Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 5 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 29 Besucher
- 34 Benutzer gesamt

Elfriede
mada76
Pfeffi
shary

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

berry (31)
Djoudjou (38)
Lisa_P (29)
phihenrik (33)

neuste Mitglieder
» amber74
registriert am: 25.05.2019

» Eve-my-love
registriert am: 23.05.2019

» TaDi
registriert am: 22.05.2019

» Merlin2611
registriert am: 21.05.2019

» Belinda
registriert am: 20.05.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Kinder in der DDR-Diktatur: "Deine Mama kommt nicht mehr" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kinder in der DDR-Diktatur: "Deine Mama kommt nicht mehr"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
leasingmama
Beamter


images/avatars/avatar-2231.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2008
Beiträge: 4.384


Kinder in der DDR-Diktatur: "Deine Mama kommt nicht mehr" Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

"Deine Mama kommt nicht mehr"

Katrin Behr gehört zu den jüngsten Opfern der DDR-Diktatur: Wie andere Kinder von "Staatsverrätern" wurde sie ihrer Familie weggenommen und von Linientreuen zwangsadoptiert. Heute führt sie die Entrissenen wieder zusammen

Dieses Versprechen, hastig gegeben von der Mutter: "Wir sehen uns heute Abend wieder, versprochen." Katrin Behr hat es geglaubt. Aber die Mutter kam nicht. Daran wäre die Tochter später fast zerbrochen.

Der 6. Februar 1972, ein grauer Montagmorgen in Gera. Die dreiköpfige Familie - Mutter, Sohn, Tochter - wird durch lautes Krachen an der Wohnungstür aus dem Schlaf gerissen. "Machen Sie sofort auf!" Männer in dunklen Wintermänteln zerren die Mutter und ihre Kinder raus auf die Straße. Dort steht ein Auto. "So, jetzt verabschiedet euch mal von eurer Mutter", sagt einer der Männer. Katrin, die vierjährige Tochter, weint, klammert sich an ihre Mutter. Ihr fallen die seltsamen Metallringe auf, die ihre Mutter auf einmal um die Hände trägt. "Bleib doch bei uns!", schreit Katrin. "Ich werde auch immer artig sein!" Die Mutter versucht, nicht panisch zu wirken. "Du musst jetzt tapfer sein und bitte loslassen. Ich verspreche dir auch, dass ich heute Abend wieder zu Hause bin", sagt sie. Das Auto rumpelt über das Kopfsteinpflaster, die Mutter winkt ihren Kindern aus dem Fond mit ihren gefesselten Händen zu. Dann ist sie weg. Und bleibt weg, Monate, Jahre, Jahrzehnte.....

http://www.abendblatt.de/politik/deutsch...nicht-mehr.html

__________________
Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus, Ironie, schwarzem Humor und Sarkasmus enthalten. Nicht für Allergiker geeignet.

03.08.2011 08:54 leasingmama ist offline Beiträge von leasingmama suchen Nehmen Sie leasingmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 03.08.2011 um 08:54 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User leasingmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lümmelmutti Lümmelmutti ist weiblich
Azubi


images/avatars/avatar-473.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 04.07.2006
Beiträge: 2.358


Kinder in der DDR-Diktatur: "Deine Mama kommt nicht mehr Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Oh Gott wie schlimm die beiden beschriebenen Fälle
Mir treibt es die Tränen in die Augen .
wIR MÜSSEN DIESE kINDER GELITTEN HABEN

__________________
Das Leben ist wie ein Theater Stueck doch leider ohne Generalprobe
Drum SINGE;LACHE;TANZE oder WEINE ehe der Vorhang fällt
03.08.2011 09:19 Lümmelmutti ist offline E-Mail an Lümmelmutti senden Beiträge von Lümmelmutti suchen Nehmen Sie Lümmelmutti in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 03.08.2011 um 09:19 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lümmelmutti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

henry42
unregistriert
RE: Kinder in der DDR-Diktatur: "Deine Mama kommt nicht mehr" Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Schlimm aber mir bleiben dennoch Zweifel... warum wie kann ein 4j. kind sich ann alles so genau erinnern ? ich weiss heut nix mehr was ich mit 4j. erlebt habe.

und ob das nun so gelaufen ist ...wer weiss nun es gab viel Unrechtes aber auch ne DDR holte nicht bei Nacht und nebel Kinder aus den Schlaf da muss mehr dahinter stecken.
03.08.2011 09:35
Dieser am 03.08.2011 um 09:35 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User henry42 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

leasingmama
Beamter


images/avatars/avatar-2231.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2008
Beiträge: 4.384

Themenstarter Thema begonnen von leasingmama

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube, das ein 4-jähriges Kind sich sehr wohl so einschneidende Erlebnisse erinnert. Bei mir sind Erinnerungen an dieses Alter vorhanden.

__________________
Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus, Ironie, schwarzem Humor und Sarkasmus enthalten. Nicht für Allergiker geeignet.

03.08.2011 10:08 leasingmama ist offline Beiträge von leasingmama suchen Nehmen Sie leasingmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 03.08.2011 um 10:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User leasingmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sonnenschein231 Sonnenschein231 ist weiblich
Schlingel


images/avatars/avatar-2241.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 18.02.2009
Beiträge: 545


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

unglaublich, was diese Kinder erleben mussten,

auch ich habe an wenige, aber ganz besondere Momente in meiner Kindheit Erinnerungen, auch in diesem Alter.

Sie sind so tief in mir, weil sie eben so besonders für mich waren.
Ob gut oder böse, lass ich mal dahin gestellt.

Sieh doch unsere Pflegekinder, was die alles wissen und nie mehr los werden.

__________________
Sonnenschein



Life is what happens to you, while you are busy making other plans.

John Lennon


Winken
03.08.2011 10:47 Sonnenschein231 ist offline Beiträge von Sonnenschein231 suchen Nehmen Sie Sonnenschein231 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 03.08.2011 um 10:47 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sonnenschein231 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


RE: Kinder in der DDR-Diktatur: "Deine Mama kommt nicht mehr" Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von henry42
Schlimm aber mir bleiben dennoch Zweifel... warum wie kann ein 4j. kind sich ann alles so genau erinnern ? ich weiss heut nix mehr was ich mit 4j. erlebt habe.

und ob das nun so gelaufen ist ...wer weiss nun es gab viel Unrechtes aber auch ne DDR holte nicht bei Nacht und nebel Kinder aus den Schlaf da muss mehr dahinter stecken.


nee schon klar - es ist alles gelogen und war ja gar nicht so schlimm. und die erde ist eine scheibe.... Kopfpack

__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

03.08.2011 12:53 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

henry42
unregistriert
RE: Kinder in der DDR-Diktatur: "Deine Mama kommt nicht mehr" Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Silvia da kannste mich ruhig anmachen aber hast du in der DDR gelebt????

Bo finde deine Reaktion mir gegenüber jetzt nicht ok sorry aber nur weil ich anderer Meinung bin ....

Ich sagte ja nicht das es keine Verfolgung gab sicher aber an vielen Liegt ein Langer Rattenschwanz und oft wir dieser nicht gesagt wie im Jüngsten fall in Berlin (Zwar anderes thema 9 in der U-Bahn wird wer mega zusammen geschlagen und man Zeigte uns nur das stück video dann die warheit dieser typ wart 100% Schuldig das der ihn zusammen schlug was natürlich auch nicht ok war.

Im Übrigen wuchs ich in der DDR auf und hatte diverse kontakte zur stasie und co doch ich hatte kein Gefühl der Angst oder Verfolgung und auch ich war der meinung es gibt ne akte doch dem ist nicht so.

eins muss ma gesagt sein in der DDR wurde keiner fallen gelassen es lebten keine Menschen unter Brücken und es gab ne gute bis sehr gute kontrolle von Kindern (ob diese dann in der erziehung gut war oder nicht) doch es gab eben nicht wie im Westen vernachlässigungen oder drogenmissbrauch (vielleicht doch aber dann nur in unbewussten Massen)

Will noch einmal klahr stellen Jeder strucktur eines staates hat schwechen auch die damalige DDR und auch die BRD zur damaligen und heutigen Zeit.

Doch zur DDR Zeit hatte jedes Kind nen Kitaplatz nen essen in der schule und bitte heut....

Also ich denke ein Forum sollte auch zulassen das anbdere ne Meinung haben ...oder etwa nicht SILVIA..???

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von henry42: 03.08.2011 13:09.

