Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 0 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 25 Besucher
- 25 Benutzer gesamt


Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

ForscherSven (32)
Martina07 (57)
nero2208 (44)
stella (40)

neuste Mitglieder
» Nat
registriert am: 21.08.2019

» Mazemi
registriert am: 21.08.2019

» pommesparade
registriert am: 21.08.2019

» Fahradfahrerin
registriert am: 20.08.2019

» Tifo
registriert am: 18.08.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » ZDF-Doku: Nur das Beste für mein Kind » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen ZDF-Doku: Nur das Beste für mein Kind
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


ZDF-Doku: Nur das Beste für mein Kind Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Am Dienstag, 20. Juli 2010, sendete das ZDF um 22:15 Uhr im Rahmen der Reihe 37 Grad die Dokumentation "Nur das Beste für mein Kind". Darin werden Kinder und Eltern vorgestellt, die ihren Kindern "maximale Förderung" zukommen lassen und deren Kinder sich schon früh mitten im "Karrierestress" befinden. Vier Fremdsprachen mit drei Jahren, dazu noch Geigenunterricht und kreatives Malen sind die Eckdaten.

Aus der Pressemitteilung:

Wenn der Karrierestress schon im Kindergarten beginnt, stehen hinter den Kleinen meist sehr ehrgeizige Eltern, die für ihr Verhalten häufig in der Kritik stehen. Dabei wollen Eltern ihren Kindern von Anfang an nur das Beste bieten und sind davon überzeugt, das Richtige zu tun. Viele glauben, dass bereits die Wahl des Kindergartens entscheidend für die berufliche Zukunft sei. Für die "37°"-Dokumentation "Nur das Beste für mein Kind", die das ZDF am Dienstag, 20. Juli 2010, um 22.15 Uhr ausstrahlte, haben Caroline Haertel und Mirjana Momirovic drei Familien auf dem schmalen Grat zwischen Förderung und Überforderung begleitet.

Jochen und Michaela sind liebevolle, aber auch sehr ehrgeizige Eltern. Ihre Zwillinge.....

Quelle, Rechte und weitere Infos: http://www.reticon.de/nachrichten/zdfdok...-kind_2677.html


der Link zur Sendung in der Vidoethek vom ZDF:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavi...3%BCr-mein-Kind


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

04.08.2010 12:42 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Naemi27
unregistriert
RE: ZDF-Doku: Nur das Beste für mein Kind Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Grundgütiger.... Schreck

Ich kann die Eltern ja irgendwo verstehen, aber mir tun die Kids so dermaßen Leid!!

Wenn ich möchte, das mein Kind zweisprachig aufwächst, dann muss ich mir halt einen Job in dem betreffenden Land suchen und dort hinziehen, damit die Kids auf natürlichem Weg die Sprache kennenlernen. Irgendwelche "Laborsituation" a la deutscher Vater spricht mit allen deutsch, nur mit seinen Söhne spricht er englisch, finde ich komplett daneben.

Mir ist es auch völlig neu, das 6 Monate alte Babies Melodien (nach)summen (wie bei klein Stella angeblich geschehen).

Schon alleine die geäußerten Wünsche der Kinder (Spielplatz/Pausen) sollten die Eltern schleunigst zum Umdenken bewegen, wenn dann noch grobmotorische Entwicklungsdefizite (balancieren, springen, radfahren, rennen) dazukommen, muss man einfach seinen klaren Menschenverstand einschalten und von der Denkweise "ein Kind hat mehr CHancen, wenn es punktuel, von Anfang an, in bestimmten Bereichen gefördert wird", wegkommen.


Nicht falsch verstehen, natürlich sollen Interessen/Begabungen von Kindern gefördert werden, aber nicht in einem solchen Ausmaß... und auch nur dann, wenn eine wirkliche Begabung/Interesse zu erkennen ist... alles andere raubt den Kindern etwas ganz Entscheidenes... die Kindheit!!!

LG
Naemi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Naemi27: 04.08.2010 13:50.

04.08.2010 13:48
Dieser am 04.08.2010 um 13:48 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kleene_paula
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ja, ich bin ehrlich gesagt auch entsetzt. So schön ich es finde, wenn Kinder spielerisch zweisprachig aufwachsen, aber das?? Nee, ganz ehrlich - die Kinder, die vom vollen Programm (Vorschule mit zwei Sprachen, Kunstunterricht, Mathe, Tennis und Schwimmen, alles an einem Tag, plus Ferienschule und Samstagsunterricht) abends so erschöpft sind, das sie Hilfe beim Ausziehen benötigen empfinde ich als grausam behandelt.
Förderung ist gut und wichtig - aber das ist völlig übertrieben.
Unser PS hatte auch Klavierunterricht - aber nicht eine ganze Stunde, wie klein Stella mit 3 - sondern als 5 jähriger 20-30 Min. mit Bewegungs- und Rhythmuseinheit - und weil er unbedingt Klavier lernen wollte.
Arme Kinder ohne Kindheit. Welches Kind muss sich bitte wünschen, mal auf den Spielplatz zu dürfen?? sollte das bei einer 3 jährigen nicht eher das normale Umfeld sein?
04.08.2010 13:55
Dieser am 04.08.2010 um 13:55 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kleene_paula wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Steff46
pubertierender Wüterich


images/avatars/avatar-2192.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 04.01.2010
Beiträge: 946


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Unsere Kurze will auch immer wissen wie alles auf Englisch heisst(manchmal bin ich da mit meinem Schulwissen schon überfordert großes Grinsen ) Wir haben uns da ein Spiel gekauft und wenn sie Lust hat dann machen wir das zusammen. Sie kann sich viele Wörter merken..wenn sie ihr Repertoire dann runterspult großes Grinsen großes Grinsen dann sind manchmal die Leute baff..keine Ahnung woher sie das hat..ich hab mich mit Englisch immer ein wenisch schwer getan. Aber da ist nie zwang dabei..wenn sie es möchte okay ansonsten lernt sie es ja schliesslich in der Schule.
lg
Steff

__________________
Greife stets nach den Sternen...Wozu ist der Himmel sonst da?
04.08.2010 14:03 Steff46 ist offline Beiträge von Steff46 suchen Nehmen Sie Steff46 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2010 um 14:03 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Steff46 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kleene_paula
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

naja steff - so ist es doch auch völlig okay.
Unser PS hatte auch Interesse an Englisch - weil die BRPF früher in USA lebte, sprachen deren Kinder Englisch. Die haben sich dann oft nen Spaß draus gemacht und Englisch geredet, damit er sie nicht versteht. Fand ich reichlich fies. Aber bei ihm hat es dann eben die Neugier geweckt und so kannte er auch schon ein paar Worte. Meinen Vater hat er immer total gelöchert, nachdem er mitbekommen hatte, das der Englischlehrer war großes Grinsen
Aber: es ging von ihm aus - nicht von uns. Und das sollte in dem Alter auch so sein.
04.08.2010 14:26
Dieser am 04.08.2010 um 14:26 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kleene_paula wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » ZDF-Doku: Nur das Beste für mein Kind
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™