Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 8 Mitglieder
- davon 3 unsichtbar
- 18 Besucher
- 26 Benutzer gesamt

Ekirlu
Elja30
koniusia
mimmi07
rennmaus

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

TOWONDA (55)

neuste Mitglieder
» Sprachlos
registriert am: 22.09.2019

» Sabby
registriert am: 21.09.2019

» Alisa
registriert am: 19.09.2019

» Pauale
registriert am: 19.09.2019

» Eckhart
registriert am: 18.09.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Bücherecke » Wer liest mit oder hat schon gelesen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wer liest mit oder hat schon gelesen? 3 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
lunakiss
unregistriert
Wer liest mit oder hat schon gelesen? Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hallo ihr lieben,

habe mir gerade ein großes vorweihnachtsgeschenk gemacht.

es sind ein paar bücher zum thema pflegekinder, die mir der postbote heute gebracht hat.

Mit den augen eines kindes sehen lernen band 1 und 2

Pflegekinder und ihre Entwicklungschancen

sowie

Kind ist Kind

Der Findefuchs

bin gespannt, was mir diese bücher an neuigkeiten bringen.

wer von euch hat sich auch mit dieser literatur vorbereitet?

liebe grüße
luna
23.10.2009 13:47
Dieser am 23.10.2009 um 13:47 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User lunakiss wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Dorteja Dorteja ist weiblich
Beamter


images/avatars/avatar-23.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.08.2007
Beiträge: 4.270
Bundesland: Sachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo lunakiss, vorbereitet hab ich mich damit nicht, aber der Findefuchs war das erste, was ich im Seminar in der Pause las. Die Bücher von bettina Bonus kaufte ich mir vor ca einem Jahr bei ihrem Vortrag und das Buch Kind ist Kind hab ich mal wegen der schönen Illustrationen gakauft und nun scheue ich es manchmal mit unserem Zwerg an, auch wenn er es noch nicht so ganz versteht. Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Lektüre!
23.10.2009 13:50 Dorteja ist offline E-Mail an Dorteja senden Beiträge von Dorteja suchen Nehmen Sie Dorteja in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 23.10.2009 um 13:50 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Dorteja wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Hello Kitty
unregistriert
RE: Wer liest mit oder hat schon gelesen? Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Lunakiss,

den Findefuchs liebe ich einfach, auch unsere Kinder mögen es sehr daraus vorgelesen zu bekommen.
Bettina Bonus habe ich auch beide Bände gelesen. Obwohl die Umsetzung ihrer Theorie bei uns nicht möglich ist.......................
Die anderen beiden kenne ich nicht.

Im Moment lese ich: Der Junge der wie ein Hund gehalten wurde.

Viel Spaß beim Schmöckern

Hello Kitty
23.10.2009 13:52
Dieser am 23.10.2009 um 13:52 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Hello Kitty wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Koyo
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Den Findefuchs finde ich auch toll.

Ansonsten hab ich mir nur ein kompaktes Buch zu Pflegekindern gekauft und sehr, sehr viel im Netz gelesen.
23.10.2009 14:18
Dieser am 23.10.2009 um 14:18 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Koyo wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kim-Torben&Miriam
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Da werd ich doch gleich mal morgen den Bücherladen stürmen und mir mal den findefuchs zulegen :-)
23.10.2009 15:10
Dieser am 23.10.2009 um 15:10 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kim-Torben&Miriam wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

putzig55 putzig55 ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 7.998
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: am Rhein


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Für kleinere Kinder finde ich Kind ist Kind noch schöner als den Findefuchs,obwohl mich das Buch auch begeistert hat,aber es ist doch erst für Kinder geeignet,die schon älter sind.

__________________
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind,manche fliegen höher und besser als andere,aber alle fliegen,so gut sie eben können.Sie sollten nicht um die Wette fliegen müssen ,denn
Jeder ist einzigartig
Jeder ist speziell
Und alle wunderschön
23.10.2009 21:06 putzig55 ist offline E-Mail an putzig55 senden Beiträge von putzig55 suchen Nehmen Sie putzig55 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 23.10.2009 um 21:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User putzig55 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Donni Donni ist weiblich
Dreikäsehoch



[meine Galerie]


Dabei seit: 17.10.2006
Beiträge: 122
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
den Findefuchs haben "meine" zwei Afghanen in der ersten Klasse gelesen. Da sie ja nur Gastkinder in der Klasse waren haben sie den Stoff nicht richtig mitgemacht also weiß ich nicht genau was die Klasse dazu erarbeitet hat, aber das Buch fanden ich und die Jungs echt schön.
LG Donni

__________________
Man muss nicht behindert sein um anders zu sein, denn jeder ist anders!
23.10.2009 23:37 Donni ist offline E-Mail an Donni senden Beiträge von Donni suchen Nehmen Sie Donni in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 23.10.2009 um 23:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Donni wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Naemi27
unregistriert
RE: Wer liest mit oder hat schon gelesen? Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Lunakiss,

ich empfehle dir jetzt einfach mal zwei Romane.

Das Erste heisst "Sie nannten mich es!". Es handelt sich um eine Biographie, geschildert aus Sicht des betroffenen Kindes (hier schwer körperlich und emotional misshandelt).
Fast noch besser ist die Fortsetzung "Der verlorene Sohn". Hier erzählt der Autor wiederrum als Kind und aus seiner Sicht, die Zeit nach seiner Rettung aus der HF!

Warum er bestimmte Verhaltensweisen zeigte...
Warum er dennoch seinen Vater in Schutz nahm...
Warum für ihn die Frage nach dem "Grund" so wichtig war....

Sprich man erkennt größere Teile der Problematik, die PK mitbringen wieder.

Was mich sehr beeindruckt hat, war, das es dem Autor gelingt tatsächlich aus Sicht des Kindes zu schreiben... keine Interpretationen, kein psychologisches Tata... einfach die Sicht eines Pflegekindes auf seine HF, auf seine PF und auf die Sozialarbeiter.

LG
Naemi
24.10.2009 02:27
Dieser am 24.10.2009 um 02:27 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

lunakiss
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ihr seid ja süß,

so viele infos...und beteiligung.

also den findefuchs finde ich persönlich wirklich etwas grausam...ist zwar die reale tierwelt, aber ich weiß nicht, ob es für ein kleines kind nicht zu viel wäre.

kind ist kind, ist einfach nur süß - gefällt mir sehr sehr gut.

zu "sie nannten mich es": hast du auch den dritten band gelesen? der heißt "ein mann namens dave" ... es ist der abschluss seiner geschichte.

ich habe alle drei bände verschlungen, habe geweint und viel nachgedacht.

welches buch ich letztens gelesen habe war "wie bäume ohne wurzeln" - es handelt von einer familie, die viele pflegekinder aus einem kinderheim aufnimmt. auch sehr schön geschrieben.

schön, dass jetzt wieder die kuschelsofabuchleszeit anfängt.

grüßle
luna
24.10.2009 10:17
Dieser am 24.10.2009 um 10:17 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User lunakiss wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

JoHaKiRiBo
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

huhu!

wir haben den "findefuchs" vor einiger zeit sogar von einem fremd-JA bekommen.
der SA meinte, das sei doch ein tolles geschenk auch für unseren zwergi und in diesem JA würden alle "neu-eltern" dieses buch bei inpflegegabe geschenkt bekommen.


das fand ich auch eine gute idee.

zwergi interessiert sich nur momentan lieber für traktoren, bagger und autos.
den findefuchs kennt er noch nicht, ich weiß aber, dass es auch im KiGa das buch gibt.


wir lesen immer wieder gerne: "Erzähl nochmal, wie wir eine Familie wurden..."
hier geht es zwar um ADO und wohl auch dadrum, dass es keinerlei kontakte zur "bauchmama" gibt, aber die bilder sind wunderschön bunt und zwergi scheint es zu faszinieren, dass auch das mädchen in dem buch eben NICHT im bauch der mama gewesen ist.




hach .... es gibt sooooviele schöne bücher ..... Augenzwinkern
24.10.2009 13:16
Dieser am 24.10.2009 um 13:16 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User JoHaKiRiBo wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kathi Kathi ist weiblich
Privatschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 11.04.2005
Beiträge: 1.998


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hab alle Bücher die hier schon erwähnt wurden gelesen,bis auf die von Bettina Bonus.

Sehr empfehlen kann ich "Tätzchen" von Holly Keller....einfach nur schööön und unsere Kinder lieben es.

Die 3 Bände von Dave Pelzer konnte ich nur in Etappen lesen...einfach nur erschütternd.

__________________
Es ist nicht schlimm langsam zu gehen, schlimm ist es stehen zu bleiben smile
24.10.2009 14:11 Kathi ist offline Beiträge von Kathi suchen Nehmen Sie Kathi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 24.10.2009 um 14:11 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kathi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

MamaBea
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Den Findefuchs hat unser Großer als Thema in der 2. Klasse gehabt. Ist ein Tolles Buch.

Ich werde mal durch WWW stolpern und mir einige der Titel anschauen, die hier genannt werden.

Könnt ihr mir evt. als PN die Titel und ISBN nr. geben? Dann sucht es sich leichter.

Gruß
und danke schon mal

MamaBea
24.10.2009 18:42
Dieser am 24.10.2009 um 18:42 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User MamaBea wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

lunakiss
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hallo mamabea,

gib die einzelnen titel einfach bei amazon ein...amazon weiß alles smile

liebe grüße
luna
25.10.2009 01:34
Dieser am 25.10.2009 um 01:34 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User lunakiss wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Rita
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe auch eine Empfehlung: Perry/Szalavitz: Der Junge, der wie ein Hund gehalten wurde (Kösel Verlag).

Wenn Du ein PK aufnimmst, sind ja Verwahrlosung und Traumatisierung des Kindes nicht unwahrscheinlich. In dem Buch geht es um die Gehirnentwicklung und welche Einflüsse Verwahrlosung und Traumatisierung auf die Gehirnentwicklung haben. Ich habe das Buch gerade gelesen, und mir ist eine ganze Menge jetzt klarer über die veschiedenen Verhaltensweisen von unserem Pk.

Alles Gute
Rita
25.10.2009 22:24
Dieser am 25.10.2009 um 22:24 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Rita wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

.... und ich möchte doch dann an dieser stelle nochmal auf unsere literaturecke aufmerksam machen:


http://www.pflegeeltern.de/vgliteratur.php



hir findet ihr alle genannten und auch die noch nicht genannten bücher mit beschreibung übersichtlich in kategorien geordnet Daumen


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

25.10.2009 22:30 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Bücherecke » Wer liest mit oder hat schon gelesen?
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™