Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 0 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 16 Besucher
- 16 Benutzer gesamt


Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

reveuse (33)
Sunlight76 (43)

neuste Mitglieder
» Delia80
registriert am: 13.12.2019

» JaneWangui
registriert am: 12.12.2019

» Melanie2
registriert am: 11.12.2019

» Judith-gruen@web.de
registriert am: 10.12.2019

» Iris
registriert am: 09.12.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Pädophilen Pädagogen als Mörder von Dennis entlarvt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pädophilen Pädagogen als Mörder von Dennis entlarvt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
leasingmama
Beamter


images/avatars/avatar-2231.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2008
Beiträge: 4.385


Pädophilen Pädagogen als Mörder von Dennis entlarvt Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Nachbarn beschrieben den Mörder von Dennis als schüchternen Eigenbrötler. Tatsächlich war Martin N. ein perverser Serienmörder. Ein Jahrhundertfall ist gelöst.

Die Polizei in Verden teilte nun mit, dass der 40 Jahre alte Pädagoge Martin N. gestanden hat, drei Kinder getötet zu haben: 2001 den damals neun Jahre alten Dennis K., 2005 Dennis R. und 1992 Stefan J. Außerdem habe der aus dem Bremer Stadtteil Horn-Lehe stammende Serientäter, der seit zehn Jahren in Hamburg lebt, zugegeben, mehrere Kinder sexuell missbraucht zu haben.

http://www.welt.de/vermischtes/weltgesch...ogen-genau.html

__________________
Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus, Ironie, schwarzem Humor und Sarkasmus enthalten. Nicht für Allergiker geeignet.

15.04.2011 19:15 leasingmama ist offline Beiträge von leasingmama suchen Nehmen Sie leasingmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 15.04.2011 um 19:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User leasingmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

sangini sangini ist weiblich
Rotzlöffel


images/avatars/avatar-90.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 06.05.2010
Beiträge: 729


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ach wie schrecklich die menschen sein können und leider findet mein männerhaß da wieder gründe...........aber ich bin auch soooo froh das dieser fall dennis nun abgeschlossen werden konnte. es ist schlimm wenn soetwas ungelöst bleibt
15.04.2011 19:18 sangini ist offline E-Mail an sangini senden Beiträge von sangini suchen Nehmen Sie sangini in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 15.04.2011 um 19:18 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sangini wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

d.m.
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sangini
ach wie schrecklich die menschen sein können und leider findet mein männerhaß da wieder gründe...........


Bin über deine Äußerung erschüttert und frage mich wie du deinen Töchtern eine positive
Lebenseinstellung vermitteln kannst?!

LG d.m.
15.04.2011 19:37
Dieser am 15.04.2011 um 19:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User d.m. wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

annimama
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von d.m.

Bin über deine Äußerung erschüttert und frage mich wie du deinen Töchtern eine positive
Lebenseinstellung vermitteln kannst?!

LG d.m.



das frage ich mich auch gerade.....


gruss annimama
15.04.2011 20:21
Dieser am 15.04.2011 um 20:21 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User annimama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

sangini sangini ist weiblich
Rotzlöffel


images/avatars/avatar-90.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 06.05.2010
Beiträge: 729


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

kannste mal sehen dm.......sind eben nicht alle so toll wie du........man muss auch nicht jedes wort auf die goldwage legen

und trotzdem ist es so das der weit überwiegende anteil von gewaltverbrechen durch männer verübt wird, bei sexualdelikten um die 90% und bei serientätern fast 100%.............und es gibt für eine frau kein größeres mordrisiko, als sich vom partner zu trennen........

und nun sei ruhig erschüttert aber mich kotzen diese triebtäter....und es sind so gut wie immer täter, einfach an...........und ich muss auch nicht immer pc sein und auch ich darf im affekt mal übertriebene wörter verwenden und was ich meinen kindern vermittel, dass kannst du so absolut überhaupt nicht einschätzen also urteile mich nicht gleich so ab
15.04.2011 21:02 sangini ist offline E-Mail an sangini senden Beiträge von sangini suchen Nehmen Sie sangini in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 15.04.2011 um 21:02 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sangini wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sasa Sasa ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.10.2006
Beiträge: 8.949
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

'Entschuldige, Sangini, aber wer gewichtige Wörter benutzt, muß mit gewichtigen Fragen rechnen? Warum denn gleich so patzig?

Und- was Psychopathie/ Soziopathie angeht: Nach Hare gibt es eben soviele Frauen mit einer solchen Störung wie Männer. Sie schaffen es nur länger, diese zu verbergen und agieren es anders aus. Und: Bei bis zu 25 % aller Mißbrauchsfälle, die in der Familie stattfinden, handelt es sich um eine Täterin .

Es gibt also auch Frauen, denen man besser nicht begegnen sollte.

__________________
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
(Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)
15.04.2011 21:18 Sasa ist offline Beiträge von Sasa suchen Nehmen Sie Sasa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 15.04.2011 um 21:18 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sasa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Naemi27
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sasa
Bei bis zu 25 % aller Mißbrauchsfälle, die in der Familie stattfinden, handelt es sich um eine Täterin .
Es gibt also auch Frauen, denen man besser nicht begegnen sollte.


Ja und den Fakt sollte man durchaus nicht unterschätzen, denn eine Täterin wird sehr viel seltener entlarvt als ein Täter. Frauen sind subtiler und die Gesellschaft kann sich nicht vorstellen zu was auch Frauen in der Lage sind.
Es gibt kein besseres Geschlecht... Frauen können genauso grausam sein wie Männer... oder andersherum, es gibt ebensoviele gute Männer wie auch Frauen.

"Männerhass" ist schon ein sehr starkes Wort, eben weil es auch die vielen Männer mit einschliesst, die nicht im Traum auf die Idee kommen würden ein Gewaltdelikt zu begehen.

LG
Naemi
15.04.2011 22:02
Dieser am 15.04.2011 um 22:02 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

sangini sangini ist weiblich
Rotzlöffel


images/avatars/avatar-90.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 06.05.2010
Beiträge: 729


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ich bin so patzig weil ich nicht leiden kann wenn man ohne mich zu kennen aus einem wort eine erziehungsschwäche macht.....

jeder mensch hat andere erfahrungen im leben gemacht. und damit meine ich nicht einmal meine persönlichen, sondern die meines arbeitslebens. vielen frauen im frauenhaus die fast tot geprügelt wurden und viele missbrauchsopfer..........ich habe einfach sehr , sehr viel mit männern als täter zu tun gehabt..........jemand anderes hat andere lebenserfahrungen und andere innere bilder......so ist das nun mal und es gibt immer verschiedene wahrheiten......

und nur das das klar ist: ich kenne auch wunderbare männer und väter
15.04.2011 22:15 sangini ist offline E-Mail an sangini senden Beiträge von sangini suchen Nehmen Sie sangini in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 15.04.2011 um 22:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sangini wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

la_merle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Es steht sicherlich außer Frage, dass mehr Straftaten mit Körperverletzung von Männern als von Frauen ausgehen, ... Straftaten im allgemeinen auch. (Nur durchschnittlich 6,5 % der Gefängnisinsassen sind weiblich.)

Missbrauch wird auch zu einem hohen Prozentsatz (85-90%) von Männern begangen, der Anteil der weiblichen Tätern ist hier recht gering. Misshandeln tun jedoch auch viele Frauen. Nach amerikanischen Studien gehen tatsächlich 65 % der Kindesmisshandlungen von Frauen aus; wenn die Misshandlung von den eigenen Eltern ausgeht, dann zu 75% von den Müttern.

Häusliche Gewalt hingegen geht zu 95% von Männern aus.

... Nur um mal ein paar Zahlen zu nennen.

Männer im allgemeinen zu hassen käme mir dennoch nicht in den Sinn. Das wäre ebenso diskriminierend als würde ich sagen, ich hasse Menschen aus bestimmten Kulturkreisen, da diese noch stärker zu Gewalt neigen, als wir Europäer.
Egal auf welche Weise man diskriminiert, man tut vielen Menschen dabei unrecht.
Frauen leben ihre Negativität auf andere Weise aus, als Männer. Wie hier schon geschrieben wurde, subtiler.
Ich glaube nicht, dass, würde man alle negativen Taten, Gedanken, Wünsche etc. von allen Männern und dann von allen Frauen dieser Welt zusammenrechnen, dass Männer jetzt unterm Strich schlechter bei weg kämen.

Na ja, das war jetzt vielleicht ein Sinnlos-Posting am späten Abend ... Dumm

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von la_merle: 15.04.2011 23:33.

15.04.2011 23:32
Dieser am 15.04.2011 um 23:32 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User la_merle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lümmelmutti Lümmelmutti ist weiblich
Azubi


images/avatars/avatar-473.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 04.07.2006
Beiträge: 2.358


Pädophilen Pädagogen als Mörder von Dennis entlarvt Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Eigendlich egal ob es sich bei den Tätern um Männer oder um Frauen handelt

Fakt ist doch das man alle Menschen verurteilen muss die irgend einem anderen Menschen verletzen oder gar töten oder generell Schäden zufügen

Um so noch schlimmer ist es doch wenn sie sich an Kindern vergreifen die doch unschuldig sind und die man ihnen anvertraut hat mit gutem Gewissen .

Hier meine ich natürlich die Berufe aus denen diese Menschen sehr oft kommen.


Dieser hier nun Pädagoge Im Missbrauch waren doch die "Kirchendiener" vorher die die ihre Macht über die Schutzbefohlenen ausübten wie krank sie sind.Wem kann man den nun noch Kinder anvertrauen ?????Ohne ihnen diesen Gefahren auszusetzen !!!!!!Wie die Kinder schützen?

Wer kann den hinter die Stirn schauen von eben solchen Tätern?

Aber wo bei mir die Wut hoch kommt ist das der mit dem was er getan hat so lange unentdeckt durch die Gegend gelaufen ist.Hatte der den gar kein Gewissen .Das ein Trieb so stark sein kann und der aber an Kindern ausgelebt werden musste.
Ich denke auch mal das da die Inteligenz keine Rolle spielt obwohl ja viele der Täter studiert haben Will aber nicht glauben oder gar behaupten das alle so sind die irgend wie dadurch anders handeln oder einfach nur ein krankes Gehirn haben müssen für solche gräulichen Taten Die bis zum Morden gehen.

Mache mir da eher Gedanken wie man die Opfer anders schützen könnte ?
Wie diese solcheTaten verhütten werden könnten Egal ob sie in häuslicher Umgebung als Gewalt Missbrauch stattfinden Ob von Männern oder Frauen .

__________________
Das Leben ist wie ein Theater Stueck doch leider ohne Generalprobe
Drum SINGE;LACHE;TANZE oder WEINE ehe der Vorhang fällt
16.04.2011 07:57 Lümmelmutti ist offline E-Mail an Lümmelmutti senden Beiträge von Lümmelmutti suchen Nehmen Sie Lümmelmutti in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2011 um 07:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lümmelmutti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

putzig55 putzig55 ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 8.142
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: am Rhein


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo sangini

ich hab auch beruflich sehr viel mit misshandelten und missbrauchten Frauen zu tun,aber deshalb nicht diese Vorbehalte gegen das männliche Geschlecht,eher bin ich oft wütend auf die Frauen.Es gibt immer zwei Seiten und es gibt jemanden,der es macht und denjenigen,der es mit sich machen lässt.Sicher liegt es in der Lebensgeschichte mancher Frauen begründet,dass sie dies so mit sich machen lassen,aber oft hab ich mit purem Unverständnis da gestanden.Wie oft hab ich erlebt,dass Frauen halb totgeprügelt ankamen,niiiieeee wieder was mit dem Mistkerl zu tun haben wollten,unsere Sozialarbeiter und wir Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt haben,alles klar war mit Wohnung,Kostenübernahme für alles etc etc und dann kam der Mistkerl und was war ?Die Dame fiel ihm um den Hals,alles war vergessen,die Dame packte stantepede ihre Klamotten,brauchte nichts und niemanden mehr und alle Arbeit war umsonst.Und das ist kein Einzelfall,hab ich,teilweise mit den gleichen Frauen mehrmals,xmal erlebt.Da hab ich dann kein Verständnis für.

Anders sieht es allerdings mit Missbrauch an Kindern aus,das ist einfach schrecklich,aber auch da muss ich den Anderen beipflichten,es gibt auch viele Frauen,die dazu fähig sind,hab ich hier bei uns in einer Kita sogar hautnah miterlebt,dass eine Erzieherin kleine Jungs missbraucht hat.

Liebe Grüsse putzig

__________________
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind,manche fliegen höher und besser als andere,aber alle fliegen,so gut sie eben können.Sie sollten nicht um die Wette fliegen müssen ,denn
Jeder ist einzigartig
Jeder ist speziell
Und alle wunderschön
16.04.2011 08:30 putzig55 ist offline E-Mail an putzig55 senden Beiträge von putzig55 suchen Nehmen Sie putzig55 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2011 um 08:30 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User putzig55 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

StellaFederspiel StellaFederspiel ist weiblich
Vorschüler


images/avatars/avatar-2191.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 14.04.2011
Beiträge: 355


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von putzig55
es gibt auch viele Frauen,die dazu fähig sind


Von den Frauen als Mittäterinnen (und sei es "nur" durch schweigsames Dulden und/oder Wegschauen) ganz zu schweigen - besonders wenn es um Kindesmisshandlung und Kindesmissbrauch innerhalb der Familie geht!

__________________
"Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen"
(Jirina Prekop und Christel Schweizer)
16.04.2011 08:40 StellaFederspiel ist offline Beiträge von StellaFederspiel suchen Nehmen Sie StellaFederspiel in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2011 um 08:40 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User StellaFederspiel wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

la_merle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Scheinbar soll der Täter insgesamt mehrere Pflegekinder zwischen 10 und 15 Jahren bei sich aufgenommen haben. Schreck


http://web.de/magazine/nachrichten/panor....html#.A1000107

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von la_merle: 16.04.2011 13:35.

16.04.2011 13:34
Dieser am 16.04.2011 um 13:34 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User la_merle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

leasingmama
Beamter


images/avatars/avatar-2231.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2008
Beiträge: 4.385

Themenstarter Thema begonnen von leasingmama

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wie steht es so treffend in einem der Kommentare ?

Schickt ihn zum Aufräumen nach Fukushima

__________________
Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus, Ironie, schwarzem Humor und Sarkasmus enthalten. Nicht für Allergiker geeignet.

16.04.2011 13:54 leasingmama ist offline Beiträge von leasingmama suchen Nehmen Sie leasingmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2011 um 13:54 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User leasingmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

elpa elpa ist weiblich
Hauptschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 04.12.2007
Beiträge: 1.004
Bundesland: Hessen
Herkunft: Rhein-Main-Gebiet


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Also ich bin nur noch erleichtert, daß der Täter endlich gefaßt wurde. Meine Mutter wohnt in der Nähe des Zeltlagers, in dem ein Junge entführt wurde, und bis heute hat mich der Gedanke nicht losgelassen, was aus dem Jungen geworden ist.
Wie muß es wohl für die Eltern sein, jetzt endlich Gewißheit zu haben nach so vielen Jahren ...
LG elpa

__________________
Sage nicht "ich kann nicht" bevor du nicht den ersten Schritt gegangen bist....
16.04.2011 16:42 elpa ist offline E-Mail an elpa senden Beiträge von elpa suchen Nehmen Sie elpa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2011 um 16:42 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User elpa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

sorbe
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Vor Wochen, als die Meldung kam, dass sich ein Jogger gemeldet hat, der sich jetzt erinnern mag, dass er den blonden Jungen im Auto eines Mannes hat sitzen sehen, dache ich mir, was soll dass den noch so vielen jahren. der hatte doch zeit genug, eine aussage zu machen. und nun dieser erfolg. wir hatten die ganzen geschehnisse bereits veressen. so schnell geht das. aber jetzt kann ich nur sagen - ein glück. klar, die kinder werden dadurch nicht mehr lebendig, aber für die eltern und die angehörigen ist es wichtig, jetzt zu wissen, das diese Bestie ihre Strafe bekommt. Ob sie gerecht sein wird, dass ist so eine Sache. Aber egal.
Heut hab ich gelesen, dass er auch pflegekinder betreut hat. unvorstellbar.

zum thema männerhass möchte ich noch sagen, bei sexuellen übergriffen kindern gegenüber sieht die statistik ein wenig anders aus. 30 % dieser übergriffe werden da von frauen vorgenommen. ist auch eine ganz schöne menge. so meine ich.
schönes Wochenende allen
16.04.2011 16:58
Dieser am 16.04.2011 um 16:58 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sorbe wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

electriclucy
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend,

zum Thema: wurde ja auch Zeit....erschreckend nur sein Arbeitsfeld und den Missbrauch seiner Position gegenüber den Kindern....wer weiß, wieviel er noch auf dem Gewissen hat regauf

Zu Sangini: Huhu,

hab in meinem Job schon einiges gesehen, aber man sollte nicht die notwendige Differenzieung verlieren. Das finde ich gefährlich.....vielleicht würde dir eine Supervision weiterhelfen.

Lg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von electriclucy: 16.04.2011 19:08.

16.04.2011 19:08
Dieser am 16.04.2011 um 19:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User electriclucy wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Naemi27
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von leasingmama
Wie steht es so treffend in einem der Kommentare ?

Schickt ihn zum Aufräumen nach Fukushima


Daumen Daumen Daumen Daumen Daumen Daumen Daumen Daumen Daumen
16.04.2011 20:25
Dieser am 16.04.2011 um 20:25 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Martin N. betreute mindestens zwei Pflegekinder Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zeitung: Martin N. betreute mindestens zwei Pflegekinder

Bremen - Der mutmaßliche dreifache Kindermörder Martin N. soll 1996 ein 12-jähriges Pflegekind im Auftrag des Bremer Jugendamtes betreut haben. Das berichtet der «Weser-Kurier». Das Blatt beruft sich auf die Bremer Sozialbehörde........



weiterlesen, quelle und rechte: http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1145634

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
27.04.2011 05:06 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 27.04.2011 um 05:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Maria976
unregistriert
wütend Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Bin auch der Meinung, Fukushima, Steinbruch, Wasser und trockenes Brot!
Daumen Daumen Daumen Daumen Daumen Daumen Daumen

LG
27.04.2011 13:29
Dieser am 27.04.2011 um 13:29 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Maria976 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Pädophilen Pädagogen als Mörder von Dennis entlarvt
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™