Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 2 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 23 Besucher
- 25 Benutzer gesamt

Malave
Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Asica (33)
kinderbastel (42)
sonnenstern1973 (46)
vennefrau (43)

neuste Mitglieder
» Malave
registriert am: 13.10.2019

» vi.mar
registriert am: 13.10.2019

» Hel
registriert am: 13.10.2019

» Frau H.
registriert am: 12.10.2019

» Kaline
registriert am: 12.10.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Strangulation Kleinkind » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Strangulation Kleinkind
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Stoffel
Rotzlöffel



[meine Galerie]


Dabei seit: 23.09.2005
Beiträge: 706


Strangulation Kleinkind Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ein absoluter Alptraum........!




Donnerstag, 31. März 2011, 19:12 UHR
Säugling stranguliert sich mit Kordel

Solingen - Ein 15 Monate alter Säugling hat sich in seinem Kinderzimmer in Solingen mit den Kordeln einer Tasche stranguliert. Die Pflegemutter (39) habe das Kind leblos gefunden, berichtete die Polizei in Wuppertal. Der kleine Junge sei von den sofort alarmierten Rettungskräften umgehend ins Krankenhaus gebracht worden, wo jedoch nur noch der Tod festgestellt werden konnte. Ersten Ermittlungen zufolge seien die Taschenkordeln die Todesfalle gewesen. Eine Polizeikommission soll die genauen Umstände des Unglücks aufklären.


Quelle: http://www.bild.de/newsticker-meldungen/...97086.bild.html
31.03.2011 19:41 Stoffel ist offline E-Mail an Stoffel senden Beiträge von Stoffel suchen Nehmen Sie Stoffel in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.03.2011 um 19:41 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Stoffel wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ja stoffel,

der absolute horror! traurig

hier ist noch ein bericht zum thema:

http://www.rp-online.de/bergischesland/s...aid_982491.html


__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
01.04.2011 04:56 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 01.04.2011 um 04:56 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kulleraugenkeks kulleraugenkeks ist weiblich
Schlingel


images/avatars/avatar-21.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 27.05.2009
Beiträge: 527
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: NRW


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Oh mein Gott....habs heute auch in der Zeitung gelsen...hier steht allerdings Solingen ..

Dass ist wohl der blanke Hororr

__________________
Lg Kulleraugenkeks
LT 19 J - PS 5 J
01.04.2011 07:31 kulleraugenkeks ist offline Beiträge von kulleraugenkeks suchen Nehmen Sie kulleraugenkeks in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 01.04.2011 um 07:31 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kulleraugenkeks wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

gela
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das ist mehr als Horror.
Ganz schrecklich......
01.04.2011 09:24
Dieser am 01.04.2011 um 09:24 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User gela wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

susann susann ist weiblich
Beamter


images/avatars/avatar-26.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 28.10.2007
Beiträge: 4.332
Bundesland: Hessen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wie war das noch mal mit der Aufsichtspflicht/Sorgfaltspflicht. Entweder das Zimmer des Kleinkindes ist sicher oder ich bin präsent. Mir tun alle Beteiligten leid.....

__________________
Wenn es etwas in meinem Leben gibt, dass mich auf 180 bringt, dann sind es unaufrichtige Menschen
01.04.2011 17:12 susann ist offline Beiträge von susann suchen Nehmen Sie susann in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 01.04.2011 um 17:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User susann wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Dorteja Dorteja ist weiblich
Beamter


images/avatars/avatar-23.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.08.2007
Beiträge: 4.276
Bundesland: Sachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Mir tut es unendlich leid und ich kann nur hoffen, niemals in so einer Situation zu sein, wo man sich selbst Schuld gibt und dies am Ende vllt. nicht einmal der Richter tut.
01.04.2011 17:25 Dorteja ist offline E-Mail an Dorteja senden Beiträge von Dorteja suchen Nehmen Sie Dorteja in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 01.04.2011 um 17:25 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Dorteja wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

la_merle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von susann
Wie war das noch mal mit der Aufsichtspflicht/Sorgfaltspflicht. Entweder das Zimmer des Kleinkindes ist sicher oder ich bin präsent. Mir tun alle Beteiligten leid.....


Hm ... wer kommt denn auf so eine Idee, dass sich ein Kleinkind an einer Tasche strangulieren könnte???? Schreck Schreck Schreck

Da könnte dann theoretisch immer und überall was passieren.

Es ist wirklich schrecklich! Man kann sich das gar nicht vorstellen ...
01.04.2011 17:47
Dieser am 01.04.2011 um 17:47 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User la_merle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Naemi27
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Blöde Frage.... aber kann mir mal jemand irgendwie logisch erklären, wie sich ein 15 Monate altes Kleinkind mit der Kordel einer Tasche strangulieren kann??? verwirrt
Ich denke schon die ganze Zeit darüber nach! Es ist für mich schon schwer vorstellbar, dass das mit dem Griff (bzw. Tragebändern) einer Tasche gehen könnte, aber wie geht das mit einer Kordel???


!!! Das soll nicht heissen, dass ich anderes als einen Unfall vermute, aber mir ist wirklich nicht klar, wie sich ein Kleinkind mit einer Kordel strangulieren kann.

LG
Naemi
01.04.2011 21:59
Dieser am 01.04.2011 um 21:59 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Claudia-Kirsten Claudia-Kirsten ist weiblich
Chef


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 15.03.2006
Beiträge: 5.063


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Liebe Pflegefamilie, falls Ihr hier mitlesen solltet.
Mein aufrichtiges Mitleid.


Was ich aber überhaupt nicht nachvollziehen kann ist folgendes


Zitat:
Wie war das noch mal mit der Aufsichtspflicht/Sorgfaltspflicht. Entweder das Zimmer des Kleinkindes ist sicher oder ich bin präsent.


Gleich wird wieder die Schuldfrage geklärt. Keiner von uns war dabei.
Es war ein Unfall. Ein tragischer. Für mich auch nicht unbedingt vorstellbar, aber ich bin der Überzeugung ( und damit stehe ich sicher auf weiter Flur alleine da ) man kann eine Wohnung nicht 1000 % kindersicher machen.
Es gibt Sicherheitsmassnahmen die man ergreifen kann, aber wirklich alles 1000 % sicher????

Man kann Kinder nicht 24 Stunden am Tag rund um die Uhr bewachen. Auch wenn es sicher wünschenswert wäre gibt es bei den meisten Eltern Momente wo Kleinkinder nicht im Blickwinkel sind.
Meine PT z.B. können Ihr Bett und dann das Zimmer so leise verlassen, dass das Babyphon keinen Laut gibt und dann höre ich erst das Knarzen auf der Treppe. Und schwupps sind Sie unbeobachtet. Wenn Sie dann ins Schlafzimmer gehen und den Schrank ausräumen höre ich das nicht unbedingt.



@ Naemi

Ich weiß nicht, wie der kleine Junge es geschafft hat aber ich kenne eine Menge Kleinkinder ( ca. in diesem Alter ) die kleine Taschen geschenkt bekommen. Sogenannte Kindergartentaschen. Alle meine Kinder haben bis zu einem bestimmten Alter die Taschen immer um den Hals rum getragen. Wenn Sie dann damit irgendwo hängengeblieben wären, dann hätte das im Ernstfall auch böse ausgehen können.

__________________
Liebe Grüße
Claudia-Kirsten


Menschen, die ihr Wissen nur aus Büchern haben, kann man getrost ins Regal stellen.
01.04.2011 22:19 Claudia-Kirsten ist offline E-Mail an Claudia-Kirsten senden Beiträge von Claudia-Kirsten suchen Nehmen Sie Claudia-Kirsten in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 01.04.2011 um 22:19 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Claudia-Kirsten wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

TaTa
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich denke da bspw. an eine dieser Stofftaschen die sich mit einer dicken Kordel zuziehen lassen? Oder so ein Sport/Turnbeutel der mit Kordeln zugezogen wird.
Grausige Vorstellung, SO kindersicher kann man doch kein Haus machen Schreck
01.04.2011 22:20
Dieser am 01.04.2011 um 22:20 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User TaTa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

briddi briddi ist weiblich
Realschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 20.05.2009
Beiträge: 1.254
Bundesland: Schleswig-Holstein


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich wünsche mir, das nie jemand so eine Erfahrung machen müsste....aber, so etwas kann jedem auch von uns passieren. Jeder der jetzt etwas böses denkt, sollte sich mal überlegen, ob er das für sich wirklich 100%ig ausschließen kann.... verwirrt Es gibt so viele Dinge, die kleinen Kindern zustossen können, dass man nie wirklich sicher sein kann, dass sie einem selber nicht auch passieren können traurig Mir tun einfach nur die Eltern leid!
LG briddi

__________________
...........................................................................
............................................
Gute Mädchen kommen in den Himmel............mich lassen sie überall rein großes Grinsen
01.04.2011 22:36 briddi ist offline E-Mail an briddi senden Beiträge von briddi suchen Nehmen Sie briddi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 01.04.2011 um 22:36 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User briddi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

jamy jamy ist weiblich
Beamter


images/avatars/avatar-1353.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 26.03.2007
Beiträge: 4.247


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

der absolute Alptraum, sowas ist ne totale Katastrophe.

__________________
Viele Grüße jamy


" Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand "(Blaise Pascal)
01.04.2011 22:44 jamy ist offline Beiträge von jamy suchen Nehmen Sie jamy in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 01.04.2011 um 22:44 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User jamy wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

susann susann ist weiblich
Beamter


images/avatars/avatar-26.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 28.10.2007
Beiträge: 4.332
Bundesland: Hessen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Liebe CK

Ich denke nicht das jemand unfehlbar ist oder das es nicht immer zu Unfällen kommen kann. Allerdings blicke ich auch auf jahrzehntelange Erfahrung mit Kleinkindern zurück und muss sagen bei uns gab es keine Taschen mit Kordeln ect und bei Gefahrenquellen war ich immer dabei. mag sein, dass ich es etwas sehr eng gesehen habe, aber die Verantwortung für ein dreijähriges PK und ein 15 Monate altes PK ist für mich dehr hoch gesetzt und ich frage mich schon, wie so etwas passieren kann bzw. was das für Seile/Kordeln ect. waren, die zu diesem Unglück führten

Susann

__________________
Wenn es etwas in meinem Leben gibt, dass mich auf 180 bringt, dann sind es unaufrichtige Menschen
02.04.2011 00:04 susann ist offline Beiträge von susann suchen Nehmen Sie susann in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 02.04.2011 um 00:04 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User susann wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Claudia-Kirsten Claudia-Kirsten ist weiblich
Chef


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 15.03.2006
Beiträge: 5.063


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Susann,

ich stimme Dir 100 % zu ( und ich bin sicher die meisten User ebenfalls ) Gefahrenquellen gehören so minimiert, wie es nur irgendwie geht.
Und es gibt bestimmte Gefahrensituationen da lässt man Kinder einfach nicht alleine. ( zum Beispiel beim Baden )

Aber vielleicht bin ich auch zu blauäugig und hatte bisher immer Glück, dass keinem Kind in meinem Haushalt etwas zugestossen ist.
Und Handtaschen ( oder Kindergartentaschen ) gehören für mich nicht unbedingt zu den Gegenständen die ich grundsätzlich nur in abschließbaren Schränken aufbewahre.

Es mag sich jetzt ein bißchen provozierend anhören ( ist aber wirklich nicht so gemeint ) meine 5 jährige PT schafft Dinge auf die wäre ich nie im Leben gekommen. Sie war in einem ähnlichen Alter wie der kleine Junge, da ist Sie kopfüber aus dem Gitterbett gefallen, obwohl Sie mit dem Kopf nicht mal rübergucken konnte. Das Sie sich nicht am Kopf verletzt hat wundert mich noch heute.
Ich will damit nur sagen, es gibt Dinge die würden wir gerne verhindern, aber wir sehen offenen Auges nicht die Gefahr.
Und ich glaube auch, dass die meisten hier nicht wußten, dass eine Kordel ( wobei ich mir im Moment nicht sicher bin ob es solche Kordeln waren wie ich Kordeln kenne ) zu einer tötlichen Gefahr werden können. Eine Kordel an einer Tasche wohlgemerkt, nicht an einer Kapuze.

Wie geschrieben, ich stimme Dir ja zu, dass die Verantwortung für Kinder ( und da gibt es bei mir keinen Unterschied zwischen LK und PK ) hoch angesetzt werden muss.
Aber aus dem was ich in der Zeitung gelesen habe ( und mehr Infos hab ich nicht ) ist das für mich ein ganz ganz tragischer Unfall gewesen, und Vorwürfe macht sich die Familie ganz sicher alleine ein Leben lang.

Und solange ich nicht mehr weiß ( und vermutlich werde ich nie mehr erfahren ) gehe ich nicht davon aus, dass man der PM Vernachlässigung der Aufsichtspflicht vorwerfen muss.

__________________
Liebe Grüße
Claudia-Kirsten


Menschen, die ihr Wissen nur aus Büchern haben, kann man getrost ins Regal stellen.
02.04.2011 00:34 Claudia-Kirsten ist offline E-Mail an Claudia-Kirsten senden Beiträge von Claudia-Kirsten suchen Nehmen Sie Claudia-Kirsten in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 02.04.2011 um 00:34 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Claudia-Kirsten wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

briddi briddi ist weiblich
Realschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 20.05.2009
Beiträge: 1.254
Bundesland: Schleswig-Holstein


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Liebe susann,
Deinen Zeilen entnehme ich, dass Du also die kompletten 1440 Min. des Tages hinter Deinen Kindern stehst??? Hut ab Daumen
LG briddi

__________________
...........................................................................
............................................
Gute Mädchen kommen in den Himmel............mich lassen sie überall rein großes Grinsen
02.04.2011 00:34 briddi ist offline E-Mail an briddi senden Beiträge von briddi suchen Nehmen Sie briddi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 02.04.2011 um 00:34 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User briddi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Solingen
Totes Kleinkind: Es war ein Unfall
Solingen (RP) Der 15 Monate alte Junge, der sich am Donnerstag bei einem tragischen Unfall stranguliert hat (wir berichteten), ist ohne Fremdverschulden gestorben.


"Die Obduktion im rechtsmedizinischen Institut der Uni Düsseldorf hat den bisher vermuteten Unfallhergang bestätigt", berichtete Polizeisprecherin Anja Meis gestern. Den Erkenntnissen zufolge habe sich der Junge in den herabhängenden Schnüren eines Turnbeutels, der in einem Regal lag, mit dem Kopf verfangen. "Offensichtlich hat er sich daraus nicht mehr allein befreien können."..............



weiterlesen, quelle und rechte: http://www.rp-online.de/bergischesland/s...aid_982857.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
02.04.2011 04:07 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 02.04.2011 um 04:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

susann susann ist weiblich
Beamter


images/avatars/avatar-26.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 28.10.2007
Beiträge: 4.332
Bundesland: Hessen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von briddi
Liebe susann,
Deinen Zeilen entnehme ich, dass Du also die kompletten 1440 Min. des Tages hinter Deinen Kindern stehst??? Hut ab Daumen
LG briddi


Du möchtest nicht unbedingt eine Antwort auf solch ein Posting? Oder.... Dumm

__________________
Wenn es etwas in meinem Leben gibt, dass mich auf 180 bringt, dann sind es unaufrichtige Menschen
02.04.2011 12:51 susann ist offline Beiträge von susann suchen Nehmen Sie susann in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 02.04.2011 um 12:51 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User susann wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

leasingmama
Beamter


images/avatars/avatar-2231.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2008
Beiträge: 4.385


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das ist so schlimm und nicht wirklich vorhersehbar gewesen.
Streitet nicht sondern achtet bitte in Zukunft selbst auf solche Dinge.
Vor allem auf Kordeln in der Kleidung. Ich selbst entferne diese schon seit 20 Jahren rigoros, egal wie es aussieht

__________________
Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus, Ironie, schwarzem Humor und Sarkasmus enthalten. Nicht für Allergiker geeignet.

02.04.2011 16:59 leasingmama ist offline Beiträge von leasingmama suchen Nehmen Sie leasingmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 02.04.2011 um 16:59 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User leasingmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

SG0708
unregistriert
Hallo liebe Pflegeeltern Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich bin jetzt erst auf dieses Forum gestoßen, durch google.

Das "Kleinkind" war unser kleiner S., ich bin die leibliche Mutter.
Es fiel uns doch schon so schwer damals diese entscheidung zu treffen, das wir ihn gehen lassen, doch ein Abschied für immer?
Wir durften ihn doch sowieso NUR einmal eine Stunde im Monat sehen, und das obwohl wir ihn von und aus in Pflege gegeben haben.

Wir haben gesehen, das es ihm in dieser Familie sehr gut ging, er war glücklich.

Hier ist immer wieder die frage aufgekommen, warum?
Sie hat es mir in einer Email so formuliert:

-ich war unten mit meiner Tochter( 3 Jahre) sie hat geknetet, ich war am kochen
-S. war eine Etage höher ALLEIN in seinem Zimmer
-Es hing ein Sportbeutel an der Wand
-Da er gerade das laufen anfing ist er wohl dort hineinger<ten.

Sie schrieb sie hat ihn nur einmal schreien hören...
Wissen sie, ich habe selbst noch 2 leibliche Kinder, die wohnen auch bei mir, Ja, sie spielen auch mal allein im Kinderzimmer, aber NIEMALS würden sie das 45 min tun, auch nicht mit 4 Jahren...immer wieder würde ich wenn auch nur einen kurzen blick hinein werfen....

Uns geht es psychisch sehr schlecht, immer wieder fallen wir in ein tiefes Loch.
Bald ist er schon ein Jahr nicht mehr bei uns :(
04.02.2012 20:23
Dieser am 04.02.2012 um 20:23 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User SG0708 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

SG0708
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Und was glauben sie, was wir uns für Vorwürfe gemacht haben...

warum haben wir ihn abgegeben?
Warum haben wir uns das mit 3 kleinen Kindern nicht zugetraut.

Aber es muss ja weiter Berg auf gehen, zumindest nach außen, wir haben schließlich noch 2 süße Mäuse hier
04.02.2012 20:51
Dieser am 04.02.2012 um 20:51 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User SG0708 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hallo sg0708,

erst einmal: ich bin in gedanken ganz nah bei euch. ihr habt einen großen verlust erlitten - und kein "beileid" wird euch je trösten können..... Zerknirscht


ja, ihr habt euch vorwürfe gemacht. und die pf hat sich vorwürfe gemacht. aber das macht euer kind nicht mehr lebendig.


und nun kann man auch nach dem "warum" fragen. man kann sich und anderen vorwürfe machen. aber.... es wird nicht helfen. warum auch immer, euer kind ist nicht mehr bei euch. ob es ein unfall war, ob irgend jemand "schuld hatte" - völlig egal.


haltet euer kind in euren herzen. dort wird er weiter leben, wird in euren gedanken präsent sein. mehr könnt ihr - und können auch wir - nicht tun.


seid umarmt.


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

04.02.2012 21:09 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

bella1593
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

mein Beileid für Eure Familie!Engel
04.02.2012 21:26
Dieser am 04.02.2012 um 21:26 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User bella1593 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

ergosr
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Von einem Menschen,
den Du geliebt hast,
wird immer etwas in deinem
Herzen zurückbleiben-
etwas von seinen Träumen,
etwas von seiner Hoffnung,
etwas von seinem Leben,
alles von seiner Liebe.



Eine virtuelle, aber dennoch herzliche Umarmung für Dich und Deine Familie
04.02.2012 21:38
Dieser am 04.02.2012 um 21:38 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User ergosr wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

SG0708
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Danke ihr lieben

Das Lied von Unheilig-mein Stern

Vielleicht kennt ihr es?

Es lief auf seiner beerdigung, und gibt voll und ganz unsere Gefühle und Gedanken wieder.

Zudem lief
You raise me up-westlife
irgendwas bleibt-Silbermond

Ich weiß auch nicht was ich damit sagen möchte, aber ich wollte es grad mal los werden
04.02.2012 21:44
Dieser am 04.02.2012 um 21:44 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User SG0708 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

ManuLeonLaura
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Liebe leibliche Mutter,

auch ich möchte Dir ein paar Zeilen schreiben. Ich denke, Ihr wolltet das Beste für Euer Kind. Hut ab vor einer solchen Entscheidung. Und ich denke, auch die Pflegemutter wollte sicher das Beste für Euer Kind. Aber sie war einen Moment nicht achtsam.
Gottes Wege sind manchmal unergründlich und vielleicht war es dem Kind nicht beschieden, länger auf dieser Welt zu bleiben. Ich weiß, es ist heikel, so etwas zu schreiben, denn wenn man das konsequent weiter denkt, läuft man in Gefahr der Achtlosigkeit Tür und Tor zu öffnen.
Aber so ist es nicht gemeint, wir Erwachsenen müssen auf die Kinder schauen, so gut wir nur können.
Aber mancher Mensch hat schon nach kurzer Zeit hier auf der Erde seine Mission erfüllt. Er konnte den Menschen, mit denen er in Berührung kam eine Erfahrung schenken, die nur durch ihn so erlebt werden konnte.
Ich glaube fest daran, dass Vieles einen Sinn hat, den wir oft nicht erkennen können. Daher wünsche ich Dir, dass Du Dir keine Vorwürfe machen musst, denn Du hast das Beste für Dein Kind gewollt und hast - so habe ich Deine Zeilen verstanden - nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt.
Ich wünsche Dir und Deinen beiden anderen Mäusen, dass Ihr es schafft den Verlust auf positive Weise in Euer Leben zu integrieren.
Alles Liebe
Manu

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ManuLeonLaura: 05.02.2012 15:01.

05.02.2012 15:01
Dieser am 05.02.2012 um 15:01 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User ManuLeonLaura wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Strangulation Kleinkind
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™