Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 4 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 23 Besucher
- 27 Benutzer gesamt

Chicken Joe
Maritta
oma mone
Simone

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Alexandra (44)
Udo_Moor (61)

neuste Mitglieder
» Merlin2611
registriert am: 21.05.2019

» Belinda
registriert am: 20.05.2019

» iabovens
registriert am: 19.05.2019

» LisaMara
registriert am: 19.05.2019

» Mizzi
registriert am: 19.05.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Bücherecke » Pflegekinder in der Kinderliteratur » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pflegekinder in der Kinderliteratur
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
tantchen tantchen ist weiblich
Teenager


images/avatars/avatar-30.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 14.03.2006
Beiträge: 847
Bundesland: Bayern


Pflegekinder in der Kinderliteratur Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

...Liebe Modis, bitte verschieben, wenns woanders besser hin passt - oder es schon einen ähnlichen Thread gibt...

Ich hab mit meinen PKs immer viel Bücher angeschaut und vorgelesen und PT(7) entwickelt sich mittlerweile zur Leseratte. Immer wieder stolpere ich in den Kinderbüchern über Pflegekinder.
PS(2) liebt "Heidi", da kommt ja so ziemlich alles vor, Familienpflege, Pflegefamilie Sesemann, Rückführung zum Großvater...
Mit PT lese ich derzeit "Jim Knopf", der quasi auch Pflegekind ist.
"Momo" hatten wir auch schon.
Welche Bücher fallen euch da noch so ein?
27.06.2011 08:57 tantchen ist offline E-Mail an tantchen senden Beiträge von tantchen suchen Nehmen Sie tantchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 27.06.2011 um 08:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User tantchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Medweschka
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

"David Copperfield"?

Nach dem Tod seiner Mutter ist er zu seiner Tante geflohen. Dort ging ihm endlich viel besser als in der "Herkunftsfamilie", wo er als Kind arbeiten und Geld verdienen musste und von seinem Stiftvater ständig geschlagen worden.

"Oliver Twist" auch.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Medweschka: 27.06.2011 09:08.

27.06.2011 09:05
Dieser am 27.06.2011 um 09:05 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Medweschka wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

emlasich emlasich ist weiblich
Teenager


images/avatars/avatar-1467.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 02.04.2008
Beiträge: 864


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht eher für etwas ältere Kinder geeignet:

Schere, Stein, Papier - Sophies Geschichte
von Patricia MacLachlan
im dtv Verlag erschienen

Auch ein tolles Buch, geht aber um Ado:

Eine Schwester aus heiterem Himmel
von Guido Bottinga
vom Dressler Verlag

Dann lese ich selbst gerade:

Hallo Mister Gott, hier spricht Anna

Ist sicherlich ein tolles Buch, ist auch ein Kinderbuch, wobei ich selbst den Anfang schon als "harte Kost" bezeichnen würde. Deshalb unbedingt erst selbst lesen, bevor man es den Kinder gibt!

Diese fallen mir jetzt spontan so ein.
VG
emlasich

__________________
Habe Geduld in allen Dingen, vor allem mit Dir selbst!
27.06.2011 09:38 emlasich ist offline E-Mail an emlasich senden Beiträge von emlasich suchen Nehmen Sie emlasich in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 27.06.2011 um 09:38 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User emlasich wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


RE: Pflegekinder in der Kinderliteratur Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tantchen
...Liebe Modis, bitte verschieben, wenns woanders besser hin passt -



huhu tantchen,

ich hab dich mal in die bücherecke verschoben, hier passt´s am besten Augenzwinkern


__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
27.06.2011 10:00 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 27.06.2011 um 10:00 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

da fallen mir aucf anhieb die "frieder"-bücher ein. freider lebt - aus welchen gründen wird nicht erzählt - bei seiner oma. ich habe die autorin seinerzeit sogar mal angeschrieben, weil ich wissen wollte, WARUM frieder eigentlich nicht bei seinen eltern lebt, und sie hat versucht es zu erklären

nachzulesen hier:

Der Frieder und die Oma....



meine kinder haben diese bücher wirklich geliebt!!!! frieder ist ein liebenswertes kerlchen und sehr "kreativ" in seinen handlungen, und oma hat eine heidengeduld mit ihm - einfach schön zu lesen wie die beiden miteinander umgehen Mosch


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

27.06.2011 10:20 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Naemi27
unregistriert
RE: Pflegekinder in der Kinderliteratur Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tantchen
Welche Bücher fallen euch da noch so ein?


