Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 0 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 29 Besucher
- 29 Benutzer gesamt


Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

berry (31)
Djoudjou (38)
Lisa_P (29)
phihenrik (33)

neuste Mitglieder
» Eve-my-love
registriert am: 23.05.2019

» TaDi
registriert am: 22.05.2019

» Merlin2611
registriert am: 21.05.2019

» Belinda
registriert am: 20.05.2019

» iabovens
registriert am: 19.05.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Verletzungen bei Kindern Mehr als nur ein Sturz vom Wickeltisch » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Verletzungen bei Kindern Mehr als nur ein Sturz vom Wickeltisch
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Verletzungen bei Kindern Mehr als nur ein Sturz vom Wickeltisch Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Verletzungen bei Kindern Mehr als nur ein Sturz vom Wickeltisch

Wenn bei einem Kind Verletzungen nicht zum geschilderten Unfallhergang passen, dann besteht Verdacht auf eine Misshandlung


es ist 3 Uhr morgens an einem Sonntag, als ein Auto vor dem Haus 32 auf dem Gelände der Uniklinik vorfährt. Ein junges Paar steigt aus, der Mann holt ein Baby im Strampelanzug von der Rückbank und trägt es auf dem Arm ins Gebäude. In der Kinderklinik orientiert sich die Familie an den Schildern, folgt den Hinweisen zur Notaufnahme und meldet sich bei der Schwester. Der kleine Jannik (Name und Alter geändert) sei am Vortag vom Wickeltisch gefallen, berichtet die Mutter. Der zehn Monate alte Junge habe zunächst geweint, sich aber bald wieder beruhigt. Am Abend sei Jannik sehr schläfrig und fahrig gewesen und habe nichts trinken wollen. Er sei früh eingeschlafen, in der Nacht aber aufgewacht und habe sich übergeben. Weil er danach nicht mehr ansprechbar gewesen sei, seien sie lieber in die Klinik gekommen, berichtet sie weiter.

Die Schwester schaut nach dem Jungen auf dem Arm seines Vaters. Da fängt der Kleine an zu krampfen. Sofort funkt sie den diensthabenden Kinderarzt in der Klinik an und führt die Familie ins Behandlungszimmer. Als wenig später der Dienstarzt den Raum betritt, hat der Junge einen weiteren Krampfanfall. Abermals erzählen die Eltern vom Sturz von der Wickelkommode. Der Arzt tastet den Schädel ab, kann jedoch keinen Bruch feststellen, aber eine nach oben gewölbte Fontanelle. Da ein Blut-Schnelltest keine Entzündungszeichen ergibt und der Arzt bei der weiteren Untersuchung keine Nackensteife feststellen kann, schließt er eine Hirnhautentzündung aus. Wegen der Möglichkeit einer Aneurysmablutung, einer geplatzten Ader im Kopf, soll der Schädel noch radiologisch untersucht werden. Derweil wird schon alles für eine mögliche Operation vorbereitet; der Junge wird intubiert und künstlich beatmet.

Noch einmal rötgen

Auf der Computertomographie sind tatsächlich Blutungen zu erkennen, allerdings an mehreren Stellen. Dass das Hirnödem und die Blutungen von nur einem Sturz herrühren, erscheint dem Arzt unwahrscheinlich. Weil er ein sogenanntes Schütteltrauma vermutet, bittet er die Schwester, die Rufbereitschaft der Kinderschutzambulanz zu alarmieren. Diese wurde vor knapp einem Jahr mit finanzieller Hilfe des Vereins Kinderhilfestiftung an der Uniklinik eingerichtet. Diese Zeitung sammelt nun Spenden ihrer Leser, um die Arbeit zu unterstützen und die Ambulanz personell besser ausstatten zu können.

Heute hat Oberarzt Marco Baz Bartels Dienst. Als der auf Kinderschutz spezialisierte Arzt in der Uniklinik eintrifft, ist der Junge schon im Operationssaal. Bartels betrachtet die Röntgenbilder und bestätigt den Verdacht, dass das Kind mehr als nur einen Unfallsturz vom Wickeltisch erlitten haben muss. Die Blutungen ließen darauf schließen, dass sein Kopf ruckartig bewegt wurde. Nach der lebensrettenden Operation untersucht er Jannik genau, tastet den kleinen Körper nach Knochenbrüchen ab und lässt das Kind zur Sicherheit noch einmal röntgen. Würden bei dem Jungen neue und alte Rippenfrakturen oder andere Brüche entdeckt, könnten die Eltern ein einzelnes Unfallereignis nicht mehr glaubhaft machen, sagt Bartels.

Fotos und Röntgenaufnahmen kommen auch in die Akte

Tatsächlich sind auf dem Röntgenbild des Brustkorbs akute und verheilte Rippenbrüche zu erkennen. Außerdem hat Jannik mehrere blaue Flecken am Rücken, die Bartels fotografiert. Er veranlasst weitere Untersuchungen, um andere Ursachen wie eine Blutgerinnungsstörung oder eine Erbkrankheit zweifelsfrei auszuschließen. Im Anschluss spricht der erfahrene Arzt der Kinderschutzambulanz selbst mit den Eltern, lässt sich den angeblichen Unfallhergang schildern und schreibt alles genau mit. Die Eltern sind nervös..............



weiterlesen, quelle und rechte: http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/ve...h-11499597.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
22.10.2011 07:32 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 22.10.2011 um 07:32 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

holzwespe
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Kann man nur hoffen, dass der Kleine wirklich dauerhaft in seiner Pflegefamilie bleiben darf und niemals mehr dorthin zurück muss.

lg
22.10.2011 10:03
Dieser am 22.10.2011 um 10:03 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User holzwespe wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

schneefrau schneefrau ist weiblich
verwöhnter Zwerg


images/avatars/avatar-14.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 25.11.2010
Beiträge: 125


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Unfassbar :-(
22.10.2011 11:25 schneefrau ist offline Beiträge von schneefrau suchen Nehmen Sie schneefrau in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 22.10.2011 um 11:25 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User schneefrau wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Maria976
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Unbegreiflich :(((
22.10.2011 11:35
Dieser am 22.10.2011 um 11:35 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Maria976 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Betula
Krabbelmonster



[meine Galerie]


Dabei seit: 08.07.2011
Beiträge: 75


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Solange es aber zu keiner Verurteilung kommt, muss er aber trotzdem BK haben.
22.10.2011 13:13 Betula ist offline E-Mail an Betula senden Beiträge von Betula suchen Nehmen Sie Betula in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 22.10.2011 um 13:13 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Betula wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

holzwespe
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Betula
Solange es aber zu keiner Verurteilung kommt, muss er aber trotzdem BK haben.


Schlimm genug...
22.10.2011 13:15
Dieser am 22.10.2011 um 13:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User holzwespe wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Verletzungen bei Kindern Mehr als nur ein Sturz vom Wickeltisch
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™