Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 6 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 18 Besucher
- 24 Benutzer gesamt

Anke01
Britta
Evena
Maju
Petra Maria

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Bam-Bam (53)
madima (40)
meer2000
Rabe (43)
Ruediger (56)

neuste Mitglieder
» moehrchen3382
registriert am: 23.08.2019

» Lottalisa
registriert am: 22.08.2019

» Nat
registriert am: 21.08.2019

» Mazemi
registriert am: 21.08.2019

» pommesparade
registriert am: 21.08.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Vermisste Kinder » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Vermisste Kinder
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Vermisste Kinder Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Achtjähriges Mädchen in Bremen vermisst

Bremen
Die Bremer Polizei hat eine großangelegte Suchaktion nach einem seit Mittwochmittag vermissten achtjährigen Mädchen gestartet.


An der Suche im Stadtteil Vahr haben sich am Abend und in der Nacht etwa 100 Einsatzkräfte beteiligt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen sagte. Dabei sei auch ein Hubschrauber eingesetzt worden. Bislang gebe es aber keine Hinweise auf das vermisste Kind.

Am Vormittag werde bei der Bremer Polizei ein Stab für die Suche gebildet, sagt der Sprecher weiter. Dazu würden auch Spürhunde eingesetzt. Zudem werde man die Bevölkerung über Lautsprecheransagen und Flugblätter verstärkt in die Suche einbeziehen.

Die achtjährige Miriam Y. war am Mittwoch zuletzt gegen 13.30 Uhr nach ihrer Rückkehr von der Schule vor dem Haus ihrer Eltern gesehen worden. Nachdem ihre aus Togo stammenden Eltern sie vermisst hatten, suchten sie zunächst eigenständig den Wohnbereich in der Nähe der Berliner Freiheit nach ihrer Tochter ab. Gegen 15.30 Uhr verständig sie die Polizei vom Verschwinden ihrer Tochter.

Miriam ist 1,25 Meter groß, dunkelhäutig, und trägt schwarze, geflochtene Zöpfe. Bekleidet ist sie mit einer blauen Jeanshose, rosa Sportschuhen und einem grünen Shirt mit rosa Ärmeln.

Hinweise nimmt die Polizei in Bremen unter der Rufnummer 835-4488 entgegen.



Quelle, Rechte und weitere Informationen http://www.ad-hoc-news.de/achtjaehriges-...olitik/20184594

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
16.04.2009 05:41 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 16.04.2009 um 05:41 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Noch keine Spur von Miriam Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Noch keine Spur von Miriam

Großaufgebot sucht vermisstes Kind


In Bremen sucht die Polizei seit Mittwoch Abend nach einem achtjährigen Mädchen. Trotz des Einsatzes von mehr als hundert Polizisten und zahlreichen Helfern anderer Organisationen, Hundesstaffeln und eines Hubschraubers im Stadtteil Vahr fehlt noch immer jede Spur von dem autistischem Kind.

Es gebe jedoch keine Anhaltspunkte für ein Verbrechen, betonte ein Polizeisprecher. "Wir hoffen, dass das Kind sich in einem Haus versteckt hält", sagte er. Am frühen Morgen hatte die Polizei ihre Suchaktion vorübergehend auf 25 Beamte reduziert. Auch seien die Suchhunde erschöpft gewesen. Nach einer Lagebesprechung ist die Suchaktion nochmals verstärkt worden. Die aus Togo stammenden Eltern der behinderten Miriam hatten sie seit gestern nachmittag vermisst, nachdem das Kind nach der Rückkehr aus der Schule zuletzt in der Nähe der Wohnung der Familie gesehen worden war.

Hinweise nimmt die Polizei in Bremen unter der Rufnummer 835-4488 entgegen.



Quelle, Rechte und weitere Informationen http://www.radiobremen.de/nachrichten/ku...ensuche100.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
16.04.2009 07:38 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 16.04.2009 um 07:38 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

SandraSonne SandraSonne ist weiblich
Schlingel


images/avatars/avatar-2150.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 572


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Mirjam ist wieder da! und wir haben uns die Nacht um die Ohren geschlagen um sie zu suchen. Bei Kinder allerdings selbstverständlich.
Sandra mit ihrem total platten Rettungshund
16.04.2009 09:27 SandraSonne ist offline E-Mail an SandraSonne senden Beiträge von SandraSonne suchen Nehmen Sie SandraSonne in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2009 um 09:27 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User SandraSonne wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hallo sandra,

das sind ja tolle neuigkeiten, danke dir Daumen

aus erster hand sozusagen Augenzwinkern

ich hoffe dem mädchen geht es gut und sie kann, was immer sie erlebt hat, gut verarbeiten!


__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
16.04.2009 09:46 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 16.04.2009 um 09:46 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Irina Irina ist weiblich
gehört zum Inventar



[meine Galerie]


Dabei seit: 18.04.2005
Beiträge: 12.457
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

das ist ja toll, welche Freude da nun bei allen ist kann ich mir gut vorstellen und erst die Erleichterung.

Alles Liebe für Mirjam und erhol dich gut Sandra Daumen Daumen Daumen


__________________
Liebe Grüße
Irina


Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus

16.04.2009 09:57 Irina ist offline Beiträge von Irina suchen Nehmen Sie Irina in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Irina: locotanz1
Dieser am 16.04.2009 um 09:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Irina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Polizei suchte mit Großaufgebot nach Achtjähriger Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hier noch eine offizielle Meldung


Polizei suchte mit Großaufgebot nach Achtjähriger

Etwa 100 Einsatzkräfte haben in Bremen nach einem acht Jahre alten Mädchen gesucht. Am Mittwoch war das behinderte Kind nicht von seiner Schule nach Hause gekommen, obwohl es vom Fahrdienst vor der Wohnung der Eltern abgesetzt wurde. Das Mädchen wurde gefunden.


Das in Bremen vermisste acht Jahre alte Mädchen ist nach Polizeiangeben unversehrt gefunden worden. Zuvor hatte die Bremer Polizei mit einer großangelegte Suchaktion nach dem vermissten achtjährigen Mädchen gesucht.

An der Suche im Stadtteil Vahr haben sich am Abend und in der Nacht etwa 100 Einsatzkräfte beteiligt, wie ein Polizeisprecher sagte. Dabei sei auch ein Hubschrauber eingesetzt worden.

Die achtjährige Miriam Y. war am Mittwoch zuletzt gegen 13.30 Uhr nach ihrer Rückkehr von der Schule vor dem Haus ihrer Eltern gesehen worden. Nachdem ihre aus Togo stammenden Eltern sie vermisst hatten, suchten sie zunächst eigenständig den Wohnbereich in der Nähe der Berliner Freiheit nach ihrer Tochter ab. Gegen 15.30 Uhr verständig sie die Polizei vom Verschwinden ihrer Tochter.



Quelle, Rechte und weitere Informationen http://www.welt.de/vermischtes/article35...tjaehriger.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
16.04.2009 14:49 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 16.04.2009 um 14:49 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

SandraSonne SandraSonne ist weiblich
Schlingel


images/avatars/avatar-2150.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 572


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Jetzt könnt Ihr Euch die neusten Meldungen ansehen und Gott sei Dank ist Miriam wieder da, aber die Menschen die sich wir wir die Nacht um die Ohren geschlagen haben und heute mit Streichhölzern in den Augen zur Arbeit gefahren sind, sind im Moment ein wenig............ auf die Malteser
Aber unsere Hunde liegen immer noch schlafend auf ihren Plätzen smile
Liebe Grüße Sandra


Hier der Bericht der Polizeipresse
POL-HB: Nr.: 0277 - Vermisstenfall Miriam wirft noch Fragen auf
Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vahr, Eduard-Bernstein-Straße Zeit: 16.04.2009

Der Fall der seit gestern vermisst gewesenen achtjährigen Miriam Yaya wirft für die Ermittler der Kriminalpolizei noch einige ungeklärte Fragen auf. Die Achtjährige war gestern Nachmittag von ihren Eltern als vermisst gemeldet worden, nachdem sie nach dem Schulbesuch nicht in die elterliche Wohnung im Stadtteil Vahr zurückgekehrt war. Nach gestrigem Ermittlungsstand war das autistische Mädchen gegen 13.30 Uhr von zwei Mitarbeitern des Malteser Hilfsdienstes nach Hause gefahren und vor die Haustür gebracht worden.

Das Kind wurde heute Morgen in einer Garage des Malteser Hilfsdienstes in dem Transportfahrzeug sitzend aufgefunden. Entdeckt wurde sie dort von zwei Mitarbeitern, von denen einer der 32 Jahre alte Fahrer von gestern war. Das Mädchen saß angeschnallt in ihrem Sitz und war offensichtlich unverletzt. Aufgrund ihrer Erkrankung kann sich die Achtjährige nicht weiter mitteilen. Bei einer umgehend durchgeführten ärztlichen Untersuchung wurden bei ihre keine Anzeichen für Gewaltanwendungen festgestellt. Bei den polizeilichen Vernehmungen verwickelten sich die beiden Mitarbeiter in Widersprüche zum tatsächlichen Verlauf der gestrigen Transportfahrt. Zur Zeit werden der 32-Jährige und sein 22 Jahre alter Beifahrer noch vernommen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie gestern falsche Angaben zum Verlauf des Transports gemacht haben, weil sie gegen interne Vorschriften des Hilfsdienstes verstoßen haben. Die Ermittler schließen mittlerweile nicht aus, dass die beiden Männer das Mädchen schlicht in dem Fahrzeug vergessen hatten. Die Ermittlungen und Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen. Erst dann kann eine strafrechtliche Beurteilung erhoben werden.

Quelle: http://www.presseportal.de/polizeipresse.../polizei_bremen
16.04.2009 19:18 SandraSonne ist offline E-Mail an SandraSonne senden Beiträge von SandraSonne suchen Nehmen Sie SandraSonne in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2009 um 19:18 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User SandraSonne wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Trixie 71 Trixie 71 ist weiblich
Privatschüler


images/avatars/avatar-1646.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 1.522


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Schreck

Also manchmal frag ich mich wirklich...........


Hoffe, das Mädchen ist wohlauf,
und Du Sandra, und Dein Hund könnt Euch ausschlafen.



Trixi, ziemlich geschockt

__________________
Ich bin Ich. Alles Andere ist mir zu anstrengend.
Jeder Wolkendunst unsrer Jugend , der sich harmlos zu verziehen schien, kommt irgendwann einmal als Gewitter nieder.
Arthur Schnitzler
16.04.2009 19:48 Trixie 71 ist offline Beiträge von Trixie 71 suchen Nehmen Sie Trixie 71 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2009 um 19:48 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Trixie 71 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kleene_paula
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Schreck Schreck Schreck Schreck Schreck einfach unglaublich
16.04.2009 20:06
Dieser am 16.04.2009 um 20:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kleene_paula wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Piepmatz1
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Oh nein,

unglaublich, aber leider Realität ...

Meine Nachbarn haben ihren Hausschlüssel hier deponiert, für alle Fälle. Das eigentlich schon erwachsene Down-Syndrom-Kind wurde auch mit 14 schon mehrfach vom Behinderten-Taxi einfach abgesetzt ohne abzuwarten, ob jemand da ist oder ob sie reingeht. In diesen Fällen war es nur der vergessene oder nicht gefundene Hausschlüssel, aber immerhin - das kann es nicht sein
und ich hoffe dass dieser Fall an die Öffentlichkeit kommt und entsprechende Konsequenzen nach sich zieht (bezüglich Qualifizierung der Fahrer/Begleiter, besonders aber auch Haftung der Auftraggeber).

Ein kopfschüttelnder

Piepmatz
16.04.2009 20:52
Dieser am 16.04.2009 um 20:52 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Piepmatz1 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

SandraSonne SandraSonne ist weiblich
Schlingel


images/avatars/avatar-2150.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 572


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ja genau, aber es gab einen Bericht bei RTL und dem lokalem Bremer Sender.
Der Polizei Sprecher war dann zum Thema, vergessen.. der kleinen nur noch sprachlos und sagte, er weiß eigentlich nicht wie das passieren konnte.

Toll war aber die Mithilfe der Anwohner. Wir sind superpositiv aufgenommen worden, obwohl wir die nächtliche Ruhe mit den Hunden (Glocken am Geschirr) doch gestört haben.
Es haben sehr viele Nachtbarn und Anwohner mitgesucht und das ist schon erfreulich.

Zu meiner Erholung: Eigentlich völlig egal, denn die arme Miriam und ihre Mutter erst.
Unser Sonnenschein hatte um 0600 ausgeschlafen und ich war ihm sehr dankbar über 2 Stunden Mittagsschlaf.
Aber der süße hat ja auch nichts mitbekommen, da die Oma nur seinen Schlaf bewacht hat.

Wir sind uns natürlich sicher, sollte unser Zwerg mal verschwinden, schlagen sich 20 Kollegen der Bremer Rettungshundestaffel alle Nächte um die Ohren und auch für alle anderen Menschen ob alt oder jung, tun wir das!!

So jetzt gutes Nächtle

Sandra
16.04.2009 21:07 SandraSonne ist offline E-Mail an SandraSonne senden Beiträge von SandraSonne suchen Nehmen Sie SandraSonne in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2009 um 21:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User SandraSonne wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

pewa pewa ist weiblich
verwöhnter Zwerg


images/avatars/avatar-1798.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 15.01.2009
Beiträge: 130


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hallo
ich arbeite ja in der vahr in einem Kita und muß sagen, wie mir die kinder heute morgen erzählt haben , was passiert ist , überlief mich eine gänsehaut und mußte viel reden mit den kids, wie dann rauskam das das kind wieder da is , ist allen ein stein vom herzen gefallen und die atmosphäre wurde lockerer .
nun kann ich durch euren beitrag hier morgen nochmal ,sollten fragen kommen zum glück mitreden...
ich finde es auch super wie schnell und durchdringend die suche durchgeführt wurde..
und zu den fahrern fehlen mir leider die worte
LG melli
16.04.2009 21:18 pewa ist offline E-Mail an pewa senden Beiträge von pewa suchen Nehmen Sie pewa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2009 um 21:18 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User pewa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Vermisstes Mädchen in Krankenwagen vergessen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Vermisstes Mädchen in Krankenwagen vergessen

Bremen (RPO). Das am Mittwoch in Bremen vermisste achtjährige Mädchen ist offenbar in einem Fahrzeug des Malteser Hilfsdienstes vergessen worden. Laut Polizei sei nicht ausgeschlossen, dass zwei Mitarbeiter falsche Angaben zu dem Transport machten, weil sie gegen Vorschriften verstoßen hätten.


Das Kind war am Donnerstagmorgen angeschnallt im Bus in einer Garage des Hilfsdienstes aufgefunden worden. Am Mittwochnachmittag hatten ihre Eltern sie als vermisst gemeldet, da sie nach dem Schulbesuch nicht in das Elternhaus zurückgekehrt war.

Die beiden Mitarbeiter des Hilfsdienstes hatten das Kind nicht direkt an die Eltern übergeben, sondern nach eigenen Angaben vor der Haustür abgestellt. Bei einer polizeilichen Vernehmung verwickelten sie sich jedoch in Widersprüche zum tatsächlichen Verlauf der Transportfahrt.

Eine sofort veranlasste ärztliche Untersuchung ergab keine Anzeichen von Gewalt bei dem Mädchen. Die Achtjährige ist autistisch und kann sich deswegen nicht weiter mitteilen. Die beiden Hilfsdienst-Mitarbeiter sollten am Freitag weiter vernommen werden.



Quelle, Rechte und weitere Informationen: http://www.rp-online.de/public/article/p...-vergessen.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
17.04.2009 11:50 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 17.04.2009 um 11:50 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

FrauSchladdi
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe es jetzt erst mitbekommen und ich bin sprachlos!

Diese beiden Fahrer sollte man mal angeschnallt und handlungsunfähig (wie eben dieses kleine Autistische Mädchen) also gefesselt und geknebelt, evtl leicht betäubt (um die Verarbeitung des gehörten und gesehenen zu immitieren) in eine Tiefgarage sperren.

Mal sehen wie die sich fühlen!!!
17.04.2009 12:05
Dieser am 17.04.2009 um 12:05 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User FrauSchladdi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

nonna
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich deren Chef wär würde ich sie hochkantig an die Luft setzen.
17.04.2009 14:38
Dieser am 17.04.2009 um 14:38 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User nonna wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Nicole Nicole ist weiblich
Azubi


images/avatars/avatar-1447.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.04.2005
Beiträge: 2.491
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ich hab es in der zeitung gelesen ,das ist ja wohl der hammer

__________________
LG
Nicole
mit GöGa,4 leibl.Kindern,1 PS und 1 PT
17.04.2009 17:42 Nicole ist offline E-Mail an Nicole senden Beiträge von Nicole suchen Nehmen Sie Nicole in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 17.04.2009 um 17:42 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Nicole wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

mami0710
unregistriert
traurig Autistisches Kind im Auto vergessen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wir haben keine Tageszeitung deshalb lese ich immer Internetnachrichten. Das habe ich gerade unter süddeutsche.de gefunden und war entsetzt. Ich denke, da ist grobe Fahrlässigkeit und vlt. auch Faulheit mit im Spiel.
Wenn man sich noch nicht einmal darauf verlassen kann.

Behindertes Kind im Auto vergessen

Bremen - Mitarbeiter eines Malteser-Hilfsdienstes haben allem Anschein nach ein autistisches Mädchen über Nacht in ihrem Auto vergessen. Die als vermisst gemeldete achtjährige Miriam wurde am Donnerstagmorgen in dem in einer Garage geparkten Wagen entdeckt, wohlbehalten und immer noch angeschnallt. Die beiden Mitarbeiter hatten das Mädchen, das sich nicht mitteilen kann, am Mittwoch von der Schule abgeholt und nicht zuhause abgesetzt. 200 Polizeibeamte, eine Hundestaffel und ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera waren im Einsatz gewesen, um das Mädchen zu finden. Erst hatte der 32-jährige Fahrer erklärt, sie nach Hause gebracht zu haben. Er und sein 22 Jahre alter Kollege verstrickten sich jedoch laut Polizei in Widersprüche. AFP
18.04.2009 08:53
Dieser am 18.04.2009 um 08:53 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User mami0710 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Vierjähriges Kind vermisst Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Vierjähriges Kind vermisst

Die Polizei Naumburg bittet um Hilfe bei der Suche nach der seit Montagabend vermissten vierjährigen Lea-Sophie Kahl aus Naumburg.

Das Kind ist ca. einen Meter groß, hat blondes, glattes, schulterlanges Haar mit einer schwarzen Strähne. Sie trug ein weiß- pinkfarbenes T-Shirt, eine grüne Stoffhose mit rosafarbenen Applikationen und weiß- pinkfarbene Sandalen.

