Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 0 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 40 Besucher
- 40 Benutzer gesamt


Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Alexandra (44)
Udo_Moor (61)

neuste Mitglieder
» Merlin2611
registriert am: 21.05.2019

» Belinda
registriert am: 20.05.2019

» iabovens
registriert am: 19.05.2019

» LisaMara
registriert am: 19.05.2019

» Mizzi
registriert am: 19.05.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Fernseh- und Radiotipps, sowie Videos im Netz » Filmtipp 27.01.: Hautnah " Down Kinder" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Filmtipp 27.01.: Hautnah " Down Kinder"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wolke wolke ist weiblich
Angestellter



[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2006
Beiträge: 3.903
Bundesland: Baden-Württemberg
Herkunft: Schwarzwald


Filmtipp 27.01.: Hautnah " Down Kinder" Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Filmtipp:


menschen haut nah
am 27.01.2011

um 22:30 Uhr

im WDR TV

Inhalt: Ganz besonders normal Glücklich mit "Down-Kindern".



Maren hat zwei behinderte Kinder mit Trisomie 21. Behindert? Für Maren spielt das keine Rolle. Die 30-Jährige liebt Kinder und ist glücklich mit ihrem Mann Jens, den drei gemeinsamen Kindern und den beiden, die Jens in die Ehe mitgebracht hat. Die Friedrichs sind eine ganz außergewöhnliche Patchworkfamilie. Dass das so ist, liegt an Maren und an ihrer besonderen Veranlagung. 24 Jahre lebt Maren ein ganz normales Leben: Schule, Ausbildung zur Zahnarzthelferin, Führerschein, Freunde. Und immer schon hat sie sich Kinder gewünscht. 2002 dann kommt Sophia auf die Welt, ein Mädchen mit Down Syndrom. Die Traurigkeit währt bei Maren nur kurz: Sie hat endlich ein Kind! Auch Jens ist glücklich. 2004 wird Tim geboren, ein "normales" Kind. Kurz danach ist Maren wieder schwanger und erleidet erneut eine Fehlgeburt. Die Diagnose: Trisomie 21, also Down Syndrom. Zu viel Zufall, finden die Ärzte und untersuchen Maren. Sie hat die sehr seltene Form der Mosaik-Trisomie 21. Damit ist klar: Maren kann das Down Syndrom vererben. Sie ist 24 Jahre alt, als sie von ihrer Veranlagung erfährt. Dennoch wünscht sie sich noch mehr Kinder. Kurz danach wird Julian geboren. Er hat ebenfalls Down Syndrom. Und einen schweren Herzfehler. Die Erlebnisse schweißen Maren und Jens zusammen, ihrer Liebe können die Schicksalsschläge nichts anhaben. "Menschen hautnah" begleitet Maren und ihre Familie in ihrem turbulenten Alltag und erlebt eine Frau, die selbst in anstrengenden, chaotischen Situationen das herzliche Zentrum ihrer Familie bleibt. Und dabei steigen die Herausforderungen fast täglich: die Sorge um die Kinder, die viel Hilfe benötigen und so oft krank sind - wie können sie optimal gefördert werden? Welcher Kindergarten, welche Schule ist gut für sie? Und schließlich vergrößert sich die Familie unerwartet: Zwei weitere Kinder aus Jens früherer Ehe kommen neu in den Haushalt. Kinder, die schwere Zeiten hinter sich haben und ebenfalls sehr viel Aufmerksamkeit benötigen. Sieben Kinder leben nun in der Familie. Einfach ist das nicht.
Bild: Archiv mp
Menschen hautnah - D Donnerstag, 27.01.2011
Beginn: 22:30 Uhr Ende: 23:15 Uhr Länge: 45 min.
Presse: Petra Dorrmann
Kategorie: Nachrichten/Info-Dokumentation

Quelle: tvtv.de

__________________
wolke
"Ich liebe die Ordnung, aber nicht die gewöhnliche, sondern die organische - sie ist wie ein Baum mit krummen Ästen." Peter Zadek

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von wolke: 09.01.2011 18:39.

