Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 0 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 22 Besucher
- 22 Benutzer gesamt


Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

3+1 (33)
Blauhoernchen (45)
Monro (57)
oma mone (61)
schadita (43)

neuste Mitglieder
» Eckhart
registriert am: 18.09.2019

» Pelle
registriert am: 18.09.2019

» leita
registriert am: 17.09.2019

» Snyder70
registriert am: 17.09.2019

» tikode
registriert am: 17.09.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Die Super-Nanny der Straße » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Die Super-Nanny der Straße
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Die Super-Nanny der Straße Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Neue Staffel von "Die Ausreißer"

Die Super-Nanny der Straße


RTL ist ein sehr hilfsbereiter Sender: Mit "Raus aus den Schulden", "Rach, der Restauranttester" und diversen anderen Formaten greifen die Kölner in Not geratenen Menschen unter die Arme. Am Mittwoch lief die zweite Staffel der preisgekrönten Reality-Sendung "Die Ausreißer" an: Zum Auftakt hatte der Sozialarbeiter Thomas Sonneburg es mit einem besonders schweren Fall zu tun.

Die 14 Jahre alte Nicole dürfte die personifizierte Horrorvorstellung der bundesdeutschen Eltern sein: Von zu Hause ausgerissen, verbringt sie ihre Zeit mit dubiosen Punk-Freunden, Alkohol und Hasch auf dem Berliner Alexanderplatz. Ihre Erzeuger haben RTL zur Hilfe gerufen, denn sie wissen nicht mehr weiter. Der Sender schickt Streetworker Thomas Sonnenburg. In seiner Anamnese lässt sich bereits erahnen, was Nicole von zu Hause vertrieben hat.

Die Mutter, frisch trockene Alkoholikerin, lebt weit entfernt in Bayern. Mit dem Vater muss Nicole sich ein Schlafzimmer teilen. Auf die Frage nach Intimsphäre für seine pubertierende Tochter gerät er ins Stocken: "Da steckt man ja nicht drin." Dann macht Sonneburg sich auf die Suche nach Nicole, die Kamera ist ihm stets auf den Fersen.

Im Gespräch mit der Teenagerin, die mit ihrer Ersatzfamilie aus Gleichgesinnten am Alexanderplatz abhängt, erfährt er viel und doch wenig über deren Motive. Nicole philosophiert von einer "verlorenen Kindheit" und flüchtet sich in Allgemeinplätze, zeigt dem verdutzten Sozialarbeiter auf ihrem Handy Fotos von selbst beigebrachten Verletzungen.

Sonnenburg, der stets einfühlsam und bedacht vorgeht, kann mit der Zeit das Vertrauen des Mädchens gewinnen. An dieser Stelle zeigt sich, was "Die Ausreißer" von anderen Sendungen dieses oder artverwandten Zuschnitts unterscheidet: Der Streetworker wird Nicole ein ganzes Jahr begleiten, über Höhen und Tiefen, mit regelmäßigen Rückschlägen. Denn Nicoles Bedürfnis, verpasste Zeit nachzuholen, ist sehr ausgeprägt. Sie will sich nicht an Regeln halten, hält Absprachen nicht ein und setzt letztlich das Leben ihres ungeborenen Kindes aufs Spiel.

Bevor es dazu kommt, vermittelt Sonneburg mehrmals vor allem zwischen Nicole und der Mutter. Ihr Verhältnis entspannt sich mit der Zeit: Beim ersten Treffen droht die Jugendliche noch mit Schlägen ("Ich könnte dir jetzt so eine scheppern!"), später zieht sie, bereits hochschwanger, zu ihrer Mutter. Am Ende muss sich Sonnenburg gar um zwei Menschen Sorgen machen, denn Nicole raucht und kifft trotz Schwangerschaft weiter - selbst die mahnenden Worte des Frauenarztes bringen sie nicht zur Räson. An dieser Stelle wird deutlich, dass hinter der Fassade der teils unnahbar wirkenden jungen Frau ein verletztes und verletzliches Mädchen steckt, das in eine tiefe Sinnkrise gerutscht ist.

Der Zuschauer erlebt diese Höhen und Tiefen mit: Sonneburg will Nicole auf einen Jugendhof mit Tieren vermitteln, doch sie lehnt angesichts von Pflichten und einem geregelten Leben ab. Auf Hoffnung folgt Kopfschütteln und darauf schlichtweg Ärger - ein Zyklus, der mehrmals während der mit zwei Stunden deutlich zu langen Doppelfolge durchlaufen wird. Dieser "Und- täglich-grüßt-das-Murmeltier"-Effekt geht sicherlich zu Lasten des Unterhaltungswerts, aber hier geht es schließlich nicht um Unterhaltung, sondern um ein menschliches Schicksal.

Leider wird die Machart der Sendung, die erst im letzten Oktober den deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Beste-Reality-Sendung" gewann, diesem Ansatz nicht immer gerecht. Manchmal wünscht man sich etwas mehr Distanz der Kamera, wenn Nicole beispielsweise einen Weinkrampf bekommt und sich zurückziehen möchte - oder beim Gynäkologen eine Ultraschalluntersuchung machen lässt. Der Einsatz von Musik aus dem Off erinnert von Auswahl und Frequenz her an "Bauer sucht Frau". Zusammen mit dem Sprecher, der zwischen Vorwürfen, Gefühlsduselei und Pathos wankt, wirkt das manchmal übertrieben und fast kitschig.

Letztlich lebt sie Sendung von ihren Protagonisten: Thomas Sonnenburg, der nur zu seinen Bedingungen mitmacht, traut man zu, dass er den Jugendlichen aus dieser Situation helfen kann. Auch er stößt sichtbar an seine Grenzen, aber er gibt nicht den omnipotenten und allwissenden Übermenschen. Das ist authentisch und macht viel aus. Nicole ist ein wandelnder Aufreger, leider wird ihre Geschichte nicht zu Ende erzählt, denn die Geburt des Kindes kommt nicht mehr vor. Die inzwischen 15-Jährige zieht in ein Mutter-Kind-Haus, das wars. Trotzdem ist die Sendung sehenswert, denn sie zeigt das, was viele Menschen in unserer Gesellschaft nicht sehen wollen.

Gleichzeitig verfolgt sie einen nachhaltigen Ansatz, denn Sonneburg nimmt sich wirklich Zeit für seine Schützlinge und schaut nicht mal eben wie die "Super Nanny" ein paar Mal vorbei. An vergleichbare Formate wie die ZDF-Dokumentationsreihe "37°" auf dem Zweiten kommt "Die Ausreißer" von Machart und Umsetzung her aber nicht heran.

"Die Ausreißer": jeden Mittwoch um 20.15 Uhr auf RTL

http://rtl-now.rtl.de/ausreisser.php Link zum TV Bericht!!!




Quelle: http://www.bbv-net.de/public/article/ges...er-Strasse.html und RTL

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
08.01.2009 16:07 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 08.01.2009 um 16:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die gestrige Folge von "Die Ausreißer" gesehen und war angenehm überrascht. Keine Supernanny, die mal für zwei Wochen in die Familie geht und sie anschließend wieder sich selber überlässt, sondern ein Streetworker, der seine Aufgabe sehr ernst nimmt, die Jugendlichen lange Zeit begleitet, ihnen beisteht, ein offenes Ohr hat, ihre Sorgen und Nöte ernst nimmt. Sogar mein sehr realistisch denkender Mann sagte zu mir "Das was der macht, das ist doch kein Beruf - das ist eine Berufung!". So half Thomas Sonneneberg der jungen Nicole immer wieder, war trotz vieler Tiefschläge immer wieder für sie da, begleitete sie zum Schluss ins Mutter-Kind-Heim - manch anderer hätte das Mädchen sicher längst aufgegeben. Er aber ließ nicht locker, versuchte immer und immer wieder, ihre Gleichgültigkeit zu durchbrechen, ihr ihre Verantwortung, die sie für ihr ungeborenes Kind hat, vor Augen zu führen. Suchte sie immer wieder am Alex und ließ nicht locker. Schade nur, dass man nicht erfuhr, was am Ende aus dem Mädchen wurde, ob sie den Absprung geschafft hat, ob ihr Kind noch bei ihr ist.


Den im oben stehenden Bericht stehenden Satz "Dieser "Und- täglich-grüßt-das-Murmeltier"-Effekt geht sicherlich zu Lasten des Unterhaltungswerts," finde ich übrigens zum Kotz .......auch wenn er dann wieder relativiert wurde finde ich eine Sendung, die eben nicht nur auf den Unterhaltungwert zielt eine angenehme Abwechslung vom sonstigen Einschaltqoutenmist.

Es lohnt sich , sich das im oben stehenden Bericht genannte Video des Mitschnitts der Sendung anzusehen Daumen


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

08.01.2009 17:47 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

MelMa
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Gibt es einen Link zu dem Video?

MelMa
08.01.2009 18:03
Dieser am 08.01.2009 um 18:03 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User MelMa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@melma,

schau mal im ersten posting oben. der link unter

"Die Ausreißer": jeden Mittwoch um 20.15 Uhr auf RTL Augenzwinkern

ich habe nochmal editiert und den link kenntlicher gemacht Daumen



__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
08.01.2009 18:07 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 08.01.2009 um 18:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

MelMa
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Da war ich schon, aber da lief nur der Trailer.

Nun hab' ich nochmal geschaut und darunter den kleinen Hinweis "Der Fall Nicole" gefunden.
Dort ist auch das Video! ;-)

Hier der direkte Link dorthin, falls ihn noch jemand übersehen hat Zunge raus : http://rtl-now.rtl.de/ausreisser.php?fil...8&player=1&na=1

Danke und viele Grüße!
08.01.2009 18:14
Dieser am 08.01.2009 um 18:14 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User MelMa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Renate Schusch Renate Schusch ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-1169.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 19.02.2006
Beiträge: 1.013
Bundesland: Berlin
Herkunft: Berlin


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Thomas ist ein vollblut Street Worker und hilft nicht nur, wenn die Kamera an ist, ist ein echt toller Typ.

__________________
www.aktivverbund.de
08.01.2009 19:00 Renate Schusch ist offline E-Mail an Renate Schusch senden Homepage von Renate Schusch Beiträge von Renate Schusch suchen Nehmen Sie Renate Schusch in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 08.01.2009 um 19:00 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Renate Schusch wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Renate Schusch
Thomas ist ein vollblut Street Worker und hilft nicht nur, wenn die Kamera an ist, ist ein echt toller Typ.



Genau den Eindruck hatte ich auch Daumen

__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

08.01.2009 19:29 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

sunshine
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von peutetre
Zitat:
Original von Renate Schusch
Thomas ist ein vollblut Street Worker und hilft nicht nur, wenn die Kamera an ist, ist ein echt toller Typ.



Genau den Eindruck hatte ich auch Daumen


Ich fand das ebenfalls!

Gruß Sunshine smile
08.01.2009 20:18
Dieser am 08.01.2009 um 20:18 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sunshine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Interessante Hintergrundinfo dazu:


Zitat:
Thomas Sonnenburg wurde am 22. August 1963 in Eisenhüttenstadt geboren. Er ist geschieden und hat zwei Kinder, Tochter Franziska (geboren 1985) und Sohn Alexander, geboren 1992).

Nach dreijähriger Arbeit als Elektromonteur begann er ein Studium der Kulturwissenschaften in Meißen, das ihn über eine Tätigkeit als Bildungsreferent beim Berliner Arbeitskreis für politische Bildung hin zu einem Job als Streetworker bei Gangway e.V. in Berlin führte (1993 – 2007).

Parallel dazu machte er von 1996 bis 2003 ein berufsbegleitendes Direktstudium an der TU Berlin. 2003 machte Sonnenburg sein Diplom in Erziehungswissenschaften und Sozialpädagogik.



Quelle: http://www.rtl.de/tv/tv_953751.php


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

08.01.2009 20:38 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Morgen, Mittwoch 28.01.2009 | 22:15 Uhr, Stern-TV:


Straßenkind Nicole ist jetzt Mutter
Er kümmert sich um Kinder und Jugendliche, die auf der Straße leben: Thomas Sonnenburg, Sozialarbeiter, Streetworker. Einer seiner jüngsten Fälle: Die 14-jährige Nicole ist ausgerissen und verbringt ihre Zeit mit Punk-Freunden auf dem Berliner Alexanderplatz. Sie konsumiert fast täglich Alkohol und Drogen.


Während Thomas Sonnenburg sich um das Mädchen bemüht, wird Nicole auch noch schwanger. Immer wieder setzt der Teenager durch Bier, Schnaps und Marihuana das Leben des ungeborenen Kindes aufs Spiel. Inzwischen ist das Baby da. stern-tv berichtet.


Quelle: http://www.stern.de/tv/sterntv/:Die-Ausr...%20TV27.01.2009


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

27.01.2009 21:56 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Die Super-Nanny der Straße
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™