Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 8 Mitglieder
- davon 3 unsichtbar
- 17 Besucher
- 25 Benutzer gesamt

Britta
Fischli
Maritta
Multimum
Strandpiraten

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

TOWONDA (55)

neuste Mitglieder
» Sprachlos
registriert am: 22.09.2019

» Sabby
registriert am: 21.09.2019

» Alisa
registriert am: 19.09.2019

» Pauale
registriert am: 19.09.2019

» Eckhart
registriert am: 18.09.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Christiane F.den Sohn weggenommen... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Christiane F.den Sohn weggenommen... 4 Bewertungen - Durchschnitt: 10,004 Bewertungen - Durchschnitt: 10,004 Bewertungen - Durchschnitt: 10,004 Bewertungen - Durchschnitt: 10,004 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
BettinaD.
unregistriert
Christiane F.den Sohn weggenommen... Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Die Geschichte "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" geht nach vielen Jahren weiter.

Der Autobiographin wurde wegen akuter neuer Drogenprobleme der Sohn weggenommen.

Jahrelang hatte sie es geschafft nach etlichen Entzügen drogenfrei zu leben.

In jüngster Zeit vermutete das JA da anderes und hat eingegriffen.
Das Kind wurde ihr weggenommen.

Christiane F. entführte den Sohn aus dem JA und flüchtete nach Amsterdam.
Von dort kam sie nun zurück um den Sohn den Behörden freiwillig zu übergeben.

Bettina
10.08.2008 08:57
Dieser am 10.08.2008 um 08:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User BettinaD. wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hallo,

ich habe den thread in die medien verschoben und gleich noch einen passenden link dazu:

Guckst du!

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,571034,00.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
10.08.2008 09:04 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 10.08.2008 um 09:04 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

buetteli buetteli ist weiblich
Azubi


images/avatars/avatar-1644.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 18.08.2007
Beiträge: 2.436
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Ratekönigin


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ach mensch,

traurig ich hatte sie vr geraumer zeit imfernsehen gesehen. sie hatte ihr leben wieder gut im griff und es sah richtig gut aus. ach schade, dass sie nun einen rückfall hat.

sandy

__________________
lieben Gruß von Sandy


wir *1971 Lieb haben ADO-Sohn *2002 Baeh seit 09/2005 bei uns Nemma

Wo Licht ist, ist auch Schatten! (Johann Wolfgang von Goethe )
10.08.2008 11:43 buetteli ist offline E-Mail an buetteli senden Beiträge von buetteli suchen Nehmen Sie buetteli in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von buetteli: buetteli
Dieser am 10.08.2008 um 11:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User buetteli wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Claudia Claudia ist weiblich
Angestellter


images/avatars/avatar-23.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 12.12.2006
Beiträge: 3.648
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: hier


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich kann gar nicht sagen, wie oft ich das Buch damals gelesen habe und das Buch steht hier immer noch ganz vorne im Regal. Ihre Geschichte hat mich schon damals sehr bewegt.

Ich habe diese Woche noch gedacht, na was macht sie wohl jetzt und nun die Schlagzeile.

Schade, daß sie es nicht dauerhaft geschafft hat. Irgendwie berührt es einen bei ihr ganz besonders. Mir geht es jedenfalls so.

__________________


Lass Dich nicht hetzen, in dieser Zeit die keine Zeit hat, denn auch die Schnecke erreichte die Arche Noah. (Weisheit)
10.08.2008 14:30 Claudia ist offline E-Mail an Claudia senden Beiträge von Claudia suchen Nehmen Sie Claudia in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Claudia in Ihre Kontaktliste ein
Dieser am 10.08.2008 um 14:30 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Claudia wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Es hat mich auch sehr traurig gemacht, als ich es gelesen habe. Das Buch habe ich mehrmals gelesen, es steht auch bei uns im Bücherregal, auch meine großen Töchter kennen es.
Schade. Ich wünsche ihr sehr, dass sie den Absprung auch diesmal wieder schafft, und zwar dauerhaft.
Und ich wünsche ihrem Sohn, dass er nicht dieselbe "Karriere" macht wie seine Mutter.... Zerknirscht


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

10.08.2008 16:27 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Toska
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe es heute in der Zeitung gelesen und war sehr traurig. vor ein paar jahren war so ein toller bericht über sie im fernseh der von ihrem damaligen leben erzählte. es ging ihr gut. sehr schade das sie es nicht geschafft hat aber vielleicht schafft sie ja den absprung ein 2. mal
ich wünsche es ihr auf jedenfall

LG toska
10.08.2008 21:57
Dieser am 10.08.2008 um 21:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Toska wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Drogen-Stopp Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Drogen-Stopp
Mutter: Christiane F. auf gutem Weg

Die Mutter von Christiane F. berichtet exklusiv im B.Z.-Interview über die Entwicklung ihrer Tochter.


Es ist die reine Liebe ihres Sohnes, der unbeirrbar, der bedingungslos zu ihr hält, sie beschützt, was auch immer passiert. Sein sanftes, zärtliches „Mama“, das er sagt, obwohl er bereits dreizehn ist, und obwohl sie ihn oft nicht gut behandelt hat. Das gab Christiane F. (47) die Kraft, aus dem Abgrund emporzusteigen ins Tageslicht.

Aufatmen, vorläufiger Sorgen-Stopp, im Drama um Christiane F. (Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“). Stolz berichtete am Freitag ihre Mutter, Elisabeth T.* (66), der B.Z.: „Meine Tochter ist auf einem sehr guten Weg.“

Nach ihrem letzten Drogenabsturz vor anderthalb Jahren – Christiane F. spritzte wieder regelmäßig Heroin – hatte das Jugendamt ihr den Sohn, Elias*, weggenommen (siehe unten). Seitdem lebte der Junge in einer therapeutischen Wohngruppe in Brandenburg, zusammen mit weiteren sechs Kindern.

Danach verlor Christiane F. komplett den Halt. Sie bewegte sich nur noch in der Szene am Kottbusser Tor, fand im Hausbesetzer-Milieu Unterschlupf.

„Inzwischen absolviert sie erfolgreich ein Methadon-Programm“, sagt ihre Mutter. Christiane F. konnte sich so weit stabilisieren, dass das Jugendamt den Umgang mit ihrem Sohn stark gelockert hat. Elisabeth T.: „Sie darf jedes Wochenende mit Elias verbringen und ist sehr, sehr glücklich darüber.“

Herbstferien mit Sohn

Abwechselnd besucht sie ihn bei seinen Pflegeeltern in Brandenburg, bleibt auch über Nacht dort. Und holt ihn zu sich nach Berlin. „Er war sogar die ganzen Herbstferien über bei ihr“, so Elisabeth T.

Christiane F. genieße den Umgang mit ihrem Sohn................



Weiterlesen, Quelle und Rechte: http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/m...icle649671.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
21.11.2009 06:02 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 21.11.2009 um 06:02 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kalle
unregistriert
RE: Drogen-Stopp Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Was fühlt der Bursche?? verwirrt
Alles entschuldbar was in der Seele angerichtet wurde???
Bedingungslos!!! Was für ein schreckliches Wort, denn er konnte sich nicht wehren!!
Ich verfolgte dieses Thema schon seit Jahren und mir wird immer noch übel!!!
Ich nenne es Scheinheiligkeit, denn einer muss ja verantwortlich sein, wenn es einen Rückfall gibt!
07.12.2009 10:33
Dieser am 07.12.2009 um 10:33 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kalle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Naemi27
unregistriert
RE: Drogen-Stopp Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wie das alles geht, wenn man bekannt ist....

"Sieht ihren Sohn jedes Wochenende"....
"Besucht ihn bei seinen PE und übernachtet da....."
"Verbringt die kompletten Herbstferien mit ihm...."


Naemi
07.12.2009 12:06
Dieser am 07.12.2009 um 12:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

HonkBonk
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

wenn das "DIE" christiane f. ist, dann hängt die doch schon seit 30 jahren an der nadel oder irre ich mich da?

"Das gab Christiane F. (47) die Kraft, aus dem Abgrund emporzusteigen ins Tageslicht." ... lächerlich!

das wievielte mal ist denn das jetzt schon, dass sie versucht clean zu werden?

die arme mutter, die sich einbildet, ihr tochter sei auf dem richtigen weg... und der arme junge, der so 'n hickhack mitmachen muss!
07.12.2009 12:11
Dieser am 07.12.2009 um 12:11 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User HonkBonk wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

tanja1971
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo, ich verfolge die Geschichte auch schon lange und Christiane F. war nie Drogenfrei sie war all die Jahre im Methadonprogramm. Ich habe sie im Fernsehen gesehen und mein Musiklehrer kennt sie persöhnlich da sie einige Zeit in Hamburg gelebt hat. Sie war immer eine schräge egozentrische unangenehme Person. Langjähriger Drogenkonsum verändert die Persönlichkeit. Ihr Sohn tut mir echt Leid er sollte mal zur Ruhe kommen dürfen und nicht immer der Rettungsanker für seine Mutter sein.
Gruß Tanja
07.12.2009 13:15
Dieser am 07.12.2009 um 13:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User tanja1971 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ZITAT:
Ihr Sohn tut mir echt Leid er sollte mal zur Ruhe kommen dürfen und nicht immer der Rettungsanker für seine Mutter sein.

Das Problem ist nur, dass dieser Junge nichts anderes kennt, als der Rettungsanker für seine Mutter zu sein.
Und in einem Heim hat er auch keine große Gelegenheit einen Unterschied zwischen seiner Mutter u. einer "normalen" Familie kennen zu lernen.
Dieser Junge hat seine Kindheit für seinen Status "Rettungsanker" geopfert u. weiß es im Grunde nicht, da es für ihn normal war u. ist.
Jetzt mit 13 Jahren, wird man ihn nicht mehr "sehend" machen können. Dazu ist seine Rolle zu tief verankert.
Dass die Mutter schräg u. egozentrisch ist, hat sicher auch mit ihrer zweifelhaften Berühmtheit zu tun.

Mir läge viel mehr daran, dass dieser Fall als leuchtendes Beispiel genommen wird, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Drogenabhängige jemals den Absprung schaffen.
Vllt. hätte dann so manches Kind HEUTE eine größere Chance unter normalen Umständen groß zu werden.
07.12.2009 19:11
Dieser am 07.12.2009 um 19:11 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Christiane F.den Sohn weggenommen...
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™