Vermutlich ist sie mit einer jungen Frau unterwegs, die wie folgendermasen beschrieben wird: Alter ca. 18 bis 23 Jahre. Größe ca. 1,65 Meter, schlanke Gestalt. Die Frau hat langes schwarzes Haar, im Nacken zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden. In der Unterlippe hat sie ein Piercing. Bekleidet war sie mit einer blauen Hose, einem schwarzen Kapuzenshirt und schwarzen Schuhen mit weißen Streifen.

Hinweise bitte an die Polizei in Naumburg unter der Rufnummer 03445/2450



Quelle, Rechte und weitere Informationen: http://www.polizei.sachsen-anhalt.de/index.php?id=1397

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
01.05.2009 00:40 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 01.05.2009 um 00:40 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Braun Braun ist weiblich
Doktor


images/avatars/avatar-94.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 13.11.2007
Beiträge: 7.385
Bundesland: Sachsen


RE: Vierjähriges Kind vermisst Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich bin mal ein Schuljahr lang als Begleitperson im Behindertentransport mitgefahren,für 10,-DM pro Fahrt.
Wir haben morgens die Kinder im Landkreis eingesammelt,sie zur Schule gefahren und am Nachmittag das ganze zurück.
Ich habe die Kinder von den Eltern in Empfang genommen,sie am Klassenzimmer übergeben,dort Nachmittags wieder abgeholt und zu hause den Eltern übergeben.
Es wäre mir im Traum nicht eingefallen,dass anders zu machen!
Aber was wird den Beiden passieren?!
Bestenfalls sozialstunden.
Wenn ich mir überlege,welche Unreife dazugehört,dann auch noch falsche Angaben zu machen.
Ich gönne jedem seine Arbeit,der eine hat,aber die fliegen hoffentlich in hohem Bogen!

__________________
HB
____________________

Falls Du denkst das Leben ist ein Theater,
dann spiele darin eine Rolle die Dir Spaß macht.
01.05.2009 09:40 Braun ist offline E-Mail an Braun senden Beiträge von Braun suchen Nehmen Sie Braun in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 01.05.2009 um 09:40 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Braun wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Vierjährige aus Naumburg wohlbehalten gefunden Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Vierjährige aus Naumburg wohlbehalten gefunden

Das seit Montagabend vermisste vierjährige Mädchen aus Naumburg im Burgenlandkreis ist gefunden worden. Lea-Sophie wurde in der Nacht zu Freitag entdeckt, als sie mit einer Bekannten der Mutter unterwegs war. Das Kind ist ersten Erkenntnissen zufolge wohlauf.

Auf einer Landstraße entdeckt
Nach Angaben der Polizei in Weißenfels griffen Beamten die beiden auf einer Landstraße zwischen Großkayna und Rossbach auf, die etwa 20 Kilometer vom Wohnort des Kindes entfernt ist. Sie waren einem Ehepaar in der Nacht aufgefallen. Das Mädchen wird derzeit in einem Krankenhaus betreut. Die 23-jährige Frau wurde laut Polizei in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.....................




Quelle, Rechte und weitere Informationen: http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/halle/6327688.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
01.05.2009 15:33 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 01.05.2009 um 15:33 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Freiburg: Elfjähriges Mädchen seit einer Woche vermisst Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Elfjähriges Mädchen seit einer Woche vermisst

Fahndung läuft auf Hochtouren


Seit dem 8. Mai wird die 11 jährige Sara Maoloua vermisst. Das aus dem Sudan stammende Mädchen lebt in einem Wohnheim an der Bissierstraße. Der Mutter hatte das Kind gesagt es hätte von der Schule aus einen Ausflug, seitdem ist das Kind nicht mehr zuhause aufgetaucht. Angeblich wurde das Kind am 11. Mai an der Straßenbahnhaltestelle Paduaallee gesehen.

Jetzt bittet die Polizei um Hilfe aus der Bevölkerung.
Das Mädchen ist ca. 1,50m bis 1,60m groß, hat dunkle Locken, braune Augen und trägt auf der linken Seite ein Nasenpiercing. Sie trug eine dunkelblaue Jeans, braunes T- Shirt und eine graue Jacke.

Hinweise bitte an die Kripo unter der Telefonnummer 0761/ 882-4884 oder an jede andere Polizeidienststelle.


__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
14.05.2009 13:27 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 14.05.2009 um 13:27 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Vermisstes Mädchen wieder aufgetaucht Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Im Zug von Karlsruhe nach Dortmund

Vermisstes Mädchen wieder aufgetaucht

Die elf Jahre alte Sara M., die seit dem vorvergangenen Freitag vermisst wurde, ist wieder aufgetauscht. Die Polizei griff das Mädchen am Sonntag im Zug von Dortmund nach Karlsruhe auf.


Zehn Tage lang fahndete die Polizei nach der Elfjährigen, die aus dem Sudan stammt. Das Kind hatte sich am Freitag, 8. Mai, von seiner Mutter mit dem Hinweis auf einen Überraschungsausflug der Schule verabschiedet. Am Montag darauf war Sara dann noch einmal von Klassenkameraden an der Straßenbahnhaltestelle Paduaallee gesehen worden...........



Weiterlesen, Quelle und Rechte: http://www.badische-zeitung.de/freiburg/...--15147319.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
18.05.2009 12:02 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 18.05.2009 um 12:02 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Flensburg- Autistisches Kind vermisst Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Autistisches Kind vermisst

Seit 08.55 Uhr wird in Flensburg der 10 jährige Jeffrey Jacobsen vermisst. Das Kind leidet an Autismus. Er ist ca. 140 cm groß, zierlich, hat dunkelblonde kurze Haare. Bekleidet ist er mit einer schwarzen Hose, einem schwarzen Oberteil und einer olivgrünen Jacke, sowie grauen Sandalen. Bei Antreffen bitte die Polizei über 110 anrufen......................



Weiterlesen, Quelle und Rechte: http://www.shz.de/aus-dem-polizeibericht...d-vermisst.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
18.05.2009 12:05 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 18.05.2009 um 12:05 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Ravensburg- 14-Jährige Kimberly wird vermisst Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ravensburg
14-Jährige Kimberly wird vermisst


Seit vergangenem Samstag wird die 14-jährige Kimberly J. aus Aulendorf vermisst. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann Polizeiangaben zufolge nicht ausgeschlossen werden, dass das Mädchen sich selbst etwas angetan hat oder dies plant.

Das Mädchen verließ das Haus ihrer Pflegeeltern in Aulendorf durch das Fenster. Die 14-Jährige hielt sich der Polizei zufolge in der Vergangenheit häufiger im Stadtgebiet von Ravensburg auf. Bislang gibt es allerdings keine konkreten Hinweise auf ihren tatsächlichen Aufenthaltsort..............


Weiterlesen, Quelle und Rechte: http://www.suedkurier.de/region/bodensee...t372481,3778268

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
20.05.2009 06:09 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 20.05.2009 um 06:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Tyson
unregistriert
Morgen, 25. Mai, Tag der vermissten Kinder Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Im Jahre 1983 ernannte Ronald Reagan den 25.Mai als "Tag der vermissten Kinder". Er wollte damit an einen vermissten 6 jährigen Erinnern, der im Mai 1979 auf dem Weg zur Schule für immer verschwunden ist.

2002 wurde der Gedenktag auch in Europa eingeführt und seit 2003 richtet ihn die Elterninitiative "vermisste Kinder" gemeinsam mit dem Weißen Ring in Deutschland aus.


http://www.25mai.de/
24.05.2009 07:01
Dieser am 24.05.2009 um 07:01 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Tyson wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Vermisste Kinder
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™