09.01.2011 18:37 wolke ist offline Beiträge von wolke suchen Nehmen Sie wolke in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 09.01.2011 um 18:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User wolke wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

wolke wolke ist weiblich
Angestellter



[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2006
Beiträge: 3.903
Bundesland: Baden-Württemberg
Herkunft: Schwarzwald

Themenstarter Thema begonnen von wolke

RE: Filmtipp 27.01.: Hautnah " Down Kinder" Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

schieb....


morgen!!!!

__________________
wolke
"Ich liebe die Ordnung, aber nicht die gewöhnliche, sondern die organische - sie ist wie ein Baum mit krummen Ästen." Peter Zadek
26.01.2011 23:17 wolke ist offline Beiträge von wolke suchen Nehmen Sie wolke in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 26.01.2011 um 23:17 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User wolke wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Tigerlilli Tigerlilli ist weiblich
Vorschüler


images/avatars/avatar-1769.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 20.02.2006
Beiträge: 347
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Falls es irgendwann dazu einen Link gibt, könnte ihn dann jemand hierein stellen??
Danke
Tigerlilli
27.01.2011 13:01 Tigerlilli ist offline E-Mail an Tigerlilli senden Beiträge von Tigerlilli suchen Nehmen Sie Tigerlilli in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 27.01.2011 um 13:01 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Tigerlilli wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Zane Zane ist weiblich
Student


images/avatars/avatar-78.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 30.09.2009
Beiträge: 3.212
Bundesland: Baden-Württemberg


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hab mir die Sendung gerade angesehen und bin tief beeindruckt von den Eltern und ihrem Verständnis für die Bedürfnisse der Kinder.

Ich finde die beiden leisten wahnsinnig gute Arbeit und die Liebe zu den Kindern in ihrer Unterschiedlichkeit schwingt in jedem Satz und in jeder Geste mit.

__________________
Gruß Zane

Die vornehmste Aufgabe der Erziehung ist es, einen Menschen hervorzubringen, der fähig ist, das Leben in seiner Ganzheit zu erfahren

Krishnamurti
27.01.2011 23:36 Zane ist offline Beiträge von Zane suchen Nehmen Sie Zane in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 27.01.2011 um 23:36 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Zane wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

la_merle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Zane
Hab mir die Sendung gerade angesehen und bin tief beeindruckt von den Eltern und ihrem Verständnis für die Bedürfnisse der Kinder.

Ich finde die beiden leisten wahnsinnig gute Arbeit und die Liebe zu den Kindern in ihrer Unterschiedlichkeit schwingt in jedem Satz und in jeder Geste mit.


Das empfand ich auch so. Mich hat die Familie sehr berührt, vor allem die Mutter, die ihre Kinder sowie die Kinder ihres Mannes mit soviel Liebe, Verständnis und Zärtlichkeit begleitet.
Der Einsatz des Vaters ist natürlich auch enorm.
28.01.2011 11:07
Dieser am 28.01.2011 um 11:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User la_merle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Monserat
Student


images/avatars/avatar-55.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.07.2005
Beiträge: 3.199
Bundesland: Hessen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Auch ich habe die Sendung gesehen ............. auch mich beeindruckte diese Familie ....................doch ich habe auch gesehen , dass diese Mutter Entlastung bräuchte .
Klar , im ersten Moment sieht es so aus , als wenn sie alles relativ einfach *wuppen* würde . Doch die Szene am Strand - wo sie ganz alleine die Möwen fütterte und ihr die Tränen kamen - zeigte mir , dass sie stark sein will , aber vielleicht doch sieht , dass sie es nicht mehr lange so durchhält .

Das Ehepaar hat eine wahnsinns Liebe für ihre Kinder und sie stellen ihre 6 Kinder absolut in den Mittelpunkt ihres Lebens ( beide haben ja ihre Berufe aufgegeben ) Alles dreht sich um die Kinder , um ihre individuelle Förderung und um die jeweiligen Bedürfnisse . Absolut lobenswert ! Doch müssen sich die Eltern nicht auch mal nach den eigenen Bedürfnissen fragen ? Sollten sie nicht auch eine *Nische* , nur für sich haben ? Ich könnte mir vorstellen , dass es doch eines Tages zu einer Überforderung kommt .

