Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 7 Mitglieder
- davon 2 unsichtbar
- 17 Besucher
- 24 Benutzer gesamt

Baumann
Ennasus1
franka2008
Lexa
supersara40

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Aninam (51)
Annisu (49)
Eva L. (57)
Lutz Reinhard (21)
Löwenherz30 (31)
svet (48)

neuste Mitglieder
» Goomba2010
registriert am: 25.06.2018

» Hope31
registriert am: 25.06.2018

» Philomena
registriert am: 24.06.2018

» ReneBln
registriert am: 23.06.2018

» Luisian
registriert am: 23.06.2018


Team
Administratoren:
fausball
miwi
peutetre

Moderatoren:
Lexa
Saltatio
Stuntel

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- Fragebogen
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Frau kam als Baby in ein Heim....Jetzt soll sie für ihre Mutter Unterhalt zahlen ... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Frau kam als Baby in ein Heim....Jetzt soll sie für ihre Mutter Unterhalt zahlen ...
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wolke wolke ist weiblich
Angestellter



[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2006
Beiträge: 3.696
Bundesland: Baden-Württemberg
Herkunft: Schwarzwald


Frau kam als Baby in ein Heim....Jetzt soll sie für ihre Mutter Unterhalt zahlen ... Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallöle,

ich habe dies jetzt hier noch nicht bei pflegeeltern.de gefunden. Da ich es aber für sehr wichtig halte, diese Entscheidung zu verfolgen und evtl. auch zu unterstützen, stelle ich die Info hier ein:

Frau kam als Baby in ein HeimJetzt soll sie für ihre Mutter Unterhalt zahlen

Im Alter von nur sechs Wochen wurde Gabriele Dietz-Paulig von ihrer leiblichen Mutter in ein Pflegeheim gegeben, weil sie sich – wie sie später sagte – aus beruflichen Gründen nicht selbst um ihre Tochter kümmern konnte. Der Vater war zum Zeitpunkt ihrer Geburt im Gefängnis.

Heute, 55 Jahre später, soll Dietz-Paulig für ihre mittlerweile pflegebedürftige leibliche Mutter Unterhalt zahlen – der Staat will es so.....

Quelle, Rechte und weiterlesen: https://www.focus.de/finanzen/recht/frau...id_8294557.html

Darum stellt sich mir die Frage, ob diese Frau (Tochter) wirklich anwaltlich gut beraten ist,
ob es nicht sinnvoll wäre, wenn Landes- bzw. Bundes-Pflegeelternverbände hier auch Input geben könnten.

????
Ich bin gespannt auf Eure Meinung zu diesem Thema!
Liebe Grüße

edit miwi:Bitte hier nochmal der Hinweis keine kompletten Texte von Quellen zu übernehmen.


__________________
wolke
"Ich liebe die Ordnung, aber nicht die gewöhnliche, sondern die organische - sie ist wie ein Baum mit krummen Ästen." Peter Zadek
19.01.2018 19:33 wolke ist offline Beiträge von wolke suchen Nehmen Sie wolke in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.01.2018 um 19:33 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User wolke wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Doktor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.377
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Der Artikel stand so ähnlich auch im Spiegel, und die Frau wird vom besten Anwalt in der Richtung vertreten, nämlich von Michael Klatt:

http://www.klatt-oldenburg.de/elternunterhalt.html

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
19.01.2018 19:51 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.01.2018 um 19:51 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Doktor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.377
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Und ja, die Tochter in dem Artikel ist ge...., wenn die Mutter als krank gilt, dann "konnte" sie ja nicht, obwohl sie "wollte".

Mausis LE hier sind definitiv krank, und daher kommt sie aus der Nummer auch nicht raus, außer bei Adoption.

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
19.01.2018 19:53 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.01.2018 um 19:53 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Braun Braun ist weiblich
Doktor


images/avatars/avatar-94.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 13.11.2007
Beiträge: 6.953
Bundesland: Sachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

In so einem Fall sollte man dann über eine Erwachsenenadoption nachdenken.Nur die Frage stellte sich in obigem Fall ja wohl nicht , da die Klägerin ihre Kindheit und Jugend im Heim verbringen musste.

__________________
HB
____________________

Falls Du denkst das Leben ist ein Theater,
dann spiele darin eine Rolle die Dir Spaß macht.
20.01.2018 09:08 Braun ist offline E-Mail an Braun senden Beiträge von Braun suchen Nehmen Sie Braun in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 20.01.2018 um 09:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Braun wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lexa Lexa ist weiblich



images/avatars/avatar-52.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2014
Beiträge: 1.588
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ist man bei einer Erwachsenen Apoption denn raus aus der Nummer zahlen zu müssen?
Ich bin als Erwachsene adoptiert worden und bin weiterhin erbberechtigt und bin davon ausgegangen somit auch bezahlen zu müssen im Falle eines Falles.

Ich meine es im Kopf zu haben, dass wir unsere PK kurz vorm 18. Geburtstag adoptieren müssten, um dem zu entgehen.

__________________
Der Kopf ist rund damit die Gedanken ihre Richtung ändern können.
20.01.2018 10:45 Lexa ist online E-Mail an Lexa senden Beiträge von Lexa suchen Nehmen Sie Lexa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 20.01.2018 um 10:45 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lexa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Doktor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.377
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wenn Du als Kind in die PF gekommen bist, gibt es die Möglichkeit einer Volladoption nach § 1772 BGB .

Damit sind auch die Erb- und Unterhalts"bande" zur "alten" Familie gekappt, und sowas wie oben beschrieben kann einem dann nur für die neuen Ado-Eltern passieren, aber die haben sich ja auch gekümmert

https://www.anwalt24.de/fachartikel/erbs...testament/34562

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
20.01.2018 11:12 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 20.01.2018 um 11:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

wolke wolke ist weiblich
Angestellter



[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2006
Beiträge: 3.696
Bundesland: Baden-Württemberg
Herkunft: Schwarzwald

Themenstarter Thema begonnen von wolke

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallöle,

drum ist dies ein sehr wichtiger Prozess und dieser wird sicher dann

als Musterurteil für unser dann erwachsenen PK bei Entscheidungen

herangezogen .


Hoffentlich wird wirklich intensiver das Gewicht auf die "fremd"untergebrachten Kinder

gelegt und nicht die Befindlichkeit der LF in den Vordergrund gestellt! verwirrt Zerknirscht

Abwarten und Daumen
Euch einen schönen Sonntag

__________________
wolke
"Ich liebe die Ordnung, aber nicht die gewöhnliche, sondern die organische - sie ist wie ein Baum mit krummen Ästen." Peter Zadek
21.01.2018 14:54 wolke ist offline Beiträge von wolke suchen Nehmen Sie wolke in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 21.01.2018 um 14:54 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User wolke wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Frau kam als Baby in ein Heim....Jetzt soll sie für ihre Mutter Unterhalt zahlen ...
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™