Aschenputtel im ganz klassischen Sinne und auch Harry Potter ist ein Waisenkind.
Na und erinnert ihr euch an Tom Sawyer?
"Der geheime Garten" ist ein ganz toller Roman, geeignet für etwas ältere Kinder, aber der Inhalt ist wirklich super. Auch für Erwachsene ist das ein ganz rührendes Buch Augenzwinkern

LG
Naemi
27.06.2011 11:51
Dieser am 27.06.2011 um 11:51 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Border Collie Border Collie ist männlich
Vorpubertierender


images/avatars/avatar-2414.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 20.09.2007
Beiträge: 640
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Herkunft: Down Under


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Mir fallen da einige Bücher ein:

Der "Findefuchs" ist ja ganz bekannt, außerdem haben wir da noch das tolle Bilderbuch "Kind ist Kind" und "Der kleine Aus-dem-Nest-Faller"

Außerdem gibt es da noch (zum Vorlesen) "Paule ist ein Glücksgriff" von Kirsten Boie.

__________________
Die Größe und den Fortschritt einer Nation erkennt man daran, wie sie ihre Tiere behandelt.
M. Ghandi
27.06.2011 16:32 Border Collie ist offline E-Mail an Border Collie senden Homepage von Border Collie Beiträge von Border Collie suchen Nehmen Sie Border Collie in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 27.06.2011 um 16:32 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Border Collie wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

tantchen tantchen ist weiblich
Teenager


images/avatars/avatar-30.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 14.03.2006
Beiträge: 847
Bundesland: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von tantchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

border collie, diese bücher sind ja die "klassischen pk-bücher", die man auch in jeder einschlägigen bücherliste findet. mir fällt aber auf, dass es dazu noch viele bücher gibt, wo die helden oder hauptfiguren pflegekinder sind, ohne dass es hauptsächlich und offensichtlich ums thema pflegekind geht.
27.06.2011 17:24 tantchen ist offline E-Mail an tantchen senden Beiträge von tantchen suchen Nehmen Sie tantchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 27.06.2011 um 17:24 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User tantchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

mamabaer_01
unregistriert
RE: Pflegekinder in der Kinderliteratur Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Rasmus und der Landstreicher...
Sascha...
Tick, Trick und Track leben doch glaube ich auch bei ihrem Onkel Donald, oder? warum eigentlich?
27.06.2011 21:03
Dieser am 27.06.2011 um 21:03 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User mamabaer_01 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

tantchen tantchen ist weiblich
Teenager


images/avatars/avatar-30.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 14.03.2006
Beiträge: 847
Bundesland: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von tantchen

RE: Pflegekinder in der Kinderliteratur Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mamabaer_01
Tick, Trick und Track leben doch glaube ich auch bei ihrem Onkel Donald, oder? warum eigentlich?

Die Drillinge Tick, Trick und Track (engl. Huey, Dewey, and Louie) sind die Söhne von Donalds Schwester „Della Duck“ (engl. Della Thelma Duck), von der man nur erfährt, dass sie verschollen ist. Der Name ihres Vaters ist unbekannt, Don Rosa behauptete aber einmal, es sei der Bruder von Daisy Duck. Sie leben bei ihrem Onkel Donald. In einem Kurzfilm „Donald’s Nephews“ von 1938 ist ihre Mutter eine Cousine Donalds, die aber ebenfalls Della heißt.
Quelle: Wikipedia Link: Liste_der_Bewohner_Entenhausens#Tick.2C_Trick_und_Track
27.06.2011 21:34 tantchen ist offline E-Mail an tantchen senden Beiträge von tantchen suchen Nehmen Sie tantchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 27.06.2011 um 21:34 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User tantchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Bücherecke » Pflegekinder in der Kinderliteratur
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™