Pflegeeltern.de (http://www.pflegeeltern.de/index.php)
- Das schwarze Brett (http://www.pflegeeltern.de/board.php?boardid=1)
-- Medien (http://www.pflegeeltern.de/board.php?boardid=3)
--- Mandarinen pestizidbelastet (http://www.pflegeeltern.de/thread.php?threadid=10777)


Geschrieben von Reica am 25.11.2007 um 19:08:

  Mandarinen pestizidbelastet

hallo,

gerade über den ticker gekommen: traurig



Mandarinen aus zahlreichen Supermärkten enthalten nach Untersuchungen des Verbrauchermagazins Öko-Test zu viel Pestizide.

Vor allem Ware von Aldi, Edeka, Lidl, Plus und Rewe sei mit Pflanzenschutz- und Schalenbehandlungsmitteln belastet. Die genannten Anbieter bekamen das Testurteil "ungenügend".

Am schlechtesten schnitten Mandarinen von Aldi Süd und Rewe ab, die die gesetzlich festgelegte Höchstmenge eines Pestizids überschritten. Eine Probe von Rewe sei sogar so stark belastet gewesen, dass sie hätte vom Markt genommen werden müssen.



Geschrieben von NinaK am 25.11.2007 um 19:15:

 

Schreck Schreck hab ich auch grad in den Nachrichten gesehn Schreck Schreck
super, und haben die Aldi Süd Mandarinen hier Zerknirscht
das ist echt erschreckend!

ninak



Geschrieben von Sprotte am 25.11.2007 um 19:20:

 

Schön ich hab ne ganze Schale (2 Pack) von den Edeka Mandarinen hier...

Ganz toll... Da kauft man extra nich die billigen und dann fällt man doch aufs ************ regauf



Geschrieben von stefan am 25.11.2007 um 20:06:

 

Hallo,

nun mal keine Panik. Es ist ja weitreichend bekannt, dass bis auf die als Bioware gekennzeichnete Ware zumeist behandelt ist. Das ist daher nicht neu. Es werden und wurden auch in der Vergangenheit diese Produkte sehr kritisch unter die Lupe genommen. Selbst bei als "unbehandelt" deklarierter Ware kann man/frau nicht absolut sicher sein. Wer Zitrusfrüchte kauft sollte also entweder auf Bio-Ware (sieht häufig nicht ganz so glänzend und optisch 100 %ig aus) ausweichen oder aber mäßig konsumieren.

Lieber Gruß

Stefan



Geschrieben von Sprotte am 25.11.2007 um 21:03:

 

Hast schon recht stefan... Rein theoretisch, wenn man danach ginge dürfte man nichts mehr essen/trinken und müsste sich in einen sterilen raum einschliese...

Dennoch nervt es...



Geschrieben von fly am 25.11.2007 um 21:30:

 

Wir haben unseren *Vorat* trotzdem weggeworfen Schreck

Ich kaufe morgen neue im Bio Markt Mosch

Und in 2 Wochen sind die besten wahrscheinlich wieder bei den schlecht gestesteten... großes Grinsen zu bekommen..

Grüßely Fly



Geschrieben von szm am 25.11.2007 um 23:09:

 

Den Verdacht hatte ich vor 14 Tagen, als unsere PT nach massenhaften Konsum dieser früchte (Rewe)fürchterlichen Ausschlag im Gesicht bekam, der mit Cortison behandelt werden musste....Sie hat vermutlich nach dem Schälen und vorm Verzehren nicht die Hände gewaschen! Schreck



Geschrieben von Shania am 26.11.2007 um 05:29:

 

Klasse, und gerade darauf freut man sich doch schon, gehört einfach zur Jahreszeit dazu.
Was kann man eigentlich noch essen????



Geschrieben von ufo am 26.11.2007 um 05:46:

 

Zitat:
Original von fly
Wir haben unseren *Vorat* trotzdem weggeworfen Schreck

...man sollte sie echt zurück bringen, damit es wenigstens ordentlich Mühe macht sie verkauft zu haben....

ufo



Geschrieben von ufo am 26.11.2007 um 06:53:

 

Heute in der Zeitung:

Mandarinen vom Discounter belastet
Guckst du! http://www.rhein-main.net/sixcms/list.php?page=fnp2_news_article&id=4153614



Geschrieben von Cassopeia am 26.11.2007 um 15:12:

 

wußte schon warum ich vom Biomarkt gekauft habe Augenzwinkern ,ne mal im Ernst irgendwie mal echt ein glatter Minuspunkt,erst heißt es man soll sich gesund ernähren und dann das...

Habe aber den Tag auch einen Bericht über,,Rapunzel"Schokolade gesehn,da ist mir bald schlecht geworden..was da so in einer Schoki alles drin war*pfui*


LG Cass



Geschrieben von buetteli am 27.11.2007 um 09:29:

 

ach du je...

naja, mir gings da wie szm. hatte ein paar zu viel gegessen, weil ... naja, weil es sie ja nur im winter geben soll....*rotwerd* ...

ich bekam auch juckenden ausschlag. habe aber immer allergietabs hier. seit dem wasche ich die mandis und orangies vorher gründlich ab....es hilft zwar nicht, alles zu beseitigen, aber das grobe von der schale ist vielleicht ab. seit dem hatte ich nix mehr.

hmm... bio finde ich gut! aber: unser bioladen ist ca. 20 km entfernt. da fage ich mich nun...und das würde den post sprengen. 20 km fahren und bio oder 1 km fahren und behandelte früchte? (jew. eine strecke ).

naja, ich schaue mal, wenn ich eh dort in der gegend bin, kaufe ich daauch ab und an was ein. nur extra wegen mandis dahin...das wäre für mich widersprüchlich.

lieben gruß von sandy



Geschrieben von Claudia am 27.11.2007 um 10:00:

 

Ich finde solche Berichte auch erschreckend. Aber anders herum, was darf man überhaupt noch essen.

Als unser großer Sohn (19) das las, war es natürlich für ihn wieder eine Genugtuung. Zu unserem Leidwesen ist er überhaupt kein Obst und auch nichts "Grünes". Siehst du, sagte er, und dann sagst du mir immer, eß mal was gesundes. verwirrt verwirrt Ich habe weder Ausschlag, noch bin ich krank.

Und das schlimme ist, es ist wirklich so, er ist derjenige in unserer Familie, der am wenigsten krank ist.
Und er ernährt sich wirklich hauptsächlich von Fleisch, Kartoffeln oder Nudeln, viel Brot und ganz wenig Gemüse (wenn es nicht grün ist). Wie gesagt Obst und Salat ist er überhaupt nicht.

Was soll man da noch sagen???



Geschrieben von ufo am 27.11.2007 um 13:47:

 

Zitat:
Original von Claudia
Was soll man da noch sagen???

"Glück gehabt!" kann man da nur sagen.

Gruß
ufo



Geschrieben von Bigi am 27.11.2007 um 14:35:

 

Nicht nur Zitrusfrüchte sind stark behandelt, sondern auch die von gerade den kleinen Kindern gern gegessenen Bananen sind stark belastet!

Meine kleine Nichte hatte sie nicht vertragen, bis ich meine Schwester überreden konnte es doch einmal mit Bio-Bananen zu versuchen.

Klar, alleine durch die Umweltverschmutzung sind unsere LEBENSmittel auch ohne Spritzen belastet. Doch es gibt große Unterschiede selbst bei den behandelten Lebensmitteln. Wir meiden es möglichst, aber ich geb ja zu, wenn ich wenig Zeit habe, dann nehme ich auch die behandelten Mandarinen .... werde es mir jetzt aber verkneifen. Von daher ist es schon gut, wenn es ab und zu wieder in den Medien aufgegriffen wird, denn es ist ja leider keine neue Nachricht!

Liebe Grüße, Bigi



Geschrieben von Irina am 27.11.2007 um 15:12:

 

will ja keinen verunsichern, aber auch Bio Produkte sind nicht immer das, was man sich davon verspricht.

Im Grunde weiß man nach solchen Mitteilungen gar nicht mehr, was man überhaupt noch kaufen kann. verwirrt

Mein fast erwachsener Sohn hatte auch Juckreiz am ganzen Körper nach dem Verzehr einer Mandarine die von Kaiser war. Männe und ich jedoch nicht.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH