Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 4 Mitglieder
- davon 3 unsichtbar
- 7 Besucher
- 11 Benutzer gesamt

Sturmkind
Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

berry (31)
Djoudjou (38)
Lisa_P (29)
phihenrik (33)

neuste Mitglieder
» amber74
registriert am: 25.05.2019

» Eve-my-love
registriert am: 23.05.2019

» TaDi
registriert am: 22.05.2019

» Merlin2611
registriert am: 21.05.2019

» Belinda
registriert am: 20.05.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Holzspielzeug ist häufig schadstoffbelastet » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Holzspielzeug ist häufig schadstoffbelastet
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Holzspielzeug ist häufig schadstoffbelastet Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Der kuschelige Teddy, das neue Plastikspielauto, die Lieblingspuppe - damit können sich Kinder stundenlang beschäftigen. Vor allem die Kleineren nehmen die Sachen auch gerne einmal in den Mund, Inhaltsstoffe können sich dabei leicht lösen und in den Körper gelangen. Was in die Hände von Kindern kommt, sollte daher keine schädlichen Stoffe enthalten. Soweit der Wunsch.

Die Realität sieht häufig anders aus, wie eine Analyse von Stiftung Warentest zeigt. Die Tester überprüften 50 Spielzeuge für Kinder unter drei Jahren; in über 80 Prozent fanden sie gesundheitsgefährdende Schadstoffe. Zwei Drittel der Spielzeuge waren stark bis sehr stark belastet. Sieben Produkte wiesen dabei eine so hohe Konzentration auf, dass sie eigentlich gar nicht in den Handel hätten gelangen dürfen. Bei fünf Produkten lösten sich Einzelteile, die von Kindern leicht verschluckt werden können. Lediglich acht Spielzeuge waren schadstofffrei.

Besorgniserregend ist das vor allem, da Kinder gegenüber solchen Schadstoffen empfindlicher sind als Erwachsene - und daher besonders geschützt werden sollten. Garantieren soll das eigentlich die EU-Spielzeugrichtlinie, die erst im vergangenen Jahr überarbeitet wurde und in ihrer neuen Fassung 2011 in Kraft tritt. Die Verbote und Grenzwerte bei Chemikalien greifen allerdings....


Quelle, Rechte und weitere Infos: http://www.stern.de/gesundheit/stiftung-...glich14.12.2010


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

14.12.2010 14:01 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Braun Braun ist weiblich
Doktor


images/avatars/avatar-94.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 13.11.2007
Beiträge: 7.306
Bundesland: Sachsen


RE: Holzspielzeug ist häufig schadstoffbelastet Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Nachdem mir mein LS vor 24 Jahren mal mit Schmackes ein klitzekleines Holzauto(ungefähr eine gefühlte Tonne schwer) aufs Auge geschmissen hat und ich drei Tage mit Veilchen durch die Gegend laufen durfte,hab ich sowieso eine leichte Abneigung gegen Holzspielzeug. verwirrt

__________________
HB
____________________

Falls Du denkst das Leben ist ein Theater,
dann spiele darin eine Rolle die Dir Spaß macht.
14.12.2010 14:54 Braun ist offline E-Mail an Braun senden Beiträge von Braun suchen Nehmen Sie Braun in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 14.12.2010 um 14:54 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Braun wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Delfine Delfine ist weiblich
Rotzlöffel


images/avatars/avatar-22.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2008
Beiträge: 766
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Schadstoffe im Holzspielzeug Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

tja, wenn es um die Gefährdung der Gesundheit durch Kinderspielzeug geht, weiß man wirklich nicht mehr, was man den Kindern zum Spielen geben soll. verwirrt

Das Holzspielzeug ist hoch belastet, und Spilezeuge aus Kunststoff enthalten gefährliche, potentiell krebserregende Weichmacher.

Da kann man schon mal verzweifeln, finde ich! böse

Warum tun das Gesundheitsministerium und das Verbraucherministerium nicht mehr dagegen? Niedrigere Grenzewerte EU weit, mehr Kontrollen, mehr Sanktionen etc. etc.

Ratlose Grüße

Delfine
14.12.2010 16:22 Delfine ist offline Beiträge von Delfine suchen Nehmen Sie Delfine in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 14.12.2010 um 16:22 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Delfine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Holzspielzeug ist häufig schadstoffbelastet
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™