Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 5 Mitglieder
- davon 4 unsichtbar
- 21 Besucher
- 26 Benutzer gesamt

tulpe
Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Bridget0912 (47)
daniela1981 (38)
Gineba (48)

neuste Mitglieder
» Hoffnung123
registriert am: 08.12.2019

» Robbx
registriert am: 08.12.2019

» Arminius99
registriert am: 07.12.2019

» Riebesel
registriert am: 07.12.2019

» sz_berlin
registriert am: 07.12.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Demnächst im kino » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Demnächst im kino
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Chaosverwalter Chaosverwalter ist weiblich
Realschüler


images/avatars/avatar-959.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 14.05.2007
Beiträge: 1.328
Bundesland: Bremen


Systemsprenger Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Moin!

Ich habe gestern den Film im Rahmen einer Lehrerfortbildungsreihe geschaut. Wir Pflegeeltern durften als Fachkräfte uns dort auch mit "fortbilden". großes Grinsen

Nach dem Film standen die Pflegeeltern zusammen und tauschten sich darüber aus, dass viele von uns in verschieden Abstufungen eine Benny zuhause haben. Wir bemängelten das System und fragten uns zum wiederholtem Male, warum es in unserem Hilfesystem so oft kein verlässliches Beziehungsangebot gibt.

Die Gruppe der Lehrer war schnell aufgebrochen, wenige haben sich ausgetauscht.
Einige standen weinend mit dem Kopf auf dem Bistro Tisch gelegt. weissnicht
Ich glaube einige werden keine schöne Nacht haben. Da wird noch fleißig nachgearbeitet.

Ich hoffe, dass dieser Film hilft, dass wir alle über unseren Tellerrand hinausschauen und die Zusammenarbeit mit einigen Berufsgruppen vielleicht etwas mehr Ressourcen Orientierter verläuft.
Ja, ich träume weiter ... willkommen2

__________________
LG von Susanne Sonne

verheiratet, 2 LK und 4 DPK

Lieb mich am meisten, wenn ich es am wenigsten verdiene. Daumen
06.11.2019 09:45 Chaosverwalter ist offline E-Mail an Chaosverwalter senden Beiträge von Chaosverwalter suchen Nehmen Sie Chaosverwalter in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.11.2019 um 09:45 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Chaosverwalter wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

MamaTina MamaTina ist weiblich
Keimling



[meine Galerie]


Dabei seit: 23.05.2017
Beiträge: 18
Bundesland: Niedersachsen


Frage zum Film Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich wollte mir den Film Systemsprenger anschauen.

Lese ich richtig, dass sich die Hauptfigur, das junge Mädchen umgebracht hat ? Und Tod ist ? Das ist das Ende ?

Oder war es ein Suizid Versuch ? Oder stehe ich jetzt total auf der Leitung.

Würde den Film gerne mit unseren Kindern anschauen.

Allerdings sind sie zwischen 9 und 16.

Liebe Grüsse Tina
06.11.2019 10:12 MamaTina ist offline Beiträge von MamaTina suchen Nehmen Sie MamaTina in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.11.2019 um 10:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User MamaTina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

rennmaus
Rotzlöffel



[meine Galerie]


Dabei seit: 03.01.2016
Beiträge: 773
Bundesland: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von rennmaus

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Benny springt am Ende gegen eine Glasscheibe die splittert.
Dies symbolisiert schon den Selbstmord, es ist aber nichts so,
dass man das tote Kind dann sieht. Wenn ich neun wär, hätte ich das wohlö nicht so interpretiert (und eine Kollegin hat es auch nicht so verstanden)

Für 9jährige halte ich den film dennoch für absolut ungeeignet und überfordernd!
Nicht nur wegen des tragischen Endes. ich glaube er ist auch erst ab 12?!

für 16 jährige kann ich mir ihn schon vorstellen. hier im threat gab es neulich auch jemanden, der ihn mit seiner Pflegetochter angesehen hat, einfach nochmal durchsuchen...

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von rennmaus: 06.11.2019 10:21.

06.11.2019 10:19 rennmaus ist offline Beiträge von rennmaus suchen Nehmen Sie rennmaus in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.11.2019 um 10:19 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User rennmaus wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

matzemuckel matzemuckel ist weiblich
Student



[meine Galerie]


Dabei seit: 29.07.2008
Beiträge: 3.056
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich würde ihn vorher ohne Kinder ansehen und entscheiden.

__________________
LG matzemuckel
06.11.2019 12:16 matzemuckel ist offline E-Mail an matzemuckel senden Beiträge von matzemuckel suchen Nehmen Sie matzemuckel in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.11.2019 um 12:16 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User matzemuckel wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lexa Lexa ist weiblich



images/avatars/avatar-52.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2014
Beiträge: 2.983
Bundesland: Niedersachsen


RE: Frage zum Film Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MamaTina
Ich wollte mir den Film Systemsprenger anschauen.

Lese ich richtig, dass sich die Hauptfigur, das junge Mädchen umgebracht hat ? Und Tod ist ? Das ist das Ende ?

Oder war es ein Suizid Versuch ? Oder stehe ich jetzt total auf der Leitung.

Würde den Film gerne mit unseren Kindern anschauen.

Allerdings sind sie zwischen 9 und 16.

Liebe Grüsse Tina


Ich war mit einer befreundeten PM in dem Film und wir waren beide der Meinung dieser Film ist nichts für Kinder.

Ich würde dir raten dir den Film erst einmal ohne zu schauen. Die Kinder und vor allem selbst betroffene müssen schon sehr sehr gefestigt sein, um das zu ertragen.
Mich hat der Film sehr lange beschäftigt und auch heute noch, Wochen später denke ich noch an verschiedene Szenen.
Es ist eben nicht nur ein fingierter Fall, sondern ein Fall, wie er sicher oft vorkommt und zeigt sehr klar, dass das System dringend bearbeitet werden muss.

Ich habe das Ende nicht als Suizid verstanden...

__________________
Das Ego sagt:
„Wenn alles passt, finde ich Frieden“
Der Geist sagt:
„ Finde Frieden, dann passt alles“
06.11.2019 12:25 Lexa ist offline E-Mail an Lexa senden Beiträge von Lexa suchen Nehmen Sie Lexa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.11.2019 um 12:25 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lexa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Petra_Andrea Petra_Andrea ist weiblich
Erstklässler



[meine Galerie]


Dabei seit: 02.08.2010
Beiträge: 494
Bundesland: Bayern


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das Ende auch nicht als suizid verstanden. Meine Freundin schon .....

Es ist auf jeden Fall ein Film, der einen sehr lange beschäftigt.

__________________
Petra
06.11.2019 12:35 Petra_Andrea ist offline Beiträge von Petra_Andrea suchen Nehmen Sie Petra_Andrea in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.11.2019 um 12:35 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Petra_Andrea wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Strandpiraten Strandpiraten ist weiblich
Dreikäsehoch


images/avatars/avatar-59.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 16.12.2015
Beiträge: 105
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich wollte erst unsere 12 jährige mit ins Kino nehmen und war wirklich froh es nicht getan zu haben.
Das ist kein Film für Kinder.
Ich glaube das selbst so mancher Erwachsene mit dem Film überfordert ist.
Für mich und meine Begleitung, war es Suizid. Ich fand nicht das es da viel Spielraum für Interpretationen gab.
Sie springt weit oben durch eine Glasscheibe.
06.11.2019 12:48 Strandpiraten ist offline Beiträge von Strandpiraten suchen Nehmen Sie Strandpiraten in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.11.2019 um 12:48 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Strandpiraten wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Talita Talita ist weiblich
Vorpubertierender


images/avatars/avatar-99.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.09.2005
Beiträge: 689
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Hamburg


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Meine PT ist schon achtzehn (aber nicht altersentsprechend entwickelt) und für sie war der Film eigentlich zu heftig, das hatte ich auch befürchtet und hätte bestimmt nicht angeregt, dass sie mitkommt.
Ich wollte nur vermeiden, dass sie ihn sich ohne Begleitung anschaut, was ich ja kaum hätte verbieten können.
Für sie war das Schlimmste, wie Benny immer wieder vergebens auf die LM wartet und sich doofe Geschichten zur Entschuldigung anhören muss.
Die Szene wo sie wartend auf der Straße hockt und der Erzieher sie nicht allein lassen mag, hatten wir hier quasi 1:1.

__________________
Talita
06.11.2019 20:18 Talita ist offline E-Mail an Talita senden Homepage von Talita Beiträge von Talita suchen Nehmen Sie Talita in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.11.2019 um 20:18 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Talita wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Maiky
Wirbelwind


images/avatars/avatar-14.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 30.01.2014
Beiträge: 263
Bundesland: Berlin


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das Ende des Films nicht als Selbstmord von Benny gesehen, sondern als Bestätigung , dass Benny eben ein sogenannter Systemsprenger ist. Es bedarf keine Hilfeform die einem Schema " F " entspricht , sondern eine Hilfe, die genau auf dieses Kind zugeschnitten ist. Meiner Meinung nach wäre Benny gemeinsam mit ihren beiden Geschwistern in einer Pflegestelle zu händeln gewesen, mit genügend Hilfe und Unterstützung und einem regelmäßigen Kontakt zur Mutter ,aber ohne den Lebensgefährten. Für mich ist die Mutter die Schuldige an der Katastrophe, und die kleinen Geschwister sind auf dem Weg genau wie Benny zu werden. Ich glaube einige von unseren PK würden auch so werden, wenn es nicht Löwenpflegeeltern gäbe, die sie beschützen. Oft über die eigenen Kräfte hinaus. Es ist Zeit an bestimmten Stellen mal darüber nach zudenken. Ich werde noch einmal ins Kino gehen, gemeinsam mit Lehrern und Erziehern sowie Pflege -und leiblichen Eltern die es schaffen wollen solchen Kindern eine positive Zukunft zu geben.
06.11.2019 20:44 Maiky ist offline E-Mail an Maiky senden Beiträge von Maiky suchen Nehmen Sie Maiky in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.11.2019 um 20:44 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Maiky wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

zaddik
Student


images/avatars/avatar-17.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 29.09.2014
Beiträge: 3.106


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mich gefragt, weil wir oder besser unser großes Pk, die Katastrophe Psychiatrie auch erlebt hat, wie nützlich solche Aufenthalte überhaupt sind.
Was geht da vor?
06.11.2019 20:51 zaddik ist offline E-Mail an zaddik senden Beiträge von zaddik suchen Nehmen Sie zaddik in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.11.2019 um 20:51 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User zaddik wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

rennmaus
Rotzlöffel



[meine Galerie]


Dabei seit: 03.01.2016
Beiträge: 773
Bundesland: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von rennmaus

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von zaddik
Ich habe mich gefragt, weil wir oder besser unser großes Pk, die Katastrophe Psychiatrie auch erlebt hat, wie nützlich solche Aufenthalte überhaupt sind.
Was geht da vor?


Gar nicht nützlich?! Ich kenne einen Kinderpsychiater, der der PM und mir gegenüber über ein Kind wie Benny vor ein paar Jahren den Ausspruch tätigte: "Mir wär es lieber, Sie kommen nicht mehr, der bringt nur Unruhe rein! Und wenn wie mal ehrlich sind: Da ist Hopfen und Malz verloren!"

Im besten Fall unterstützen die Medikamente, die nur der Psychiater verschreiben kann) dabei, die Situation irgendwie funktionabler zu machen.
07.11.2019 09:54 rennmaus ist offline Beiträge von rennmaus suchen Nehmen Sie rennmaus in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.11.2019 um 09:54 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User rennmaus wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Suntini Suntini ist weiblich
Azubi



[meine Galerie]


Dabei seit: 23.06.2013
Beiträge: 2.327


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Man hat mir vor ein paar Jahren in der psychiatrischen Abteilung einer Klinik hier auch erklärt, dass man bei meiner PT "nichts mehr machen" könnte. Sie sei einfach zu kaputt, da könnte man nichts mehr reparieren, rein gar nichts.
Der Arzt bekam nach Durchsicht von PTs Akte sogar schlechte Laune und fragte mich, was ich denn bitte von ihm erwarten würde...?

Tja, was fällt mir auch ein, mit so einem "unmöglichen" Kind die angeblichen Koryphäen um ihren Rat zu bitten.

__________________
„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." - Antoine de Saint-Exupery
07.11.2019 10:09 Suntini ist offline Beiträge von Suntini suchen Nehmen Sie Suntini in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.11.2019 um 10:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Suntini wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

secondmum secondmum ist weiblich
Privatschüler


images/avatars/avatar-99.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.07.2014
Beiträge: 1.520


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Den Film kann man sich übrigens bei amazon vormerken lassen...

__________________
secondmum

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

smile
09.11.2019 10:19 secondmum ist offline Beiträge von secondmum suchen Nehmen Sie secondmum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 09.11.2019 um 10:19 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User secondmum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Catalie Catalie ist weiblich
Gymnasiast


images/avatars/avatar-2393.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 19.02.2012
Beiträge: 2.207


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Der Film wurde ja von Deutschland für den Oscar eingereicht. Am 16.12. kommt wohl die Shortlist raus... Ich habe noch nie so mitgefiebert. Ich wünsche mir für diesen Film so viel Interesse wie möglich.
Gestern, 20:35 Catalie ist offline Beiträge von Catalie suchen Nehmen Sie Catalie in Ihre Freundesliste auf
Dieser am Gestern, um 20:35 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Catalie wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Multimum
Arbeiter


images/avatars/avatar-90.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.01.2009
Beiträge: 2.595


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von secondmum
Den Film kann man sich übrigens bei amazon vormerken lassen...


Wie denn ?


Wird mir als nicht vorhanden angezeigt

__________________
Nett kann ich auch ...bringt aber nix !
Heute, 09:59 Multimum ist offline Beiträge von Multimum suchen Nehmen Sie Multimum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am Heute, um 09:59 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Multimum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Demnächst im kino
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™