LG Monserat
28.01.2011 13:26 Monserat ist offline E-Mail an Monserat senden Beiträge von Monserat suchen Nehmen Sie Monserat in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 28.01.2011 um 13:26 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Monserat wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

leasingmama
Beamter


images/avatars/avatar-2231.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2008
Beiträge: 4.384


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Bis auf ein Kind sind doch alle lernbehindert bis hin zur Trisomie.
Die Mutter weiß, dass sie Trisomie 21 vererbt.
Hat es nicht auch etwas mit Verantwortung zutun keine weiteren Kinder zu bekommen und alles für die bereits vorhandenen Kinder zu geben, was sie ja auch machen !
Bitte reißt mir für diese Frage nicht gleich den Kopf ab.

__________________
Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus, Ironie, schwarzem Humor und Sarkasmus enthalten. Nicht für Allergiker geeignet.

28.01.2011 13:51 leasingmama ist offline Beiträge von leasingmama suchen Nehmen Sie leasingmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 28.01.2011 um 13:51 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User leasingmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

la_merle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@Monserat: Ich denke, dass die Eltern es trotz der starken Anforderungen gut hinbekommen.
Der Vater hat -während er das Haus renoviert hat- einen wichtigen Satz gesagt: "Natürlich kommt man manchmal an seine Grenzen und denkt, man kann nicht mehr ... aber solche Phasen gibt es wohl bei jedem Menschen, ganz gleich, welchem Beruf er nachgeht." (oder so ähnlich)

Ich denke, diese Einschätzung war sehr realistisch. Ich glaube, dass jeder Mensch immer wieder in seinem Leben an diesen Punkt kommt, an dem er sich überlastet fühlt und denkt: "Ich kann nicht mehr."
Der Vater sagte dann: "Und dann macht man sich bewusst, WOFÜR man all das tut, und dann geht es wieder ..."

Ich hatte den Eindruck, dass beide Eltern gerade aus der großen Liebe zu ihren Kindern Kraft schöpfen ... Und dass die Mutter trotzdem auch nach sich schaut ... der Spaziergang am Meer, die Ballonfahrt ...

Durch meine Arbeit sehe ich sehr viele Menschen, die am Ende ihrer Kräfte angekommen sind, nicht mehr können, kurz vor einem Burnout (oder schon mittendrin) stehen ... Den Eindruck hatte ich bei dieser Mutter -trotz der Tränen am Strand- nicht.
So wie das im Film rüber kam, hat sie genügend Ressourcen (Lachen mit den Kindern, familiären Rückhalt, stabile Bindungen, Unterstützung von ihrem Mann), auf die sie im Bedarfsfall zurückgreifen kann, und welche ihr wieder Kraft geben und sie stabilisieren.
28.01.2011 13:52
Dieser am 28.01.2011 um 13:52 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User la_merle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Emma4
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

die Sendung zum Thema "Menschen Hautnah" war wieder mal ein Highlight aus dieser Serie.
Ich kann mich den Postings der anderen Usern nur anschließen.

"Es ist normal verschieden zu sein!" Daumen .......eine kunterbunte Welt, in der wir leben....

.....und diese Familie lebt eben ihre eigene Lebensphilosophie.........sehr bewundernswert und sehr reif.
28.01.2011 16:42
Dieser am 28.01.2011 um 16:42 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Emma4 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

die sendung steht auch zum download bereit:

http://www.wdr.de/tv/home/videopodcast/vodcast.jsp

ein bisschen runterscrollen, dann findet man das Augenzwinkern


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

01.02.2011 10:31 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Fernseh- und Radiotipps, sowie Videos im Netz » Filmtipp 27.01.: Hautnah " Down Kinder"
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™