Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 10 Mitglieder
- davon 3 unsichtbar
- 23 Besucher
- 33 Benutzer gesamt

Bobby
Britta
dani73
elpa
Golden1
Jiffy
XeniaMPunkt

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Pflegemama-Silke.de (37)
snowball1 (42)
Sweetlenii (36)

neuste Mitglieder
» leningrad
registriert am: 15.06.2019

» Engellucrecia
registriert am: 15.06.2019

» Keks123
registriert am: 15.06.2019

» Nate311
registriert am: 13.06.2019

» VickyK.
registriert am: 09.06.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Amt hielt Schwangere fest » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Amt hielt Schwangere fest
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Irina Irina ist weiblich
gehört zum Inventar



[meine Galerie]


Dabei seit: 18.04.2005
Beiträge: 12.457
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Amt hielt Schwangere fest Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Verhör bis in den Kreissaal
Amt hielt Schwangere fest


Selbst erfahrene Flüchtlingsanwälte, die schon einiges gewohnt sind, reagieren schockiert: Das Bundesamt für Migration hat die hochschwangere Minderjährige A. M. bis zum Tag ihrer Entbindung in der gefängnisähnlichen Flüchtlingsunterkunft am Frankfurter Flughafen festgehalten, obwohl ihre Rechtsanwältin mit allen Mitteln dagegen protestierte und das Jugendamt auf eine angemessene Betreuung der werdenden Mutter drang. Die Behörde für Flüchtlinge lenkte erst ein, als der Fall öffentlich wurde.

Zunächst beharrten die Beamten jedoch darauf, die 17-Jährige aus Kamerun bis wenige Stunden vor ihrer Entbindung über ihre Fluchtgründe zu verhören. Gründe, über die A. M. nur schwer sprechen kann. Sie sei vergewaltigt worden, sagte sie in einer früheren Befragung und schilderte auf zahlreiche bohrende Nachfragen der Beamtin detailliert die schrecklichen Ereignisse. Doch es nützte der jungen Frau nichts.

Im Verhör-Protokoll, das der FR vorliegt, notieren die Beamten gnadenlos: "Die Antragstellerin schildert ihre vorgetragene Vergewaltigung und die damit zusammenhängenden Vorfälle sehr allgemein und unbeteiligt und vermittelt hier nicht den Eindruck gefühlsmäßig angegriffen zu sein."

Deutsche Beamte als selbsternannte Richter über die Gefühle einer vergewaltigten Frau - Flüchtlingsanwältin Ursula Schlung-Muntau hat schon viel erlebt, aber dieser Fall empört sie zutiefst. "Keine minderjährige Frau erzählt im Beisein von Männern gerne über ihre Vergewaltigung", sagt Schlung-Muntau. "Das war den Beamten offenbar nicht geläufig."

Bei den "knallharten Fragen" der Bundesamt-Entscheider, denen es meist um den Nachweis von Widersprüchen in den Schilderungen der Flüchtlinge gehe, "brechen oft Mädchen zusammen. Es gibt aber auch Frauen, die sind wie versteinert und können erst nach Jahren darüber sprechen."

Aus dem Protokoll des Bundesamtes geht hervor, wie die Entscheider A. M. in die Zange nehmen. Fangfrage folgt auf Fangfrage. Ein weiteres Verhör setzte das Amt ausgerechnet auf den errechneten Geburtstermin am 5. März an. Noch ein Verhör soll kurz vor Einleitung der Geburt am gestrigen Dienstag stattfinden. A. M. soll den deutschen Beamten tatsächlich am selben Tag, an dem ihr Kind geboren wird, noch einmal alles über die Vergewaltigung erzählen.

"Es ist völlig unmenschlich, eine Minderjährige einer solchen Situation auszusetzen und sie kurz vor der Entbindung über ihre Vergewaltigung zu befragen", sagt Schlung-Muntau. "Hier geht es um Menschenrechtsverletzungen auf allen Ebenen." Mutterschutz, Minderjährigenschutz und Opferschutz seien missachtet worden. "Dies ist ein Fall, der an Ignoranz und Menschenverachtung nicht zu überbieten ist", sagt Schlung-Muntau, die seit 28 Jahren auch für die Vereinten Nationen Flüchtlinge vertritt.

Der Caritasverband Frankfurt und der Evangelische Regionalverband teilten mit, sie sähen in der unsensiblen Behandlung der jungen Frau durch die deutschen Behörden eine Verletzung der Menschenwürde und eine Missachtung der besonderen Schutzbedürftigkeit der traumatisierten Schwangeren und jungen Mutter.

"Es entspricht in keiner Weise unseren humanitären Vorstellungen, einer traumatisierten 17-Jährigen mit einem Neugeborenen den Aufenthalt in der Flüchtlingsunterkunft am Flughafen zuzumuten", sagte Caritasdirektor Hartmut Fritz. Auch Esther Gebhardt, Vorsitzende des Evangelischen Regionalverbandes, forderte die sofortige Einreise der jungen Frau aus humanitären Gründen.

Das Bundesamt für Migration sah dies am Dienstagmorgen noch anders. Bis zum Nachmittag sah es so aus, als wolle das Amt auf der juristischen Konstruktion bestehen, wonach die junge Frau auch im Krankenhaus als "nicht eingereist" gelte und nach der Geburt in die Flüchtlingsunterkunft am Flughafen zurück müsse. Als das Amt merkte, dass der Fall aufmerksam verfolgt wurde, brachten die Beamten A. M. zur Einleitung der Geburt in die Klinik und das Bundesamt gestattete die Einreise.

Dennoch bleibt es in der Kritik: "Es ist unerträglich, wie unsensibel Bundesamt und Bundespolizei im Fall der hochschwangeren minderjährigen Asylbewerberin handeln", sagte Josef Winkler, migrationspolitischer Sprecher der grünen Bundestagsfraktion. "Die Vorgaben der EU-Flüchtlingsaufnahmerichtlinie binden auch deutsche Behörden und sichern besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen - wie Frau M. - eine besondere Fürsorge zu." Mutter und Kind müssten in einer kindgerechten Einrichtung untergebracht werden.

Das Bundesamt habe gegen geltendes EU-Recht verstoßen, sagte Bernd Mesovic von Pro Asyl. "Minderjährige, Traumatisierte und Schwangere haben im Flughafenverfahren nichts zu suchen. Deutsche Richter haben die Pflicht, das zu beenden."

Quelle: http://www.fr-online.de/in_und_ausland/p...ngere-fest.html


__________________
Liebe Grüße
Irina


Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus

11.03.2009 00:06 Irina ist offline Beiträge von Irina suchen Nehmen Sie Irina in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Irina: locotanz1
Dieser am 11.03.2009 um 00:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Irina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

"Unerträglich" ist noch viel zu harmlos ausgedrückt....Kotz

__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

11.03.2009 00:09 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

jamy jamy ist weiblich
Beamter


images/avatars/avatar-1353.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 26.03.2007
Beiträge: 4.247


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Schreck unmenschlich ! Es ist doch selbst noch ein Kind und hat niemanden!

__________________
Viele Grüße jamy


" Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand "(Blaise Pascal)
11.03.2009 00:14 jamy ist offline Beiträge von jamy suchen Nehmen Sie jamy in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.03.2009 um 00:14 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User jamy wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kalle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich würde noch andere Gründe sehen, denn es wird hier immer verrückter durch kinderlose Ehepaare!! Wie kam sie überhaupt nach Deutschland, wer hat die Kosten übernommen???
11.03.2009 00:19
Dieser am 11.03.2009 um 00:19 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kalle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Mini03
Hauptschüler


images/avatars/avatar-1353.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.09.2007
Beiträge: 1.084


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

oh mein gott
wie verückt ist diese welt doch. Schreck
warum haben immer wieder einzelne personen so viel macht böse
mini03
11.03.2009 00:22 Mini03 ist offline E-Mail an Mini03 senden Beiträge von Mini03 suchen Nehmen Sie Mini03 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.03.2009 um 00:22 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Mini03 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kalle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Weil sie Geld haben und wenn es schief geht, waschen sich alle die Hände in Unschuld!!!
regauf
11.03.2009 00:30
Dieser am 11.03.2009 um 00:30 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kalle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

susann susann ist weiblich
Beamter


images/avatars/avatar-26.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 28.10.2007
Beiträge: 4.332
Bundesland: Hessen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das darf doch nicht wahr sein....... geschockt Schreck

__________________
Wenn es etwas in meinem Leben gibt, dass mich auf 180 bringt, dann sind es unaufrichtige Menschen
11.03.2009 06:33 susann ist offline Beiträge von susann suchen Nehmen Sie susann in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.03.2009 um 06:33 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User susann wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

siri siri ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-22.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 08.05.2007
Beiträge: 1.062
Bundesland: Sachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe, die beteiligten "Beamten" kriegen wenigstens eins auf die Mütze!

__________________
" Es ist normal verschieden zu sein " R.v.Weizsäcker
11.03.2009 07:43 siri ist offline Beiträge von siri suchen Nehmen Sie siri in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.03.2009 um 07:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User siri wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kükenmama kükenmama ist weiblich
Vorpubertierender


images/avatars/avatar-94.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 652


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Manchmal denke ich: wo ist der Unterschied zu vielen Dingen die vor mehr als 65 Jahren in Deutschland geschahen und die jetzt nur anders verpackt werden ? Schreck
Es wird soviel geredet. Aber im Stillen passieren dann solche Sachen- und wieder ist niemand Schuld!!! Schreck
Es macht einfach nur Angst- werden wir irgendwann auch mal so behandelt? verwirrt
Ich bin einfach nur erschüttert-- oder- wo steht -alle Menschen sind gleich? geschockt

traurige Grüße an unsere Politiker

__________________
Da werden Hände sein die dich tragen und Arme ,in denen du sicher bist und Menschen, die dir ohne Fragen zeigen, daß du willkommen bist.

Alles hat seine Zeit Sonne
11.03.2009 08:17 kükenmama ist offline E-Mail an kükenmama senden Beiträge von kükenmama suchen Nehmen Sie kükenmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.03.2009 um 08:17 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kükenmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Amt hielt Schwangere fest
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™