03.08.2011 13:08
Dieser am 03.08.2011 um 13:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User henry42 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hitler u. die Juden ist auch eine Lüge. So viele können gar nicht verbrannt worden sein, anhand von Berechnungen der Ofenkapazität - natürlich ist das von der "richtigen" Fraktion berechnet böse

Es werden auch keine PK ad hoc nach BK nicht mehr zurück gebracht.
Es gibt auch keine JÄ, die NICHT zum Wohl der Kinder handeln.
Es gibt auch keine Kinder, die grundlos aus einer Familie gerissen werden.
Es gibt auch keine schlechten PE.

Leb weiter in deiner heilen Pseudowelt u. verleugne Dinge, die sie stören könnten. böse
03.08.2011 13:12
Dieser am 03.08.2011 um 13:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

leasingmama
Beamter


images/avatars/avatar-2231.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2008
Beiträge: 4.384

Themenstarter Thema begonnen von leasingmama

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Mir reichen da völlig die Erzählungen von Freunden, die flüchten wollten und erwischt wurden. Deren Erzählungen, was sie danach erwartete, ließ mir das Blut in den Adern gefrieren. Frage mich bis heute, wie sie überhaupt überlebt haben.

http://www.stern.de/politik/geschichte/t...ten-592953.html

und noch ein bissi Lesestoff:

http://www.systemkritik.de/bmuhl/justizv...adoptionen.html

__________________
Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus, Ironie, schwarzem Humor und Sarkasmus enthalten. Nicht für Allergiker geeignet.

03.08.2011 13:20 leasingmama ist offline Beiträge von leasingmama suchen Nehmen Sie leasingmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 03.08.2011 um 13:20 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User leasingmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

henry42
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo könnt ihr nicht Lesen wer das kann ist echt richtig im Vorteil ich denke Ulti jetzt gehste in schritt sehr zu weit sorry das ist für mich Unterste Schublade...



Und ich wiederhole noch einmal.... ich sage nicht das es Verfolgung und Co nicht gab nur muss wenn wer was schreibt auch gut darüber bescheit wissen ob dies auch alles so stimmt und zu jeder ich sage zu jeder Geschichte gibt es dinge die oft nicht gesagt wurden.

Auch ich fands nicht immer Persönlich alles OK doch was bringen mir Reisen in die ganze Welt wenn das Geld nicht hab.

Oder Obst das ganze Jahr aus aller Welt muss das sein !!!

Wir damals Freuten uns noch auf weihnachten nicht wegen der Geschenke nein es gab Bananen und andere Leckere dinge...(ja man musste Anstehen na und heut stehe ich nach Karten für XY an)

also Leute Hackt weiter auf solch Tolle Themen rum ...Kopfschüttel.
Ich denke man solle jede Meinung dazu hören bevor man mit steinen schmeisst....
03.08.2011 13:47
Dieser am 03.08.2011 um 13:47 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User henry42 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hallo henry,

Zitat:
in der U-Bahn wird wer mega zusammen geschlagen und man Zeigte uns nur das stück video dann die warheit dieser typ wart 100% Schuldig das der ihn zusammen schlug



tja - und ein mißbrauchtes mädchen ist wahrscheinlich auch selber schuld - schließlich hätte sie sich ja nicht das kurze röckchen anziehen müssen? verwirrt

nee sorry, ich lasse dir gerne deine eigene meinung. aber meiner (eigenen) meinung nach ist deine meinung nunmal....gruselig!!! geschockt


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

03.08.2011 13:54 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

deanna deanna ist weiblich
Angestellter


images/avatars/avatar-2237.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.07.2009
Beiträge: 3.974
Herkunft: kleines Dorf am Ende der Welt


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Oh henry....dann glaub weiter......

deanna

__________________
Das LEBEN und dazu eine KATZE, das ergibt eine unglaubliche Summe.

Rainer Maria Rilke
03.08.2011 14:03 deanna ist offline E-Mail an deanna senden Beiträge von deanna suchen Nehmen Sie deanna in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 03.08.2011 um 14:03 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User deanna wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.908
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mich ziemlich genau an die Zeit erinnern, als ich 4 war, die war auch bei mir einschneidend, wenn auch nicht traumatisch.

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
03.08.2011 14:05 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 03.08.2011 um 14:05 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
RE: Kinder in der DDR-Diktatur: "Deine Mama kommt nicht mehr" Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von henry42
Doch zur DDR Zeit hatte jedes Kind nen Kitaplatz nen essen in der schule und bitte heut....


Ja, und jeder hatte Arbeit, es gab keinen Arbeitslosen u. Faulen. Die waren nämlich sicherlich von der Stasi weggesperrt, damit die Statistik u. das falsche Bild stimmte.
Auch gab es niemals Leute, die gegen die DDR waren. Auch die wurden mundtot gemacht, Kinder weggenommen, zur Zwangsadoption freigegeben.
Auch ich habe jede Menge Verwandte in der ehemaligen DDR u. so manches gehört, was da abgelaufen ist.
Vitamin B war dort sehr hoch im Kurs. Wer Republiktreu war, hatte seine Vorteile.

Und wenn man dann noch bedenkt, wie krank das Land war, als es die Grenzen öffnete. Alles kaputt. Straßen, die noch aus dem 2. Weltkrieg herrührten.
Ich war drüben, nach Öffnung der Mauer u. dachte, ich bin in der Zeit von anno tobak stehen geblieben.
Habe gerade jemanden hier zu Besuch aus der ehemaligen DDR. Derjenige hat mir jetzt auch noch einiges erzählt.
Ich weiß ja nicht, wo du gelebt hast, aber es erschreckt mich, mit welchen Scheuklappen du durch's Leben gelaufen sein musst u. immer noch läufst.
03.08.2011 14:10
Dieser am 03.08.2011 um 14:10 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

henry42
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Daumen Daumen Daumen weiter hackt weiter auf Menschen die nicht nach eurer Meinung Reden und Leben Unglaublich und dann wir in ein forum noch Hitler vorgeholt unglaublich... geschockt

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von henry42: 03.08.2011 14:15.

03.08.2011 14:13
Dieser am 03.08.2011 um 14:13 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User henry42 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

henry42
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ulti mag alles sein nur wo werden keine leute zur Verantwortung gezogen zur heutigen Zeit gibt es H4 wer sich nicht bemüht bekommt kürzungen ist die gleiche Strafe nur eben kein Knast.

Faule gab es auch Früher keine Frage sage da ja nichts gegen.

Nun ob es dies alles gab müsse man vieleicht auch betroffen sein ich wir waren es nicht aber zur Beruhigung 2 meiner brüder waren auch im knast angeblich geklaut waren aber dann andere dinge warum sie da waren
Und ja wir waren ne Arbeiterfamilie und ja hatten unterm ladentisch gekauft wie wars da so schön du gibst mir ich besorge dir so war es auch aber der Zusammenhalt der Menschen das war das schöne in der DDr Zeit

Kinder in Heimen gab es sehr sehr viele wie und warum du das wollte ich nicht wissen warum auch da war ich noch nicht in dem altermit 23 daran zu denken.

Kann immer wieder nur sagen ein vergleich zu heut und damals ist schwer und man muss echt da gelebt haben ...


Und bitte nicht den Vergleich ein kind wird Missbraucht da es in Kurzen rock hatte sorry da gehjt bei mir die Huitschnur hoch denn wer sowas macht gehört für mich bis zum tot in den Knast
03.08.2011 14:24
Dieser am 03.08.2011 um 14:24 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User henry42 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Fraenkin
unregistriert
RE: Kinder in der DDR-Diktatur: "Deine Mama kommt nicht mehr" Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von henry42
Schlimm aber mir bleiben dennoch Zweifel... warum wie kann ein 4j. kind sich ann alles so genau erinnern ? ich weiss heut nix mehr was ich mit 4j. erlebt habe.

und ob das nun so gelaufen ist ...wer weiss nun es gab viel Unrechtes aber auch ne DDR holte nicht bei Nacht und nebel Kinder aus den Schlaf da muss mehr dahinter stecken.




Ich kann mich sehr gut an dieses Alter zurückerinnern.
Selbstverständlich glaube ich, dass ein Kind sich (erst Recht) an ein derart traumatisches Erlebnis erinnern kann.

Würdest Du es auch in Frage stellen, wenn dieses 4-jährige Kind von seiner Pflegefamilie entrissen und zu den leiblichen Eltern zurückgebracht worden wäre und es den Herausriss aus der Pflegefamilie ebenso traumatisch beschreiben würde?
03.08.2011 17:20
Dieser am 03.08.2011 um 17:20 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Fraenkin wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

gast1008 gast1008 ist weiblich
Rotzlöffel


images/avatars/avatar-42.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 25.10.2008
Beiträge: 713


RE: Kinder in der DDR-Diktatur: "Deine Mama kommt nicht mehr" Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von henry42

Im Übrigen wuchs ich in der DDR auf und hatte diverse kontakte zur stasie und co doch ich hatte kein Gefühl der Angst oder Verfolgung und auch ich war der meinung es gibt ne akte doch dem ist nicht so.





ich habe in der DDR gelebt!

ist dir klar, was dein obiger satz aussagt ????

....kennst du das sprichwort..eine krähe hackt der anderen kein auge aus...?

es gab keine penner, keine alkoholiker, keine schwulen nee. gab es nicht! verwirrt

aber du kannst dich an heimen voller kinder erinnern, was hält dich davon ab, wenigstens heute mal darüber nachzudenken, warum das so war ????
traurig
03.08.2011 17:22 gast1008 ist offline Beiträge von gast1008 suchen Nehmen Sie gast1008 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 03.08.2011 um 17:22 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User gast1008 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

buetteli buetteli ist weiblich
Azubi


images/avatars/avatar-1644.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 18.08.2007
Beiträge: 2.436
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Ratekönigin


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von henry42: Schlimm aber mir bleiben dennoch Zweifel... warum wie kann ein 4j. kind sich ann alles so genau erinnern ? ich weiss heut nix mehr was ich mit 4j. erlebt habe. und ob das nun so gelaufen ist ...wer weiss nun es gab viel Unrechtes aber auch ne DDR holte nicht bei Nacht und nebel Kinder aus den Schlaf da muss mehr dahinter stecken.


wenn ein bestimmtes erlebnis so einschneidend ist, graviert es sich praktisch in das menschliche hirn ein. ich zweifle daran keine millisekunde! ist wohl wie ein schlechter film, der in so manch einer situation in endlosschleife läuft. leider! Zerknirscht

was den rest des threads angeht, kann ich wirklich nur mit dem kopf schütteln. "auch ne ddr holte nicht" ... ohman, da finde ich, dass der vergleich mit hitler von ulti gar nicht hinkt. und ich finde, das hat mit unterschiedlichen meinungen nichts mehr zu tun!

mehr kann und mag ich dazu nicht sagen. nur war es ein innerer drang wenigstens etwas dazu zu schreiben, sonst käme es mir vor, als hätte ich einfach nichts gesagt ... augen zu und die roten schuhhacken aneinander schlagen ...

__________________
lieben Gruß von Sandy


wir *1971 Lieb haben ADO-Sohn *2002 Baeh seit 09/2005 bei uns Nemma

Wo Licht ist, ist auch Schatten! (Johann Wolfgang von Goethe )
03.08.2011 18:11 buetteli ist offline E-Mail an buetteli senden Beiträge von buetteli suchen Nehmen Sie buetteli in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von buetteli: buetteli
Dieser am 03.08.2011 um 18:11 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User buetteli wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Montessa Montessa ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-148.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.04.2005
Beiträge: 10.492
Bundesland: Bayern


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte zu dem Thema nur etwas zum Punkt Erinnerung sagen. Traumatische Erlebnisse prägen schon ganz kleine Kinder und ich habe selbst nicht geglaubt, dass man mit 3 Jahren schon so viele Erinnerungen haben kann. Mein Enkel kann mir ganz detailiert Erlebnisse aus diesem Alter erzählen. Der plötzliche Abbruch seiner damaligen PF , die er danach nie mehr sehen konnte, war so einschneidend für ihn, dass ich immer wieder mit offenem Mund dastehe, wenn er jetzt - über 4 Jahre danach so viele Dinge noch weiß.

Montessa

__________________
Als du geboren wurdest, war ein regnerischer Tag. Aber es war nicht wirklich Regen, sondern der Himmel weinte, weil er einen Stern verloren hatte.
03.08.2011 19:19 Montessa ist offline E-Mail an Montessa senden Beiträge von Montessa suchen Nehmen Sie Montessa in Ihre Freundesliste auf

Legata Legata ist weiblich
Schlingel


images/avatars/avatar-44.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 03.04.2006
Beiträge: 506
Bundesland: Sachsen
Herkunft: Thiendorf


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Henry,

oh doch eine DDR holte bei Nacht und Nebel eine Mutter und ihre Kinder aus dem Bett und hat die Kinder zwangsadoptieren lassen. Warum, weil die Mama nicht das gemacht oder gesagt hat, was der Staat von ihr hören wollte, und weil es da Leute bei der Stasi gab, die keine Kinder bekommen haben.

Und wenn du diverse Kontakte zu Stasi und Co hattest, dann brauchtest du ja auch keine Angst zu haben, oder?

Mein Mann ist auch in der DDR groß geworden ein Kind von 7, Hunger an der Tagesordnung, Schläge an der Tagesordnung, Alkohol, ist ja auch eine Dorge, der Eltern an der Tagesordnung. Und jetzt erzähle mir nicht so was gab es in der DDR nicht, da reagiere ich sehr allergisch gegen.
Sicher einmal im Monat war Mütterberatung, da biste hin und hast vorher das Baby schön gebadet, sauber angezogen und schon war alles in Butter.

Und wir freuen uns auch heute noch auf Weihnachten, kaufen und essen ganz bewusst Orangen und Stolle erst dann, ist ja Entscheidungssache.

Gruß von Legata
03.08.2011 19:33 Legata ist offline E-Mail an Legata senden Beiträge von Legata suchen Nehmen Sie Legata in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 03.08.2011 um 19:33 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Legata wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

la_merle
unregistriert
RE: Kinder in der DDR-Diktatur: "Deine Mama kommt nicht mehr" Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von henry42
Schlimm aber mir bleiben dennoch Zweifel... warum wie kann ein 4j. kind sich ann alles so genau erinnern ? ich weiss heut nix mehr was ich mit 4j. erlebt habe.


Also ich habe noch Erinnerungen bis zum Alter von 2,5 ... z.B., wie ich auf dem Töpfchen saß. Aber auch noch an andere einzelne Szenen in dem Alter. Z.B. wie ich noch vor meiner Kiga-Zeit dort mit meinem Bruder hin bin, "zu Besuch", ich hatte 2 Puppen dabei, Timmy und Julchen, und mir war es unheimlich, und ich habe geweint.

Daher bin ich mir sicher, dass man sich schon an so einschneidende Erlebnisse erinnern kann in dem Alter.
03.08.2011 19:48
Dieser am 03.08.2011 um 19:48 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User la_merle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

jamy jamy ist weiblich
Beamter


images/avatars/avatar-1353.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 26.03.2007
Beiträge: 4.247


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ich kann mich an bestimmte Ereignisse aus meiner Kindergartenzeit noch sehr gut erinnern ! Und eine gewaltsame Trennung von der Mutter ist ein so einschneidendes Ereigniss, das vergisst ein 4-jähriges Kind nicht !Mir tun die Menschen denen sowas wiederfahren ist, sehr leid, denn es wird Ihr ganzes Leben prägen .

__________________
Viele Grüße jamy


" Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand "(Blaise Pascal)
03.08.2011 19:50 jamy ist offline Beiträge von jamy suchen Nehmen Sie jamy in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 03.08.2011 um 19:50 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User jamy wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Claudia-Kirsten Claudia-Kirsten ist weiblich
Chef


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 15.03.2006
Beiträge: 5.059


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
eins muss ma gesagt sein in der DDR wurde keiner fallen gelassen es lebten keine Menschen unter Brücken und es gab ne gute bis sehr gute kontrolle von Kindern (ob diese dann in der erziehung gut war oder nicht) doch es gab eben nicht wie im Westen vernachlässigungen oder drogenmissbrauch (vielleicht doch aber dann nur in unbewussten Massen)



Hm, dann muss die LM meiner Mädels die Ausnahme gewesen sein. Misshandelt, missbraucht. Eltern beide Alkoholiker. Aber eingeschritten ist dein ach so toller DDR Staat erst als der Stiefvater das Kind mit einem Bügeleisen am Darm verletzt hat.
Aber nee wird Sie sich vermutlich auch nur ausgedacht haben.

Und dann frage ich mich, warum es in Bezirken wie LI, MA so viele PK gibt. Soviele das das JA nicht weiß wohin mit den Kindern? Sind das alles die ach so verwöhnten Wessis die da hingezogen sind?

Aber gut

Zitat:
Im Übrigen wuchs ich in der DDR auf und hatte diverse kontakte zur stasie und co doch ich hatte kein Gefühl der Angst oder Verfolgung und auch ich war der meinung es gibt ne akte doch dem ist nicht so.


wenn ich das lese, dann warst Du doch linientreu. Geheiratet, Kinder bekommen und nicht nachgedacht.
Was anderes wünscht sich eine Diktatur nicht.

Zitat:
in der U-Bahn wird wer mega zusammen geschlagen und man Zeigte uns nur das stück video dann die warheit dieser typ wart 100% Schuldig das der ihn zusammen schlug was natürlich auch nicht ok war.


Bitte was für einen Grund gibt es einen anderen Menschen zusammen zu schlagen? Ich versteh es nicht. Bitte erkläre das doch mal.
Der LV meines aktuellen BSP Kindes hat auch jemanden zusammengeschlagen und mit einem Messer verletzt. Auch hier hat der Anwalt dem Opfer eine Mitschuld gegeben und das Gericht ist diesem gefolgt. Für mich unverständlich wie jemand einen anderen Menschen verletzen kann und man das Opfer bestraft.

Es gab eine Zeit, da wurden jede Menge Übergriffe von Rechten auf Schwule und Lesben publik. Hatten die dann vielleicht auch das Recht? Weil die Rechten ja alles Katholiken sind und es im Sinne der katholischen Kirche ja Sünde ist?

Nein, Gewalt ist, darf und kann niemals eine Lösung sein. Und jemanden zusammenschlagen ist unter keinen Umständen richtig.

__________________
Liebe Grüße
Claudia-Kirsten


Menschen, die ihr Wissen nur aus Büchern haben, kann man getrost ins Regal stellen.
03.08.2011 19:53 Claudia-Kirsten ist offline E-Mail an Claudia-Kirsten senden Beiträge von Claudia-Kirsten suchen Nehmen Sie Claudia-Kirsten in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 03.08.2011 um 19:53 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Claudia-Kirsten wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

bluesky
unregistriert
RE: Kinder in der DDR-Diktatur: "Deine Mama kommt nicht mehr" Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von henry42
Schlimm aber mir bleiben dennoch Zweifel... warum wie kann ein 4j. kind sich ann alles so genau erinnern ? ich weiss heut nix mehr was ich mit 4j. erlebt habe.

und ob das nun so gelaufen ist ...wer weiss nun es gab viel Unrechtes aber auch ne DDR holte nicht bei Nacht und nebel Kinder aus den Schlaf da muss mehr dahinter stecken.


Ja Henry, das unterscheidet eben ein Mädchen von einen Jungen, grins! großes Grinsen
Das weibliche Gehirn ist in dem Alter eben schon weiter entwickelt bei einem Mädchen, ich kann mich auch an einiges noch erinnern.

Aber in der DDR gab es wirklich so ne Aktionen, es reichte schon allein, wenn man den falschen Radio- oder TV Sender sah, oder einen Ausreiseantrag stellte oder die Kinder nicht in der FDJ waren oder die Eltern Parteilos

Und wenn es keinen Grund gab, dann erfand die Stasi eben einen Grund- das ist leider Realität.geschockt

Leider wird das Mitleid hier im Forum mit zweierlei Maß gemessen; jetzt heißt es oh die armen Kinder, was für ein Schock das gewesen sein muss und was sie durchlebten.

Ja, so geht es vielleicht auch einigen PK, die ihre Eltern so sehr liebten und keiner hat sie gefragt ob sie in einer PF leben möchten und einige PE sogar der Meinung sind, dass sie die Kinder gar nicht mehr hergeben wollen, WEIL sie doch nun schon länger bei denen leben als sie bei den LE waren!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von bluesky: 03.08.2011 20:00.

03.08.2011 19:55
Dieser am 03.08.2011 um 19:55 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User bluesky wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Kinder in der DDR-Diktatur: "Deine Mama kommt nicht mehr"
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™