Pflegeeltern.de (http://www.pflegeeltern.de/index.php)
- Das schwarze Brett (http://www.pflegeeltern.de/board.php?boardid=1)
-- Links (http://www.pflegeeltern.de/board.php?boardid=30)
--- Pädophilie: Das Gehirn tickt anders (http://www.pflegeeltern.de/thread.php?threadid=31915)


Geschrieben von peutetre am 06.04.2010 um 14:09:

  Pädophilie: Das Gehirn tickt anders

Immer neue Nachrichten über Kindesmissbrauch erschüttern seit Wochen die Republik. Wissenschaftler beschäftigen sich seit langem mit dem Tabuthema Pädophilie. Sie wollen herausbekommen, wie die Krankheit entsteht - um sie besser zu therapieren und Übergriffe zu verhindern.


Seit Wochen überschlagen sich Nachrichten über pädophile Straftaten in Schulen und Kirchengemeinden. Fast täglich gelangen neue Berichte von Opfern an die Öffentlichkeit. Bekannt werden Schätzungen zufolge lediglich fünf Prozent der Übergriffe. Das entspräche bei mehr als 12.000 Fällen laut Kriminalstatistik einer Dunkelziffer von einer viertel Million missbrauchter Kinder hierzulande.

Wissenschaftler verschiedener Forschungsgruppen in ganz Deutschland beschäftigen sich seit langem mit dem Phänomen Pädophilie. Ihr Ziel: möglichst viele Übergriffe zu verhindern, indem potenzielle Täter besser erkannt und behandelt werden. Dazu wollen sie die Grundlagen der Störung im Gehirn ergründen und die Frage beantworten: Kann man die Krankheit sichtbar machen?

Das Kontrollzentrum ist abgeschaltet
Ein Forscherteam um den Psychologen und Neurowissenschaftler Boris Schiffer von der Universität Duisburg-Essen erzielte dabei bereits Ergebnisse in mehreren Studien an insgesamt 20 Pädophilen. Jetzt sollen diese Untersuchungen in einem größeren Projekt an einer höheren Probandenzahl überprüft werden. Dabei wollen die Wissenschaftler im Magnetresonanztomographen (MRT) darstellen, wie das Gehirn von Männern, die Kinder missbraucht haben, auf sexuelle Reize reagiert. Das Gerät misst die Sauerstoffversorgung sämtlicher Hirnregionen und erstellt daraus anschließend dreidimensionale Bilder.

Dass Männer mit Neigung zu Kindern anders auf sexuelle Stimulation reagieren als Gesunde, konnten Schiffer ......

Quelle, Rechte und weitere Informationen: http://www.stern.de/wissen/mensch/paedophilie-das-gehirn-tickt-anders-1555536.html#utm_source=sternde-newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=taeglich06.04.2010


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH