Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 11 Mitglieder
- davon 2 unsichtbar
- 25 Besucher
- 36 Benutzer gesamt

3+1
fausball
Holli PHM
Katze
Maik S
moni65
Ostseekind
tina43
Trixxi

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

eneri123 (54)
Flower (50)
Hudson (54)
Muckelchen19987 (32)
ppapa (54)

neuste Mitglieder
» leningrad
registriert am: 15.06.2019

» Engellucrecia
registriert am: 15.06.2019

» Keks123
registriert am: 15.06.2019

» Nate311
registriert am: 13.06.2019

» VickyK.
registriert am: 09.06.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Halverder Eltern lernen das Lernen mit Kindern » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Halverder Eltern lernen das Lernen mit Kindern
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Lampe Halverder Eltern lernen das Lernen mit Kindern Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Halverde. Das Jugendamt des Kreises Steinfurt veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Marien-Grundschule Halverde und der Gemeinde Hopsten eine Projektwoche mit dem Titel „Eltern in Aktion“. Von Montag, 20. Oktober bis Freitag, 31. Oktober können sich Eltern in der Marien-Grundschule Halverde und im Bürgerhaus Veerkamp in Hopsten zu Themen wie Erziehung, Lernen und Entspannung informieren.

Im Rahmen des Programms wird es verschiedene Vorträge und Workshops geben sowie die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern zu bestimmten Themen auszutauschen. Referenten und Ansprechpartner des Projekts kommen aus dem schulischen oder gesundheitlichen Bereich sowie aus dem Bereich der Sozialarbeit, der Beratung und des Sports.

Zur Vorstellung des Projekts begrüßte Kreisjugendpfleger Ludger Vorndieck am Dienstag in der Marien-Grundschule Hopstens Hauptamtsleiter Markus Raschke, die Schulleiterin Marlies Graessle, Betreuerin der Aktion „Fit und Stark“ Karin Richter-Beuse vom Jugendamt Steinfurt, Jugendpfleger Udo Stadler, Schulpflegschaftsvorsitzende Petra Hülsmann sowie die Klassenpflegschaftsvorsitzende Martina Stermann und Elisabeth Brinker. „Wir alle sind die Steuerungsgruppe für das Projekt. Das soll den Eltern die Möglichkeit geben, sich über Erziehung zu informieren und ihre Erziehungskompetenzen zu stärken“, sagte Ludger Vorndieck.

Grundlage zu diesem neuen Projekt war auch, dass das Präventionsprojekt „Fit und Stark fürs Leben“ seit fünf Jahren an der Marien-Grundschule erfolgreiche Beteiligung erfuhr. „Diesmal wollen wir die Eltern in den Mittelpunkt stellen und Gutes tun“, so Vorndieck. Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für die Eltern soll ein weiterer Schritt sein, denn die Erziehung und Bildung der Jüngsten liege in den Händen von Schule und Familie. Das Programm beinhaltet vier verschiedene Typen von Angeboten. Mit einem „Elterncafè“, am Montag, 20. Oktober, von 15 bis 17 Uhr in der Marien-Grundschule Halverde, können Eltern in lockerer Runde über das Thema „Total fit und voll schlapp“ sprechen. Referent Christian Hülsmann, Gesundheitsberater und Lehrer, wird dazu Tipps und Ratschläge geben. Der nächste Komplex umfasst zwei Vorträge mit Erziehungsberatern aus Ibbenbüren, die im Haus Veerkamp Hopsten gehalten werden. Der erste Vortrag zum Thema „Mit Kindern lernen – Das Lernen lernen“, mit Referentin Jutta Gorschlüter, eine Kommunikationsberaterin, ist am Dienstag, 21. Oktober, um 20 Uhr. Dazu sind alle Eltern aus der Gemeinde Hopsten eingeladen. Zwei Workshops werden angeboten, bei denen ein Training für „stressfreie Eltern“ und Entspannungstechniken für Kinder gezeigt werden. Der Workshop „Brain Gym ist in“ mit Referentin Angelika Post ist in der Marien-Grundschule Halverde. Bis zu 15 Personen können sich dazu anmelden.

Höhepunkt des Projekts ist am Samstag, 25. Oktober, von 15 bis 18 Uhr die „Familiade – Spiele mit und für Familien“. Dafür wird ein Team vom Kreissportbund aus Steinfurt einen Parcours auf der Spielwiese an der Marien-Grundschule aufbauen. Zum kompletten Programm gibt es Flyer, die in den nächsten Tagen an die Eltern verteilt werden. Auch ein großes Plakat wird an der Schule auf das Projekt „Eltern in Aktion“ aufmerksam machen.

„Dieses Projekt findet in dieser kooperativen Form sein Debüt in der Marien-Grundschule, da es selten ist, dass Eltern so intensiv mitarbeiten“, sagte Ludger Vorndieck. Das Programm wird gefördert vom Kreisjugendamt Steinfurt und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe, so dass alle Veranstaltungen kostenfrei bleiben.


Quelle: http://www.mv-online.de/lokales/kreis_st...it_Kindern.html

__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

24.09.2008 23:24 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Halverder Eltern lernen das Lernen mit Kindern
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™