Pflegeeltern.de (http://www.pflegeeltern.de/index.php)
- Jugendämter und freie Träger (http://www.pflegeeltern.de/board.php?boardid=282)
-- PflegeElternSuche - Pflegeeltern gesucht (http://www.pflegeeltern.de/board.php?boardid=283)
--- Odenwaldkreis sucht Pflegefamilien (http://www.pflegeeltern.de/thread.php?threadid=43075)


Geschrieben von Reica am 22.09.2011 um 05:48:

  Odenwaldkreis sucht Pflegefamilien

Odenwaldkreis sucht Pflegefamilien

Der Odenwaldkreis sucht Familien, die bereit sind, Pflegekinder auf Zeit oder auf Dauer bei sich aufzunehmen und ihnen ein Zuhause zu geben. Oft können Kinder aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht bei ihren Eltern leben. Besonders die wachsende Zahl der gescheiterten Ehen und Beziehungen, Suchterkrankungen oder der Mangel an Möglichkeiten, seinen Kindern ein verlässliches Wertesystem und einen stabilen Rahmen bieten zu können, lassen sich als Gründe für die Aufnahme eines Pflegeverhältnisses anführen. Und Kinder sollten nie ganz ohne Eltern sein. Deshalb sucht das Jugendamt des Odenwaldkreises Pflegeeltern für diese Aufgabe, die in zwei Bereiche untergliedert ist.

Jugendamt bietet am letzten Wochenende im September ein Vorbereitungsseminar an

Der Odenwaldkreis sucht Familien, die bereit sind, Pflegekinder auf Zeit oder auf Dauer bei sich aufzunehmen und ihnen ein Zuhause zu geben. Oft können Kinder aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht bei ihren Eltern leben. Besonders die wachsende Zahl der gescheiterten Ehen und Beziehungen, Suchterkrankungen oder der Mangel an Möglichkeiten, seinen Kindern ein verlässliches Wertesystem und einen stabilen Rahmen bieten zu können, lassen sich als Gründe für die Aufnahme eines Pflegeverhältnisses anführen. Und Kinder sollten nie ganz ohne Eltern sein. Deshalb sucht das Jugendamt des Odenwaldkreises Pflegeeltern für diese Aufgabe, die in zwei Bereiche untergliedert ist.
Bei einer Bereitschaftspflege werden Kinder vorübergehend in einer Familie untergebracht. Der Aufenthalt in der Pflegefamilie ist begrenzt. Die Dauerpflege hingegen betrifft Kinder, die nicht zu ihrer Herkunftsfamilie zurück kehren können. In einer Dauerpflegefamilie wird für das Kind eine langfristige Lebensperspektive geschaffen.
Das Jugendamt unterstützt die Pflegeeltern bei der Erziehung und Betreuung der Kinder, berät n finanzieller Hinsicht und trägt mit ihnen gemeinsam Verantwortung für das Kind. Als Pflegefamilie in Frage kommen zunächst alle, die Freude am Zusammenleben mit Kindern haben und die Auseinandersetzung mit Problemen nicht scheuen. Auch eine Teilzeitberufstätigkeit der zukünftigen Pflegemutter ist kein Hinderungsgrund, wenn das aufzunehmende Kind bereits Kindergarten oder Schule besucht.
Wichtig ist allerdings, dass die Lebensplanung der aufnehmenden Familien ein hohes Maß an Stabilität und Überschaubarkeit aufweist und dass Toleranz und auch Mitgefühl gegenüber den Familien bestehen, die ihre Kinder „gehen lassen müssen“.

Um intensiv über das komplexe Thema Pflegeelternschaft zu informieren und auf damit verbundenen Aufgaben vorzubereiten, richtet das Jugendamt des Odenwaldkreises ein Vorbereitungsseminar aus, das fürs letzte Wochenende (Freitag, 23., und Samstag, 24.) im September 2011 vorgesehen ist.

Wer interssiert ist, kann sich beim Jugendamt des Odenwaldkreises melden. Als Ansprechpartnerinnen für Anmeldung und Rückfragen rund um das Thema Pflegeelternschaft stehen Claudia Gölz-Friedrich, Telefon 06062 70-398, Heike Fink, 06062 70-1634 oder Tanja Thomasberger, 06062 70-412 zur Verfügung.



quelle und rechte: http://www.odenwaldkreis.de/index.php?funktion=presseartikel.php&id=2596&selected=


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH