Pflegeeltern.de (http://www.pflegeeltern.de/index.php)
- Das schwarze Brett (http://www.pflegeeltern.de/board.php?boardid=1)
-- Anfragen zu Diplomarbeiten, Studien etc. (http://www.pflegeeltern.de/board.php?boardid=109)
--- Diplomarbeit Ehemalige Pflegekinder für biografische Interviews gesucht (http://www.pflegeeltern.de/thread.php?threadid=59506)


Geschrieben von Lisa Goller am 08.10.2014 um 14:55:

  Ehemalige Pflegekinder für biografische Interviews gesucht

Hallo liebe Pflegeeltern und -kinder,

ich studiere Soziale Arbeit im 7. und damit letzten Semester an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm. Derzeit bin ich mit der Planung meiner Bachelorarbeit beschäftigt. Um mein Thema - die Identitätsentwicklung bei Pflegekindern - zu konkretisieren, möchte ich biografische Interviews mit ehemaligen Pflegekindern führen.

Dazu suche ich etwa vier bis fünf junge erwachsene InterviewpartnerInnen im Alter zwischen etwa 18 und 30 Jahren, die in Pflegefamilien aufgewachsen sind und dazu bereit wären, mit mir ein biografisches Interview zu führen, das heißt, mir sozusagen ihre Lebensgeschichte zu erzählen. Auf Grundlage dieser Interviews werde ich mir dann besonders interessante Aspekte heraussuchen und diese in meiner Abschlussarbeit weiterverarbeiten.

Vielleicht gibt es in diesem Forum Pflegeeltern, die sich vorstellen könnten, dass ihr (ehemaliges) Pflegekind mir bei meiner Arbeit helfen und mit mir ein Interview führen würde.
Falls Sie mir in dieser Hinsicht zwar nicht weiterhelfen können, aber Stellen oder Gruppen kennen, die mir bei meiner Forschungsarbeit behilflich sein und mich weitervermitteln können, würde es mich freuen, wenn Sie mir einen Beitrag hinterlassen oder mit mir Kontakt aufnehmen.

Da ich gerade am Anfang meiner Arbeit stehe, bin ich an jeder Hilfe und jedem Hinweis interessiert.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!



Geschrieben von schafsam am 08.10.2014 um 18:29:

 

Hallo,

schade falle aus dem Altersrahmen leider raus. Bin zwei Jahre zu alt. Falls du doch noch Interesse hast. Melde dich einfach. Wünsche dir viel Glück für deine Arbeit.

Gruß schafsam



Geschrieben von Lisa Goller am 10.10.2014 um 13:32:

 

Hallo schafsam,

ich habe dir eine Nachricht geschrieben. Vielleicht klappt es ja doch!

Darüber hinaus vielleicht noch eine kleine Verbesserung:
Die Altersgrenze habe ich willkürlich gezogen und ist keine absolute Eingrenzung. Da ich ja sozusagen noch in der Findungsphase bin, was mein spezifisches Thema betrifft, dürfen sich auch gerne alle Interessierten melden, auch wenn sie aus meiner Eingrenzung herausfallen! Wichtig ist für mich nur die einzelne Geschichte und der Mensch dahinter.

Und vielleicht hinterlasse ich noch meine E-Mailadresse, wenn sich jemand freiwillig melden möchte:
GollerLi49313@th-nuernberg.de

Natürlich beantworte ich auch gerne noch offene Fragen!

Vielen lieben Dank an alle!

Lisa



Geschrieben von Katzilein84 am 10.10.2014 um 21:10:

 

Passe noch so gerade in dein Altersspektrum rein Augenzwinkern

Ich bin jedoch in der Verwandtenpflege aufgewachsen und weiß nicht, ob du damit etwas anfangen kannst



Geschrieben von Steinchen am 11.10.2014 um 16:22:

 

spielt es dabei eine Rolle, in welchem Alter das Kind in die PF kam?



Geschrieben von Lisa Goller am 12.10.2014 um 16:51:

 

Nein, in welchem Alter das Kind in die Pflegefamilie kam, spielt erst einmal keine Rolle. Aber es wäre gut, wenn die Ersatzfamilie mit dem Pflegekind nicht verwandt ist bzw. war.



Geschrieben von corona am 13.10.2014 um 08:00:

 

Hallo!

Ich würde auch mitmachen!

Ich bin im Alter von neun Monaten in meine Pflegefamilie gekommen und bin heute 35 Jahre alt.

Viele Grüße
corona



Geschrieben von MarcoVogt am 12.11.2014 um 12:55:

  RE: Ehemalige Pflegekinder für biografische Interviews gesucht

Hallo Frau Goller,

auch ich falle aus dem Alterschema, würde mich aber auch zur Verfügung stellen. Ich war von 1981 bis 1993 in Dauerpflege und wurde 2012 von meiner damaligen Pflegefamilie adoptiert. Falls Sie Interesse haben, stelle ich mich gerne für ein Interview zur Verfügung.

Gruß
Marco Vogt


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH