgehalten, hätte es doch genauso passieren können.

Erschreckend finde ich, dass er genau dem Profil eines Kinderschänders entspricht, vor dem immer gewarnt wird. Kinder locken und um sich scharen mit Angeboten, - Spielsachen, kostenlose Fahren in den Freizeitpark etc.

Und alle haben die Augen verschlossen! Die Eltern freuten sich möglicherweise, dass die Kinder auf dem Campingplatz eine Anlaufstelle hatten und sie ihre Ruhe. Und anscheinend hat sich kein Kind einem Erwachsenen anvertraut, - über Jahre.

Das ist sehr erschreckend. Die SA der JÄ kennen den Menschen nicht wirklich (Erweitertes Führungszeugnis ist wie immer keine Hilfe). Er hatte schon eine Beziehung zu dem Kind, die LM wollte die Unterbringung bei ihm. Anscheinend gab es dort ein Kinderzimmer.
Die Menschen dort im Umfeld Campingplatz, die haben ständig Kontakt gehabt... Niemand hat Verdacht geschöpft, auch nicht, wenn es da noch andere Männer gab, die sich dort aufhielten.

Die Presseberichte sind noch sehr widersprüchlich. Mal sehen, was da noch so alles ans Tageslicht kommt.

Es ist erschreckend, dass so etwas unter ganz vielen Augen passieren kann, - aber wie kann man das verhindern bzw. vorbeugen, dass so etwas nicht passiert?

Ich habe darauf leider keine Antwort. @Gänseblümchen: Mehr Skepsis in so einem Fall? Aber alle kannten ihn ja auf dem Campingplatz... warum sollten da Eltern ein schlechtes Gefühl dabei haben, ihr Kind dort spielen zu lassen?

LG
Mama Muh
31.01.2019 11:02 Mama Muh ist offline E-Mail an Mama Muh senden Beiträge von Mama Muh suchen Nehmen Sie Mama Muh in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.01.2019 um 11:02 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Mama Muh wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Gänseblümchen Gänseblümchen ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-18.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.02.2015
Beiträge: 2.504

Themenstarter Thema begonnen von Gänseblümchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Genau das ist es, was durchbrochen werden muss. Wenn jemand zu nett, zu sehr den Kindern zugewandt ist und immer wieder anbietet , sich um die Kinder kümmern zu wollen. Umsonst!! Da schrillen bei mir alle Alarmglocken. Das muss man Eltern auch immer wieder bewusst machen, es ist nicht normal, wenn ein Erwachsener ständig die Nähe von fremden Kindern sucht und wirklich jede Gelegenheit nutzt, um sie zu sehen, sie beschenkt oder unbedingt will, dass sie bei ihm oder auch selten ihr schlafen sollen. Oft suchen sich solche Täter auch sozial schwache Kinder, bei denen es kaum jemand interessiert, wo sie ihre Zeit verbringen.

__________________
Alles wird gut Daumen ...vielleicht! Trommel Ich bin ein optimister Pessimist oder andersherum, ach egal. Ich bin einfach ich! Nemma
31.01.2019 11:12 Gänseblümchen ist offline Beiträge von Gänseblümchen suchen Nehmen Sie Gänseblümchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.01.2019 um 11:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Gänseblümchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

sabine1165 sabine1165 ist weiblich
Vorschüler


images/avatars/avatar-53.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 27.03.2017
Beiträge: 328


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Warum soll jemand Verdacht schöpfen ? In einem kleinen Dorf, jeder kennt ihn. Wer weiß, vielleicht haben die Kinder gesagt, sie gehen zu dem Mädchen spielen......
31.01.2019 11:15 sabine1165 ist offline Beiträge von sabine1165 suchen Nehmen Sie sabine1165 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.01.2019 um 11:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sabine1165 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moosi
Student



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.11.2009
Beiträge: 3.012


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gänseblümchen
Genau das ist es, was durchbrochen werden muss. Wenn jemand zu nett, zu sehr den Kindern zugewandt ist und immer wieder anbietet , sich um die Kinder kümmern zu wollen. Umsonst!! Da schrillen bei mir alle Alarmglocken. Das muss man Eltern auch immer wieder bewusst machen, es ist nicht normal, wenn ein Erwachsener ständig die Nähe von fremden Kindern sucht und wirklich jede Gelegenheit nutzt, um sie zu sehen, sie beschenkt oder unbedingt will, dass sie bei ihm oder auch selten ihr schlafen sollen. Oft suchen sich solche Täter auch sozial schwache Kinder, bei denen es kaum jemand interessiert, wo sie ihre Zeit verbringen.


@Gänseblümchen, dieser Fall ist ein gutes Beispiel, dass ein Generalverdacht gegen Kinderfreunde auch nicht hilft. Selbst auf einen spezifischen Verdacht hin konnte dem Täter das Handwerk nicht gelegt werden.

Um noch einmal auf den Rattenfänger von Hameln zu sprechen zu kommen: Der Beruf des Rattenfängers war allerorten vertreten und dringend notwendig. Nur einer davon war ein Böser!
31.01.2019 12:11 moosi ist offline Beiträge von moosi suchen Nehmen Sie moosi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.01.2019 um 12:11 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moosi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ponykutscher
pubertierender Wüterich


images/avatars/avatar-42.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2018
Beiträge: 963
Bundesland: Brandenburg
Herkunft: in Wald , Feld, und Flur


fassungslos Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das ein Kind auf einen Campingplatz vom JA vermittelt wurde ist mir ja eigentlich auch etwas unbegreiflich :Aber da dieser jetzt 56 oder so in dem Dreh alte Mann ja alles recht gut vorher die gesamte Zeit sich hat gut verkaufen können gehabt hat .Hat er ja da sehr viel auch gut und so vertuscht und vorbereit gehabt.der Möglichkeiten die wir uns vielleicht alle hier nicht vorstellen können in weit so ein Perverser sich tarnen kann oder konnte.

Als Melde Adresse z.B. nie den Campingplatz angegeben ,sondern das alles was kontrolliert wurde (oder auch wohl hier nicht richtig ausreichend genug )sich ganz woanders dafür dann nur aufgehalten haben könnte,, in der Wohnung einer befreundeten Familie (vielleicht sogar bei einem der zwei auch verhafteten Mittäter) vorgezeigt hat.
Den CP dann nur für seine UNTATEN benutzte,, und als Entspannung in der Ruhe für sich und die 23 missbrauchten Kinder angegeben . Wer sollte den da Verdacht schöpfen wenn sich jemand so toll mit nur einem PK dann zum spielen noch mit um fremde Kinder kümmert.

Bei uns war auch immer viel los mit Fremden Kindern mit spielen durch die PKs. Wir beide in der glücklichen Lage waren ALLEN Kindern was bieten zu können was sie vielleicht zu Hause nicht haben konnten oder durften.Ich hoffe ihr versteht mich wie ich es sagen möchte ohne meinem Mann da etwas anzudichten nur weil er sich so kinderlieb zeigte.

Unsere Dorfkinder gerne kamen, aber dann auch viel zu Hause erzählen haben was hier abgelaufen ist ,Was sie bei uns gemacht haben ,gegessen, gesehen gebaut geschraubt haben an den Mofas oder an der Simson oder an Autos zum Teil.(diese dann sogar auf abgeschlossenem Gelände sogar nur von uns erlaubt bekamen es auch aus zu probieren)

ICH finde es nur bedenklich::: das keines der betroffen missbrauchten 23 Kinder in diesem Falle hier .. sich zu hause in soweit nicht öffnen konnten oder Vertrauen hatten zu Personen in den HF das sie gefilmt oder fotografiert wurden von dem Pedo Menschen .Also muss es doch hier wohl an kompletter Aufklärung gefehlt haben bei den armen betroffenen 23 Kinder .(bleibt nur zu hoffen das jetzt nicht durch das öffentlich Machen noch welche dazu kommen werden ) und alle 23 schnell TH bekommen die sie sicher dringend brauchen

Es wurde ja auch bisher nie noch nicht geäußert wie er die 23 Kidis dazu überredet haben muss sich bei ihm aus zu ziehen oder was er ihnen versprochen haben könnte ,wenn sie niemanden etwas sagen dürfen oder sollen.. hiermit ist gemeint ob er die Kinder vielleicht extrem eingeschüchtert oder gar bedroht haben könnte.Wobei es bei 7 jährigen einfacher ist wie bei Größern von 12 -14 .Jedenfalls hat er es demnach gut hinbekommen das nicht schon vorher jemand auch nur eines Kinder richtig gut schützen konnte durch mehr hinschauen .Aber warum alles erst jetzt an traurige Licht gekommen ist werden wir wohl nie über die Presse erfahren wer in welchem Amt versagte .den beobachtet wurde ja er wohl schon ab 2016 .und trotzdem für die kinder zum Schutze viel zu spät L E I D E R
31.01.2019 13:24 Ponykutscher ist offline Beiträge von Ponykutscher suchen Nehmen Sie Ponykutscher in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.01.2019 um 13:24 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ponykutscher wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

zaddik
Arbeiter


images/avatars/avatar-17.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 29.09.2014
Beiträge: 2.885


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Kann es sein, dass bindungsbeeinträchtigte Kinder sehr oft davon betroffen sind? Oder gar überwiegend?
Wenn Kinder zu Hause erleben, dass die ganze Welt voller Freunde ist, was soll da nicht "zu verstehen" sein? Vielleicht sind die Eltern bereits sehr beeinträchtigt. Außerdem vermute ich, dass Personen, die so etwas machen oder machen wollen ganz feine "Antennen" haben und wissen wer sich dazu "eignet". Schlimm einfach nur.


Im Übrigen finde ich es auch total unverantwortlich, besonders unter den beschriebenen Umständen, zu so einem Mann ein Kind zu vermitteln. Meine Güte - das geht doch nicht.
31.01.2019 13:39 zaddik ist offline E-Mail an zaddik senden Beiträge von zaddik suchen Nehmen Sie zaddik in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.01.2019 um 13:39 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User zaddik wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Gänseblümchen Gänseblümchen ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-18.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.02.2015
Beiträge: 2.504

Themenstarter Thema begonnen von Gänseblümchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wenn ein erwachsener Mann ohne eigene Kinder immer wieder die Nähe zu Kindern sucht, dann ist zu 95 % davon auszugehen, dass es ein sexuelles Interesse irgendeiner Art ausgehend vom Erwachsenen gibt.

Es gab zu diesem Thema doch eine Werbung von der "Schau hin" Kampagne. Das betraf zwar eher Internetkontakte, aber im realen Leben funktioniert das genauso. Jeder von uns muss die ihm anvertrauten Kinder stärken, gerade unsere PK, die meist sowieso Probleme mit Nähe/Distanz haben und denen ein Kinderschänder auf etliche Entfernung ansieht, dass er ein leichtes Opfer vor sich hat. In einer Fortbildung war ein Pädophiler, der angeblich nie übergriffig würde, aber mit der Polizei als Aufklärer zusammenarbeitet oder gearbeitet hat. Der hat uns damals gesagt, wie er die Gegend um Schulen und Kitas sondiert hat, wie ein Jäger, der geschwächte Tiere verfolgt und dann erlegt, so habe er Kinder ausspioniert- dabei soll es geblieben sein, er hat sich Hilfe gesucht.

Ich habe im vergangenen Sommer auch mehrfach die Polizei gerufen, weil ein alter Mann mitten in der Stadt an einem Brunnen Fotos von kleinen, nackigen bzw. sich umziehenden Mädchen gemacht hat. Der saß mit einer Hand in der Hose, die andere am Handy da und keiner !!!!!! Hat etwas gesagt. Ich schon, weil das gar nicht geht. Ein Mädchen hat das mitbekommen, die fast sich mit ihren etwa 6 Jahren richtig breitbeinig hingesetzt und den angehimmelt. Sie kannten sich nicht. Auch das habe ich der Polizei mitgeteilt. Das Verhalten der Kleinen war wie automatisiert und sehr auffällig.

__________________
Alles wird gut Daumen ...vielleicht! Trommel Ich bin ein optimister Pessimist oder andersherum, ach egal. Ich bin einfach ich! Nemma

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Gänseblümchen: 31.01.2019 13:45.

31.01.2019 13:42 Gänseblümchen ist offline Beiträge von Gänseblümchen suchen Nehmen Sie Gänseblümchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.01.2019 um 13:42 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Gänseblümchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moosi
Student



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.11.2009
Beiträge: 3.012


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Gerade habe ich auf Spiegel online und Lipper Tageszeitung nachgelesen. Danach hat die Mutter das Kind bei dem Verwandten untergebracht. Das Jugendamt habe sich erst dann eingemischt und eine Pflegeerlaubnis erteilt.
Die 23 Kinder kommen aus dem Umfeld des CP.
31.01.2019 17:15 moosi ist offline Beiträge von moosi suchen Nehmen Sie moosi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.01.2019 um 17:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moosi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moosi
Student



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.11.2009
Beiträge: 3.012


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Schaut Euch die Aktuelle Stunde des WDR an: Das Mädchen besuchte regelmäßig eine Jugendgruppe im Ort, der Pflegevater hatte guten Kontakt zur Gruppe und ihrer Leiterin. Auch im Nachhinein sieht die Frau nicht, dass sie etwas hätte sehen müssen. Wirkt überzeugend.
31.01.2019 18:56 moosi ist offline Beiträge von moosi suchen Nehmen Sie moosi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.01.2019 um 18:56 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moosi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Fassungslos
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™