Pflegeeltern.de (http://www.pflegeeltern.de/index.php)
- Das schwarze Brett (http://www.pflegeeltern.de/board.php?boardid=1)
-- Medien (http://www.pflegeeltern.de/board.php?boardid=3)
--- Kleinkinder immer öfter in Obhut (http://www.pflegeeltern.de/thread.php?threadid=32303)


Geschrieben von Reica am 22.04.2010 um 05:11:

  Kleinkinder immer öfter in Obhut

Kleinkinder immer öfter in Obhut

Seit 2005 mussten Ämter doppelt so oft eingreifen


Mit der Erziehung ihrer Kleinkinder sind Eltern immer öfter derart überfordert, dass Mitarbeiter der zwölf Berliner Jugendämter eingreifen müssen, um die Kleinen aus den Familien zu holen und in Obhut zu nehmen. Von 2005 bis 2008 hat sich die Zahl der Inobhutnahmen von Kindern bis zu drei Jahren durch die Jugendämter nahezu verdoppelt. Wie es in der Antwort der Bildungsstaatssekretärin Claudia Zinke auf eine Kleine Anfrage der CDU-Abgeordneten Margit Görsch heißt, haben allein die Jugendämter 2008 insgesamt 117 Kleinkinder aus ihren Familien geholt.

Einen anhaltenden Trend sieht Jürgen Bock, Leiter des Kindernotdienstes, der zentralen, für ganz Berlin zuständigen Kriseneinrichtung, die sich um Kinder bis zum 14. Lebensjahr kümmert. „In den vergangenen Jahren haben wir immer wieder Steigerungen bis zu fünf Prozent verzeichnet“, sagt Bock. Denn nicht nur über die Jugendämter, sondern auch über die Kinder- und den Jugendnotdienste werden Jungen und Mädchen in Obhut genommen. 2009 waren es 843 Kinder, im Jahr zuvor 815. „Der Anteil der unter Sechsjährigen liegt bei rund einem Drittel“, sagt Bock.

Die meisten Kinder werden Zinkes Angaben zufolge.......



Weiterlesen, Quelle und Rechte: http://www.tagesspiegel.de/berlin/kleinkinder-immer-oefter-in-obhut/1805874.html


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH